» »

urinkultur muss ich mir sorgen machen

j1asonj2x7 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich war heute beim urologen der schaute per ultraschall über die niere und die blase nahm einen urin test und sagte niere blase ok ich solle mich noch mal melden in 2 stunden. jetzt habe ich angerufen und mir sagte man ich soll morgen noch mal anrufen wegen der urinkultur die anlgelegt wird oder so muss ich mir jetzt sorgen machen was ist das ??? ?

danke

Antworten
jiasoZn27


hat keiner was für mich , wird diese urinkultur auf verdacht gemacht oder ist es ein teil der untersuchung

b4uddxleia


Eine Urinkultur ist der Versuch, Krankheitserreger auf bestimmten Nährböden aus deinem Urin anzuzüchten.

Je nach Ergebnis wird bei krankmachenden Keimen dann behandelt.

Routineuntersuchung bei Beschwerden im Bereich des Harntraktes.

j3aQson2x7


was mich halt stutzig machte das der arzt sagte ruf in paar stunden an und dann die helferin sagte ruf morgen noch mal an , also wird es nicht auf verdacht gemacht ???

bCudadleixa


Möglicherweise wurde in der ersten Urinuntersuchung etwas gefunden, was man nun genauer bestimmen möchte oder der Arzt war schlicht verpeilt, kommt mal vor. ;-)

Wenn du es genauer wissen willst, solltest du noch einmal anrufen oder eben morgen gleich fragen.

EvnYdst_iOllxe


Eine Urinkultur muss mindestens 24 std. im Brutkasten bleiben, vielleicht hat der Arzt das einfach nicht bedacht.

m~oppexl19


also ich denke, das ist nichts, worüber du dir jetzt sorgen machen musst. bei mir wurde das auch schon gemacht. zuerst wurde nur der urin untersucht, also so ein schnelltest und da war alles ok, aber ich hatte beschwerden und dann hat man eine urinkultur angelegt und da hat man dann festgestellt, dass doch nicht alles in ordnung ist und ich musste ein antibiotikum nehmen.

also mach dich nich verrückt.

jZasfonx27


also sorgen waren ungebründet

wollte abschliessend informieren

danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH