» »

Eitriger Skrotalabszeß.

Dsut6z


@ Dieling:

Hast du eine Frau oder eine Freundin mit der du darüber reden kannst??

Oder freunde? Familie?

Diielinxg


Kommen die Schmerzen von der OP-Wunde oder vom anderen Hoden?

Von der OP - Wunde und vom anderen Hoden. Der so wie es aussieht , soll zur Weihnachtszeit entnommen werden. Dazu kommt noch schmerzen , wo der Penis anfängt -- ca. 2 Fingerbreit fangt die Narbe an. Sitzen geht nicht, nach 1 Stunde kann ich nicht mehr sitzen. Steif darf meiner nicht werden, es schmerzt.

Hast Du schon mit Deinem Urologen darüber gesprochen?

Habe ich , aber er sagt das ist nornal. OP war am 05 September und lag bis zum 19.09. im Krankenhaus.

DCie&linxg


Hast du eine Frau oder eine Freundin mit der du darüber reden kannst??

Oder freunde? Familie?

Familie bzw. Freunde.

D]utz


Also das ist wirklich eine Scheiss Situation.

Hast du schonmal an Schmerztabletten gedacht. Dann ist "wenigstens" mal der Schmerz weg.

Hattest du schonmal eine längere Beziehung??

wenn ja, wieso ging sie schief? Wegen der jetzigen Situation?

Wieso entnimmt man dir auch noch den 2. Hoden?

Bekommst du dann Implantate??

lg dutz

D2iel7inxg


Hast du schonmal an Schmerztabletten gedacht. Dann ist "wenigstens" mal der Schmerz weg.

nehme ich schon............., trotzdem noch schmerzen.

Hattest du schonmal eine längere Beziehung??

wenn ja, wieso ging sie schief? Wegen der jetzigen Situation?

Ja, Sie möchte gerne Kinder haben-- was ich Ihr nicht geben kann. Samenzellen sterben im Hoden ab.

Wieso entnimmt man dir auch noch den 2. Hoden?

Weil der schmerzen verursacht, deswegen wird er in 3 Monaten entnommen. Ist medizinsch Notwendig, sonst muss ich starke Tabellten fürs Rest meinenes Lebens nehmen.

Bekommst du dann Implantate??

Ja, bekomme ich, aber auch erst in 3 Monaten, weil erstmal verheilen muss. Auch hier medizinisch Notwendig, weil man sonst damit nicht fertig wird. Pyschologen befürworten das auch. Es geht nur um den Attest - damit die Krankenkasse das sieht, das man Probleme damit hat, laut Urologe , Hausarzt und Pyschologen ist es Medizinsch Notwendig. Hier laufen noch die letzten Gespräche.......

D-u)tz


wieso hat man dir vorher nicht noch eine sperma probe entnommen.

so hättest du jetzt noch kinder zeugen können.

oder hat man das zu spät entdeckt?

lieben gruß

Dsiel6ing


@ Dutz

wieso hat man dir vorher nicht noch eine sperma probe entnommen.

so hättest du jetzt noch kinder zeugen können.

oder hat man das zu spät entdeckt?

Natürlich habe ich auch daran gedacht, aber leider sterben die Spermien direkt im Hoden ab. Dazu kommt noch das der eine Hoden Atrophisch ( Geschädigter Hoden, dre rechte ) ist und der andere ebenfalls nicht in Ordnung ist ( der linke hat man mir entnommen = Wegen Eiter bzw. Eitriger Hoden. Seit ungefär 14 Jahren, da war ich 24 Jahre alt, weiß ich das ich keine Kinder zeugen kann.Duch ein Spermiodiagramm bzw. Gewebeprobe ist erwiesen das es bei mir nicht mehr klappt. Dazu kommt noch meine Schüchternheit gegenüber der Frauen. Die meisten Frauen wünschen sich einige Kinder, ich kann diesen Wunsch, nach derzeitigem Stand bzw. Wissenschaft nicht erfüllen. Vielleicht in 10 oder 20 Jahren, aber dann bin ich entweder 48 oder 58 Jahre alt.

Bei jeder Frau die ich kennenlerne, die sag ich doch nicht gleich das ich bzw. meine Spermien nicht in Ordnung ist bzw. das ich kein Vater werden kann.................durch dieses habe ich leider 2 Freundinnen verloren, weil die der Meinung sind, das hätte man gleich vorne rein sagen können, das ich nicht Kann. Und diese Aussage hat mich leider gekrängt === im moment bin ich froh das ich Single bin, obwohl ich gerne wieder eine Freundin haben möchte.......................................... @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Für mich bleibt nur der Gang zur Adoption. Wenn ich Kinder haben will................... Und diesen Weg muss meine zukünftige mit gehen oder Sie bringt in der neuen Beziehung schon Kinder mit...........................

damit habe ich auch keine Probleme.

D$utxz


Also ich finde das wirklich toll, wie du mit dieser Situation umgehen kannst. :)^

Das können nicht viele.

Ich würde auch gerne eine Freundin haben, aber ich bin einfach zu schüchtern und ich weiss auch nicht wann ich das sagen soll, dass ich nur einen Hoden habe.

Und ich hab auch ein bisschen Angst von der Antwort.

Weil wenn ich eine kennenlernen würde und sie mich dann wegen dieses fehlende Stück dann verlassen oder sogar auslachen würde, würde ich das bestimmt nicht verkraften.

So werd ich auch jetzt in 1 Monat 18 und warte noch immer auf das erste Mal. :°( :°( :(v :(v

Dann bleibt mir wahrscheinlich in meinem Leben nur mehr ein besuch im Bordell übrig.

Aber was soll man(n) machen?? ??? ???

Dmielixng


Also ich finde das wirklich toll, wie du mit dieser Situation umgehen kannst. :)^

Das können nicht viele.

Naja, ich komme damit nicht klar ------ ich bekomme zwischendurch oder bessser gesagt zwichen 12 - 15 mal am Tag Heulkrämpfe. Ich kann drüber reden bzw. jetzt schreiben, aber wie es hinter meiner Fasade auszeiht, das weiß nur ich und fühle mich beschisssen. Dazu kommt das ich bis zum 05.10. krankgeschriebn bin.......wie es bei der arbeit auszeiht mag ich kann nicht dran denken.............und es zieht auch blöd aus wenn ich da heule oder ? Zu dem ganzen habe ich gar keine Lust.........bzw. lustlosigkeit ( hängt mit Testosteron zusammen ).

Ich weiß auch das man für alles eine Ausrede findet..........................ich fühle mich so leer...................weiß manchmal nicht weiter.

Ich würde auch gerne eine Freundin haben, aber ich bin einfach zu schüchtern und ich weiss auch nicht wann ich das sagen soll, dass ich nur einen Hoden habe.

Und ich hab auch ein bisschen Angst von der Antwort.

Weil wenn ich eine kennenlernen würde und sie mich dann wegen dieses fehlende Stück dann verlassen oder sogar auslachen würde, würde ich das bestimmt nicht verkraften.

Da haben wir was geminsam, aber ich hatte ja schon 2 Beziehungen und bin ja auch etwas älter..........

aber warte ab die richtige wird es schon sein.........aber das weiß Du ja auch.

So werd ich auch jetzt in 1 Monat 18 und warte noch immer auf das erste Mal. :°( :°( :(v :(v

Dann bleibt mir wahrscheinlich in meinem Leben nur mehr ein besuch im Bordell übrig.

Mit dem Brodell würde ich an deiner Stelle über legen , denn das wird Teuer und man holt sich auch was weg bzw. Krankheiten wie z.B. Aids oder Tripper oder........................, das lass man leiber.

Ausserdem gibt es noch eine andere Möglichkeit, oder..................................? Wenn du weiß was ich damit meine. Das erst mal da war ich 17.

Aber was soll man(n) machen?? ??? ???

Warten bist die richtige kommt, aber ..............die richtige wird kommen nur wann........das kann ich dir nicht beantworten.

DFuTtz


Naja, ich komme damit nicht klar ------ ich bekomme zwischendurch oder bessser gesagt zwichen 12 - 15 mal am Tag Heulkrämpfe. Ich kann drüber reden bzw. jetzt schreiben, aber wie es hinter meiner Fasade auszeiht, das weiß nur ich und fühle mich beschisssen. Dazu kommt das ich bis zum 05.10. krankgeschriebn bin.......wie es bei der arbeit auszeiht mag ich kann nicht dran denken.............und es zieht auch blöd aus wenn ich da heule oder ? Zu dem ganzen habe ich gar keine Lust.........bzw. lustlosigkeit ( hängt mit Testosteron zusammen ).

Ich weiß auch das man für alles eine Ausrede findet..........................ich fühle mich so leer...................weiß manchmal nicht weiter.

Wer weiss denn alles von deiner Situation?? Nur deine Familie und Freunde oder auch deine Arbeit??

Was arbeitest du denn?

Mit dem Brodell würde ich an deiner Stelle über legen , denn das wird Teuer und man holt sich auch was weg bzw. Krankheiten wie z.B. Aids oder Tripper oder........................, das lass man leiber.

Ausserdem gibt es noch eine andere Möglichkeit, oder..................................? Wenn du weiß was ich damit meine. Das erst mal da war ich 17.

Naja man kann doch auch ein kondom benutzen und so oft würde ich das nicht machen.

Was gibt es denn noch für eine Möglichkeit? Ne weiß nicht was du meinst.

Warten bist die richtige kommt, aber ..............die richtige wird kommen nur wann........das kann ich dir nicht beantworten.

Ja aber ich hoffe bald, denn ich will bald auch mal ne Freundin. Schön langsam bin ich deswegen deprimiert!! Und mein erstes Mal will ich auch nicht mit 20 oder 22.

F&raaInxk


@ Dieling

Die Depressionen haben natürlich mit den Umständen zu tun. Aber durch den niedrigen Testosteronspiegel werden sie weiter verstärkt. Das wundert mich sowieso, dass Du noch keine Testosteronersatz-Therapie erhältst. Ggf. solltest Du auch zusätzlich Unterstützung bei einem Psychologen suchen. Denn das belastet Dich doch alles ziemlich.

Wegen Kinderwunsch...

Frauen, die so in Deinem Alter oder etwas älter sind, sind doch z. T. nicht mehr so fruchtbar bzw. habe ihre Familienplanung bereits abgeschlossen. Da wäre Kinderwunsch vielleicht sowieso kein Thema mehr.

Natürlich mag man bei einem ersten Kontakt das nicht gleich erzählen. Wenn aber deutlich wird, dass die Frau interessiert ist und Kinderwunsch hat, sollte man mit offenen Karten spielen, sonst ist die Enttäuschung später groß.

Im Krebs-Kompass sind ja auch einige Männer, denen beide Hoden entfernt worden sind. Vielleicht können die Dir ein wenig Mut machen!?

@ Dutz

Es gibt hier irgendwo einen thread der "Einhodigen" oder so. Da waren auch viele positive Kommentare bei. Da schrieben auch einige Frauen, dass es ihnen egal sei, ob der Mann einen oder zwei Hoden habe.

Mit einem Hoden bist Du in Sachen Testosteronproduktion und Zeugungsfähigkeit zunächst nicht eingeschränkt, wenn dieser eine Hoden ok ist. Du kannst ja mal ein Spermiogramm machen lassen. Dann hast Du in diesem Punkte Gewissheit.

Kann natürlich passieren, dass Dich eine Frau deswegen auslacht, und auch das kann man überleben, und man weiß dann, dass das nicht die richtige war ;-)

Also Du musst mit einem Hoden nicht eingschränkt sein.

Du solltest eben nur vorsichtiger sein: keine wilden Raufereien (sich da lieber dezent zurückhalten) und keine gefährlichen Sportarten...

Gruß

D&ie?linxg


* @ Fraank*

@ Dieling

Die Depressionen haben natürlich mit den Umständen zu tun. Aber durch den niedrigen Testosteronspiegel werden sie weiter verstärkt. Das wundert mich sowieso, dass Du noch keine Testosteronersatz-Therapie erhältst. Ggf. solltest Du auch zusätzlich Unterstützung bei einem Psychologen suchen. Denn das belastet Dich doch alles ziemlich.

Wegen Kinderwunsch...

Frauen, die so in Deinem Alter oder etwas älter sind, sind doch z. T. nicht mehr so fruchtbar bzw. habe ihre Familienplanung bereits abgeschlossen. Da wäre Kinderwunsch vielleicht sowieso kein Thema mehr.

Natürlich mag man bei einem ersten Kontakt das nicht gleich erzählen. Wenn aber deutlich wird, dass die Frau interessiert ist und Kinderwunsch hat, sollte man mit offenen Karten spielen, sonst ist die Enttäuschung später groß.

Im Krebs-Kompass sind ja auch einige Männer, denen beide Hoden entfernt worden sind. Vielleicht können die Dir ein wenig Mut machen!?

Testosteron bekomme ich seit letzte Woche Mittwoch, der Körper muss sich drauf einstellen. Depression ja, Termin bekmme ich noch, weil heute das neue Quartal beginnt. Mich Belastet das .............- und wen ich ddran denke am 06.10. zur arbeit bekomme ich schon angst im Job zu versagen...........

Thema Kinder habe ich abgehakt, auch wenn das lange gedauert hat. Aber es gibt ja ein Weg der Adaption oder die Frau die kennenlernen hat schon Kinder.

Thema erster Kontakt, ok das ist richtig....................ab wann ist dann der richtige Zeitpunkt ? Da kann mir keiner eine Antwort geben. ic sehe das auch so mit den offnen Karten ( habe deswegen schon 2 Beziehungen gehabt und sind dann in die Brüche gegangen).

MFG

DKiselixng


@ Fraank

Nur der Körper muss sich einstellen auf das Testosteron, bekomme 50mg in Gel - Form.

MFG

DCutxz


@ fraank

Ich weiss gar nicht ob ich zeugungsfähig bin. Traue mich auch nicht wirklich ein Spermiogramm zu machen. Vlt. fürchte ich mich auch vor der Wahrheit. :(v

Hab ich schonmal auf der ersten Seite geschrieben dass ich Angst davor habe. Darum werde ich das auch nicht so schnell machen lassen.

Es gibt hier irgendwo einen thread der "Einhodigen" oder so. Da waren auch viele positive Kommentare bei. Da schrieben auch einige Frauen, dass es ihnen egal sei, ob der Mann einen oder zwei Hoden habe.

Da hab ich eh einiges geschrieben.

Sozusagen war ich in diesem Thread "live" dabei.

Kann natürlich passieren, dass Dich eine Frau deswegen auslacht, und auch das kann man überleben, und man weiß dann, dass das nicht die richtige war ;-)

LOL das stimmt natürlich auch wieder.

Aber in dem einen Moment ist das ein gewaltiger Arschtritt, weil ich es schon selbst erlebt habe.

Und bei solchen Momenten hat es mir schon gewaltig wehgetan und auch das Selbstbewusstsein ist da dramatisch gesunken!!

@ dieling

Was hast du da vorher gemeint mit der anderen Möglichkeit??

Und weiss deine Arbeit von deiner Situation??

D_ie)liwng


** @ Dutz ??</p></div><div id=

Wer weiss denn alles von deiner Situation" title="** @ Dutz ??

Wer weiss denn alles von deiner Situation" onclick="alert(this.title)" id="hImg" /> Nur deine Familie und Freunde oder auch deine Arbeit??

Was arbeitest du denn?

Von dieser nur meine Familie un 2 Freunde ( die anderen 4 habe ist es noch nicht gesagt). Eine Arbeitskollegin weiß es , Chefin weiß nur das ich eine Hoden -OP habe. Ich arbeite im Büro.

Depri bekommst Du schon nicht, gehts Du denn gar nicht Weg am Wochenende ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH