» »

Glatter glänzender roter Fleck auf der Eichel

B;arb;aros hat die Diskussion gestartet


Hy!

Ich hab nun seit gut 3 Wochen einen wirklich glatten roten Fleck auf der Eichel. Er ist ungefähr halb so groß wie der kleine Fingernagel, juckt nicht, brennt nicht und macht sich auch sonst kaum bemerkbar. Das Ding glänzt jedoch und mir kommt vor, das er nicht kleiner sondern größer wird.

Ich hab erst in 2 Wochen einen Termin beim Hautarzt bekommen, vielleicht kann mir aber jemand hier im Forum schonmal eine Idee dazu liefern was das sein könnte! Danke :)

Antworten
RVnBher


Könnte sich nach einem Pilz anhören!

Diese Pilze machen auch keine Probleme, man merkt überhaupt nix davon!

Aber ein Abstrich beim Hautarzt und dann weißt du bescheid...

Am Besten, du klärst es nach deinem Hausarztbesuch und Ergebniss hier dann auch auf, falls andere ähnliche Probleme haben... ;-)

Jfea?nnieM


Hi Barbaros,

bin hier beim Stöbern auf Deine Frage gestossen - vielleicht hattest Du Deinen Termin beim Hautarzt inzwischen ja schon?

Ohne Dir Angst zu machen - ein einzelner schmerzloser glänzend-roter Fleck an der Eichel mit hartem oder weichen Saum drumherum kann auch das erste Zeichen für Syphilis (Lues) bzw. weichen Schanker (Ulcus molle) sein. Das läßt sich in diesem Stadium völlig problemlos mit Antibiotika behandeln, ist also kein Grund zur Panik. Allerdings ist es natürlich eine ansteckende Geschlechtskrankheit - d.h. wenn sich die Diagnose bestätigt, mußt Du den Frauen bzw. Männern, mit denen Du in den vergangenen Wochen intim warst, auf jeden Fall Bescheid geben, damit sie sich auch untersuchen bzw. behandeln lassen! Und Dir überlegen, wo Du es her haben könntest...

JeannieM

BIarbaxros


Hatte den Termin beim Hautarzt schon - trotzdem danke für die Mühe! :)

Mein Hautarzt hat gemeint, das ist nur eine Hautreaktion. Also ich gemeint habe, dass es ein Pilz sein könnte hat Sie gleich aufgeschriehen und gemeint ich soll mir darüber keinen Kopf machen! ;-) Mittlerweile ist das Ding auch nicht mehr rot, sondern hat normale Farbe. Man erkennt (bzw ich erkenn) die Stelle noch, aber es "heilt ab"..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH