» »

Harnröhrenentzündung, wer kann helfen?

Reainer .tim


Nach einer Bakteriellen Infektion kann es anschließend zu Morbus Reiter Syndrom kommen.

Häufig wird der Morbus Reiter durch sogenannte Chlamydieninfektionen hervorgerufen. Chlamydien werden beim Geschlechtsverkehr übertragen. Bei wechselnden Sexualpartnern sollte daher mit Kondomen verhütet werden. Menschen, die schon einmal von einem Morbus Reiter betroffen waren, haben ein erhöhtes Risiko, die Krankheitssymptome erneut zu entwickeln.

Mehr dazu : [[http://www.netdoktor.de/krankheiten/morbus-reiter/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH