» »

Jugenduntersuchung

SDalj9ana


WO ist da jetzt der Sinn?

Also, bei so erzwungenen Maßnahmen werde ich auch bockig. Wem ich was wann an meinem Körper zeige, möchte ich nach Möglichkeit freiwillig tun und selbst entscheiden.

P)rionxs


Es geht mir nur ums Prinzip... für meine Wehrtauglichkeit isses nämlich scheißegal, ob ich ne Vorhautverengung hab oder net, ob ich Kastriert bin oder nicht etc.

ist es auch! Wie ich oben schon schrieb, ist dem Arzt Dein Penis schnurz-egal - er untersucht Deine LEISTE! Darum mußt Du auch husten, wenn er Dir IN die LEISTE greift. So kann er einen möglichen (unerkannten) Bruch erkennen! :)z

Plrivoxns


Wem ich was wann an meinem Körper zeige, möchte ich nach Möglichkeit freiwillig tun und selbst entscheiden.

Kannst Du doch: keine Pille > keine Untersuchung notwendig! ;-D

SYaljeana


keine Pille >

Praktiziere ich schon ewig :)z

N/icCo_Meixer


ist es auch! Wie ich oben schon schrieb, ist dem Arzt Dein Penis schnurz-egal - er untersucht Deine LEISTE! Darum mußt Du auch husten, wenn er Dir IN die LEISTE greift. So kann er einen möglichen (unerkannten) Bruch erkennen! :)z

Warum berichten dann verschiedene Leute dass die Hoden abgetastet wurden und auch die Vorhaut zurückgezogen wurde?

Gruß

Scalj[anxa


Warum berichten dann verschiedene Leute dass die Hoden abgetastet wurden und auch die Vorhaut zurückgezogen wurde?

Ist wahrscheinlich auch vonn Arzt zu Arzt verschieden :-/

PcrioMns


Warum berichten dann verschiedene Leute dass die Hoden abgetastet wurden und auch die Vorhaut zurückgezogen wurde?

Mag sein, daß es vereinzelt (bei Auffälligkeiten während der visuellen Untersuchung) zu einer gesonderten Untersuchung kam. Ist ja auch sinnvoll, daß der Arzt näher nachschaut, wenn ihm was auffällt, oder?

Wie gesagt, finde ich es sehr sinnvoll, daß bei einer vorliegenden Vorhautverengung, eine Arzt auch mal ein Auge darauf wirft! Wie man hier deutlich im Thread sieht, würden manchen Experten nie von allein zu einem Arzt gehen, der sich mit ihrem Genitalbereich beschäftigt. Eher würden sie bei einer Erektion 1000 Tode sterben - btw.: eine Vorhautverengung ist alles andere als LUSTIG! :|N

N}icoG_MeiZeCr


btw.: eine Vorhautverengung ist alles andere als LUSTIG! :|N

SChön mir das zu sagen, ich hatte eine ]:D

P0rio4nxs


Sorry, aber ich verstehe das ganze Problem hier nicht?

Wo ist denn das Drama, sich von einem Arzt (der schon zig tausend Männer untersucht hat!) kurz im Genitalbereich untersuchen zu lassen? Ich meine, sonst nackt auf der kölner Domplatte rumspringen, und hier so auf Mimose machen ... :-/

N6ic>o_Mexier


Ich seh da vorm Doc auch kein Problem, wenn es notwendig is, aber es gibt leute die haben mehr Scham als andere, und darauf muss man auch Rücksicht nehmen ;-)

Gruß

Purioonxs


Sicher. Aber es gibt eben auch Dinge, da muß man einfach mal die Pobacken zusammenkneifen und durch. Meist ist es in der Vorstellung vorher viel schlimmer, als es dann später in der Realität ist. :)*

N]ico_:Meiexr


Nicht wenn es nicht unbedingt nötig ist ;-)

Und das ist es ja nicht. WEnn der Junge Probleme bekommt damit kann er immer noch zum Doc gehen!

Und:

Er wird 13, 14 sein, da findet die J1 immer statt ;-)

P7rioXnxs


Irgendwer wird sich schon was bei der J1 gedacht haben? So, wie bei den Babyuntersuchungen U1, U2, U3 ... Aus lauter Spaß an der Freude wird das wohl kaum passieren - kostet den Staat sicher auch 3 Mark 80, oder?

Und ich denke, der der sich das alles ausgedacht hat befürchtet genau das Folgendes nicht passiert:

Und das ist es ja nicht. WEnn der Junge Probleme bekommt damit kann er immer noch zum Doc gehen!

Bzw. daß einige Jungs aus falschen Scham eben lieber leiden, als mal kurz zum Doc zu gehen ... :-/

NAico_GMeNier


z.B. Bei der eben beschrieben Vorhautverengung, die oft überprüft wird, braucht man gar nicht zum Doc zu gehen, die kann man wegdehnen.

Bei anderen Sachen gibts ja inzwischen wie hier Foren wo man sich erstmal beraten kann und dann geht man doch zum Doc...

Jedoch seh ich keine Notwendigkeit, seine SCham jetzt wegen so einer UNtersuchung zu überwinden, wenn man weiß dass man dort keine Probleme hat.

Gruß

P9rionxs


Jedoch seh ich keine Notwendigkeit, seine SCham jetzt wegen so einer UNtersuchung zu überwinden, wenn man weiß dass man dort keine Probleme hat.

Na ja, vielleicht weiß man nur nicht, daß das da unter gar nicht so gehört, wie das bei einem selber ist!? Wenn man so verklemmt ist, hat man sicher noch mit niemandem darüber gesprochen, geschweige denn "es" jemandem gezeigt ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH