» »

Entzündung an der Peniswurzel

Hzan<s_ hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal.

Bin 24 Jahre alt und habe vor rund einer Woche eine Entzündung an der Peniswurzel an mir festgestellt (ungefähr dort wo der Schaamhaarbereich angeht). Bei meiner Freundin ist allerdings nichts - und wir haben eigentlich viel Sex.

Die Entzündung schaut in etwa so aus wie ein großer entzündeter Pickel. Heute früh dacht ich dann das er "reif" ist und wollte ihn ausdrücken, wobei allerdings nur Blut rausgelaufen und (halt durch den Druck) auch rausgespritzt ist, allerdings kein Eiter oder Talg (oder was halt sonst bei nem Pickel rauskommt).

Jetzt ist die Entzündung etwas abgeschwollen aber immer noch vorhanden, und sie brennt auch ab und zu, das hat sie allerdings schon kurz nach der entstehung, wobei ich sagen muss das ich da auch schon rumgedrückt habe, allerdings damals ohne Erfolg. Man merkt auch das es unter der Entzündung etwas härter ist.

Vom rasieren im Intembereich kann es nicht kommen, denn das hab ich erst nach feststellung dieser Entzündung wieder gemacht. Ich dusche mich täglich und wechel auch täglich meine unterwäsche - außerdem hatte ich nur Sex mit meiner Freundin, die wie oben schon gesagt, keine Entzündungen oder sonstwas bekommen hat.

Sollt ich mir sorgen machen und zum Arzt gehen (wobei das von der Zeit her bei mir wirklich sehr schlecht ist) oder einfach nur eine "Wund- und Heilsalbe" drauf schmieren und noch etwas warten, ob es jetzt von selbst verheilt?

Schonmal danke für eure Antworten!

Antworten
bYasti2m0m


Hallo,

wenn es nur die Größe von einem Pickel hat, würde ich mit dem Arztbesuch noch was warten. Vielleicht haben sich ein paar Haarwurzeln entzündet, oder sonst irgendwas. Ich habe sowas ab und zu mal in der Nase. Ich weiß hört sich komisch an, ist aber so. Ich spüre ganz genau dass sich da was bildet und wen ich drüber fahre tut es auch etwas weh. Sogar außen kann man das dann sehen weil die Haut an der Stell rot wird. Alle versuche irgendas dort auszudrücken sind bisher fehlgeschlagen. Aber nach ein paar Tagen ist es wieder weg. Du kannst ja mal etwas wundsalbe drauf tun und mal noch ein paar Tage warten, wenn es dann nicht besser oder sogar noch schlimmer wird, würde ich mal zum Arzt gehen.

Viele Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH