» »

Hodenentfernung

dRo|ug


:-/

bIusfrOeunxd


Komisch, daß die Algemeinheit so mit unverständnis auf sowas reagiert. Klar ist das nicht jedermanns sache, aber wenn man den Wunsch hat und es sich reichlich überlegt hat - wieso denn nicht - mit allen Konsequenzen. Wenn eine Frau "kastriert" wird, also Eierstöcke und co rausgemacht wird, wird auch nicht so reagiert.

B\rBuno_Baxnani


Natürlich macht das nicht alles aus, aber wer sagt ihm das er immer mit seiner Freundin zusammen bleibt und später mit eienr neuen Lebensabschnittsgefährtin doch noch ein Kind will. ;-)

Zudem gibt es doch zig andere Lösungen als sich die Hoden entfernen zu lassen, das tut mir ja beim Gedanken daran schon weh. (aua)

B,umbPlebexe2


Wenn einer Frau die Gebärmutter und/oder die Eierstöcke entfernt werden hat das aber einen medizinischen HIntergrund, das macht man auch nicht einfach mal schnell so.

Ich habe dafür auch kein Veständnis daß ein Mann sich die Hoden entfernen lassen will. Seid doch froh daß Ihr alles habt und das auch gesund ist. Warum glaubt Ihr werden Stiere und Hengste kastriert? Um sie ruhiger und umgänglicher zu machen. Eine Kastration hat nicht nur körperliche Folgen sondern wirkt sich auch auf die Psyche aus. Wer keine Kinder zeugen will kann sich sterilisieren lassen. Statt daß die Menschen froh und dankbar sind einen gesunden Körper zu haben wird an allem rumgeschnippelt, mehr oder weniger draus gemacht usw. Meinem Vater wurden nach und nach diverse Körperteile aus Krankheitsgründen abgenommen, vielleicht solltet Ihr Euch solche Leute mal ansehen damit Ihr wieder wißt was Ihr an Eurem gesunden Körper habt. Ich finde das echt krank!

B#r8uno_6Baxnani


Apropos krank, habe neulich mal einen Bericht über einen Mann gesehen der sich unbedingt sein gesundes Bein abnehmen lassen wollte, weil er meinte es gehöre nicht zu ihm, da das natürlich kein Arzt machen lassen will, hat er immer sein gesundes Bein "abgeklempt" und ist so spazieren gegangen.

a(.fixsh


Apropos krank, habe neulich mal einen Bericht über einen Mann gesehen der sich unbedingt sein gesundes Bein abnehmen lassen wollte, weil er meinte es gehöre nicht zu ihm, da das natürlich kein Arzt machen lassen will, hat er immer sein gesundes Bein "abgeklempt" und ist so spazieren gegangen.

Das nennt sich Body Integrity Identity Disorder. Ich glaube aber nicht, dass der TE daran leidet. Ich denke eher, er ist sich der Folgen einer Hodenentfernung nicht ganz bewusst. Diese wurden allerdings schon auf Seite 1 aufgelistet, dazu hat er sich noch nicht geäußert. Vielleicht ist er von dem Gedanken abgekommen. Vielleicht ist er inzwischen hodenlos und glücklich ;-D Die Ablehnung, die ihm hier entgegenschlägt, kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen - klar war die Frage doof gestellt, aber es gibt durchaus Männer, die sich eine solche Op ernsthaft wünschen, was ist dagegen einzuwenden.

B%ru~no_Bkanaxni


@ a.fish

Das nennt sich Body Integrity Identity Disorder.

Ja richtig so hieß die Krankheit.

ao.=fisxh


Ich habe es bis jetzt noch nie live vor der Nase gehabt. Aber wie allen Körpermodifikationen stehe ich dem sehr interessiert und positiv gegenüber. Und sollte es durch Krebs o.ä. nötig geworden sein, spielt es sowieso keine Rolle, so der Mann mir denn gefällt.

k+ri0stkelvxin


Den Unterschied wird eine Frau wahrscheinlich gar nicht bemerken, falls der betroffene Implantate hat.

BSumb6l ebeex2


Vor allem wird´s dann eben relevant wenn "frau" Kinderwunsch hat und da helfen nun mal die besten Prothesen nichts... :(v

B+run5o_Bxanani


Trotzdem die Eier bleiben dran, ähm drin.

King Kahn sagte doch schon so trefflich "Eier, wir brauchen Eier !!" ;-D

k\riske"lXvin


Hat ja auch (hoffentlich) niermand verlangt, dass du sie abmachen lassen sollst.

;-D

tdear}dropx77


Sorry aber das ist ja nicht ernst gemeint, oder? >:( Welcher normale Mensch will sich freiwillig kastrieren lassen? :-/

gLeegtee3y0x00


frag den TE, der hat so seine gründe ;-D

thearWdropx77


ich finds krank, das ist das gleiche wenn ich mir die hand amputieren lassen will... bei hoden ist es aber noch schlimmer... :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH