» »

Wie läuft so ein "Sperma-beim-Arzt-Überprüfen-lassen" ab?

EDmpyOrUean`91 hat die Diskussion gestartet


Sorry für diesen dummen Titel, aber mir fällt einfach nicht ein, wie das heißt, was ich mein. Von Anfang: Mein Freund und ich (19 und 18), wir sind uns beide sicher, dass wir einmal Kinder haben wollen. Wenns nicht sein soll, dann nicht miteinander (ich hoffe natürlich schon), aber ich will nicht kinderlos sterben und er auch nicht. Wir sind seit zweieinhalb Jahren zusammen, und da kam es schon ab und zu vor, dass ich die Pille vergessen hatte etc. Bitte nicht aufregen, aber so ca. 12-15 mal wirds schon gewesen sein (Also nicht nur Pille vergessen, anfangs aus Naivität gar nicht verhütet etc...bitte keine Feuereien jetzt dass es unverantwortilch ist etc, wir wissen das mittlerweile selbst). Jedesmal hatte ich Angst, schwanger sein zu können, aber kein Mal war ich es, was uns schon ein bisschen verwundert hat, weil das teilweise in der 1. Woche des Zykluses passiert ist (Gott sei Dank wurd ich nicht schwanger).

Mein Freund hat mir erzählt, dass er aufgrund von Nierensteinen öfters geröncht wurde an den Nieren, und dafür keinen Schutz für die Hoden erhielt, wodurch ja die Spermien evtl abgetötet werden könnten. Außerdem hatte er als Kind mal einen verdrehten Hoden und musste damit ins Krankenhaus, was ja auch nicht grad förderlich für die kleinen Dinger (Spermien) ist.

Jedenfalls, da wir beide Sicherheit haben möchten, hat sich mein Freund dazu entschlossen, bald mal so einen Test machen zu lassen, wie "Fruchtbar" er ist. Allerdings wissen wir beide nicht, wie dieser Test heißt, wo man dazu hingehen muss, wie genau er abläuft etc.

Bedanke mich für Infos *:) (Und bitte nicht wegen meiner Unwissenheit lachen)

Antworten
Eempyorean9x1


Um dazu zu sagen, wir denken jetzt noch nicht über Kinder nach, erst in ein paar Jahren, aber wir möchten eben Gewissheit haben.

y_oung K& fxun


hi -

ich denke, dein freund muss zum urologen und dort in einen becher wichsen. das wird halt dann untersucht (spermiogramm heißt das, glaub ich).

weiß aber auch nicht mehr...

SwabrinnaJ1980


Muss man(n) so ein Spermiogramm eigentlich selbst bezahlen oder wird das von der Kasse bezahlt?

V;eeDb


Ob das von der Kasse bezahlt wird weiß ich nicht, aber sonst hat young & fun recht. Der Urologe ist die richtige Adresse, am besten vorher einen Termin vereinbaren. Das zu untersuchende Sperma wird durch Masturbation gewonnen, höchstens 90 Minuten vorher. Wenn dein Freund also einen kurzen Weg hat, kann er sich auch das Gefäß beim Arzt holen, es zu Hause "füllen" und dann hinbringen.

e@mmxa-v


Dies hier ist auch eine gute informative Seite, wie ich finde:

[[http://www.qualimedic.de/die_haeufigsten_fragen_spermiogramm.html]]

Lieben Gruß

MDic<hiMu;elleZr8x6


ich hab das auch machen lassen müssen...

dafür muss er dann 5 tage auf sex verzichten, nicht wichsen und so, damit der doc mit dem sperma auch was anfangen kann.

da es nicht grad alt sein darf, max 30 min. kann es sein,d ass er dann in der praxis auf dem klo oder so in einen becher wichsen muss. dauert dann gut ne woche, bis das ergebnis da ist. meist macht man auch 2 oder 3 tests, um nen genaueres ergebnis zu haben.

obs die kasse zahlt, wo es keinen medizinischen grund gibt, weiß ich nicht...

Evm*pOyre'an9x1


Danke für die Antworten *:) Und wie sieht dann das Ergebnis aus? (Also klar, von jedem verschieden). Also stehn da Prozent oder Zahlen oder ja und nein oder so? :D

(Will nicht ganz ins Leere laufen)

S>usa[n nMFaNcD


Das Ergebnis sollte der Urologe mit Deinem Freund besprechen. Je nach Labor sind die Werte unterschiedlich (Prozent oder Zahlen) angegeben. Und das muß der Arzt eigentlich erklären.

Jtens L&oSvxer


Ich habe auch schon mal mein Sperma überprüfen lassen. Die Kasse zahlt aber nur, wenn man als Paar mindestens ein Jahr unverhütet Geschlechtsverkehr hatte. Ich hatte einen Termin beim Urulogen. Dort wurde ich ertmal gründlich untersucht (Ultraschall Nieren, Blase, Hoden, Prostata). Dann bekam ich einen Becher mit. Weil ich von zu Hause in weniger als 30 min beim Urulogen sein konnte, durfte ich mein Sperma zu Hause in den Becher entleeren. Dann durfte ich 5 Tage keinen Samenerguss haben. Am Freitag um 7:30 sollte ich meine Spermaprobe abgeben. Um 7:10 Uhr morgends habe dann mich selbst befriedigt und in den Becher reingespritzt. Anschließend bin ich sofort losgefahren und habe den Becher abgegeben. Um 11:00 Uhr konnte ich schon mein Ergebnis telefonisch erfragen. Ich bekam nur die Antwort, dass alles in Ordnung ist, sonst keine weiteren Details.

B-ibolCinchDen


Ein Spermiogramm wird von der Kasse übernommen.

Wenn Dein Freund mit seiner Probe in ca. einer halben Stunde in der Praxis sein kann, dann darf er das zu Hause machen (Becher bekommt Ihr in der Apo, kostet ca 1 EUR).

Am besten, Ihr fragt nach einem Spermiogramm nach WHO-Richtlinien.

Bei Auffälligkeiten wird in der Regel nach ca. 4-6 Wochen noch ein zweites gemacht.

Karenzzeit (also keinen Sex bzw. SB) ca. Tage.

Bniboli+ncQhen


ca. Tage.

Das es keine Kühe sind ist klar. ;-D

ca. 5 Tage meinte ich. ;-)

hJypxe


naja er sollte erstmal bei einem urologen anrufen und einen termina ausmachen. weil meist ist ein gespräch mit dem doktor vorher nötig, besonders wenn er noch nie dort war. dann bekommt er einen becher oder so einen termin zum abgeben. wie die anderen schon gesagt haben je nachdem wie schnell er zum urologen kommt kanns dann gemacht werden. und normalerweise kann mans noch am selben abend oder nachmittag erfahren! habe noch nie gehört das das mehrere tage dauern soll weil mans ja am selben tag anschauen muss!!

hcypxe


PS:Ich kenns jetzt nur so mit Prozentzahlen,sieht so ungefähr aus:

Volumen: ...ml

Schnell beweglich: ..%

langsam beweglich:...%

auf der stelle:...%

unbeweglich:...%

Pathologisch:...%

und dann noch wie viele spermien irgendwie ....Mio.

Ich glaub da oben bei den prozenten fehlt auch noch was..weiß aber jetzt nicht was..

D$ampaflo.kfahrxer


Hallo Empyrean91, aus Deiner Problembeschreibung entnehme ich ja erst mal, dass Dein Freund und Du recht glücklich seid. Wenn Ihr miteinander schlaft, wie viele Tage liegen dann seit Deiner letzten Regel zurück? Es kann ja durchaus sein, dass Ihr bis jetzt immer an Tagen Sex hattet, an denen Du nicht empfänglich warst. Daraus könnt Ihr ja auch einen Sexterminkalender berechnen, an denen entweder eine geringe oder hohe Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft besteht.

Alles weitere wurde hier schon geschrieben.

Gruß vom ....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH