» »

Erektion bei der Musterung

t akafshi


2. Ich wundere mich über die vielen Berichte über Musterungen in Deutschland, die von ÄrztINNEN ausgeführt werden. Da würde ich mich glatt weigern und das kommt, meines Wissens, in der Schweiz auch nicht vor. Ich finde das absolut DANEBEN. Sind das Ausnahmen oder ist das in Deutschland gar die Regel?

Der einzige Mann, den ich während der Fleischbeschau zu Gesicht bekam, war der Typ am Empfang, der dann auch die Kohle für die Fahrt rausgerückt hat. Ansonsten nur ziemliche alte Bratzen, die übelgelaunt ihren Kram gemacht haben. Musterung ist sowas von unsexy, wer da eine Erektion bekommt, wird wahrscheinlich direkt ausgemustert ]:D Tipp: Urinprobe nicht im Klo stehen lassen, sondern der Tussi direkt mitbringen und auf den Schreibtisch stellen :=o

n$oyesx05


Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Ich ahtte im Vorfeld der Musterung ziemlichen Bammel, eine Errektion zu bekommen. Mein Musterungsarzt war übringens männlich. In der Situation vor Ort war ich so aufgeregt, dass mein Penis eher geschrumpft als gewachsen ist, auch wenn da noch eine weibliche Schreibkraft mit im Zimmer saß. Hinzu kommt, dass die Aufforderung, die Boxershort runterzuziehen sehr überraschend kam. Hatte gedacht, dass passiert im Ligen, aber ich musste mich eigens hinstllen, um betastet zu werden.

War das bei euch auch so?

SUidebwixnder


Ja, auch ich wurde im Stehen "begutachtet" ...

k$och>23


das passiert nicht.

RoasRmus


war bei mir auch im Stehen, aber hinter einer abgetrennten Wand, nur der Arzt dabei

k,ocnh23


habe ich vergessen zu schreiben auch im Stehen, aber hinter einer abgetrennnten Wand, nur der Arzt dabei

pGeac7e.asndi


ich war zwar (noch) nicht bei der Musterung, aber bei der J1 hatte ich auch angst ne erektion zu bekommen. Allerdings wird der Penis dann wirklich eher kleiner als größer, weil es dort wirklich kalt ist!

H{akxi


miguelmariachi -

Warum es so laut Berichten so viele weibliche Ärzte zu geben scheint, weiß ich auch nicht. Aber wenn es keine eklige alte Tante ist, die einen körperlich untersucht, ist das doch in Ordnung, warum findest Du das daneben?

Für eine Musterung wählt man ja den Arzt nicht selber und ich bin mir sicher, dass sich eine Mehrheit der jungen Männer wohler fühlt, wenn ihn ein Mann im initmen Bereich untersucht. Als Offizier der Schweizer Armee war ich bei einigen Musterungen dabei und ich bin da noch nie einer Ärztin begegnet. Selbst derjenige, der die Befunde schriftlich festhalten muss, ist ein Mann. Ich würde mich schlicht weigern, mich vor einer Ärztin, die ich nicht selber ausgewählt habe, begrapschen zu lassen.

n_oy]es0x5


Weiß jemand. warum diese Untersuchung im Stehen erfolgen muss?

Ach noch was: Wurde euch auch die Vorhaut zurückgezogen?

tYakaxshi


Weiß jemand. warum diese Untersuchung im Stehen erfolgen muss?

Ach noch was: Wurde euch auch die Vorhaut zurückgezogen? Das fand ich nämlich mit Abstand das Unangenehmste.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß man im Liegen über die Methode "Husten" einen Leistenbruch feststellen kann.

Die Vorhaut blieb da, wo sie ist. Und um den Jungs die ihre Musterung noch vor sich haben mal die Panik zu nehmen: es wurde praktisch nicht berührt, nur ganz leicht von unten mit der Hand dagegen gehalten und das ganze hat auch nur wenige Sekunden gedauert. Ach ja, hinterm Vorhang, man wird also nicht von dem Rest der Truppe dabei begafft. Ist natürlich trotzdem nicht prickelnd, aber ich fand das Rumgehampel (Kniebeugen, Liegestütze) wesentlich nerviger.

m6iguelmrarUiaxchi


Mir wurde die Behandlung aber im Liegen zuteil... hmm, einen Leistenbruch erfühlt ein richtiger Arzt aber sowieso anders.

Ach ja, hinterm Vorhang, man wird also nicht von dem Rest der Truppe dabei begafft.

Anderes Zimmer?

aber ich fand das Rumgehampel (Kniebeugen, Liegestütze) wesentlich nerviger.

Nicht zuletzt wegen dem Gehampel wurde ich ausgemustert... :=o

t]akas"h5i


Mir wurde die Behandlung aber im Liegen zuteil... hmm, einen Leistenbruch erfühlt ein richtiger Arzt aber sowieso anders.

Hätte ich auch gedacht, aber das sind ja auch keine richtigen ÄrztInnen, sonst wären sie ja nicht beim Bund gelandet ]:D

Anderes Zimmer?

Gab es dort wohl nicht, ich war sogar anfangs mit einem anderen Typen gleichzeitig im Raum, der dann Hampeln musste, während bei mir Fell und Zähne kontrolliert wurden ...

M]ichiWMuaellerx86


Warum habt ihr so ne Angst davor?

Wenn ihr nicht wollt, dass euch einer an die Eier packt zum untersuchen, dann sagt einfach, dass ihr das nicht wollt! Es kann euch keiner zwingen, euch an den Hoden untersuchen zu lassen, auch wenn die das immer sagen!

Das ist eure Entscheidung, ob oder ob nicht!

Klipp und klar sagen, nein, diese Untersuchung will ich nicht!

n{oyexs05


Ist dann aber doch sinnvoll, die durchzuführen, zumal das ja wirklich nur ein paar sec dauert

LjordOfThue4Ringxs


Ich würde mich schlicht weigern, mich vor einer Ärztin, die ich nicht selber ausgewählt habe, begrapschen zu lassen.

Was hast du denn für ein Problem? Stehst du auf Männer?

Es ist doch nur eine medizinische Kraft, ist doch egal ob es eine Sie oder ein Er ist!

Medizin studiert haben beide und die wollen dich ja nicht flachlegen oder sowas!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH