» »

Problem mit meiner Eichel

xbyZ3(60 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

also mein Problem besteht darin , das sich bei mir sehr oft smegma bildet und das streng riecht..

Ausserdem ist der eichelrand rot und geschwellt... kann mir jemand helfen , mir ist das ein bisschen peinlich zum Hautarzt zu gehn -.- .

Was ich noch fragen wollte , ist das normal , das im hartem zustand das vor hautbändchen , beim zurückziehen der Vorhaut weis wird , also als wäre das bändchen zu kurz ???

Bin deshalb noch Jungfrau und ich bin 16 Jahre -.-

bitte um Hilfe :(

Antworten
xWyZ3x60


hilfe ?

dwernoxbody


also wenn der rand rot ist und es streng richt...

wäscht du deine eichel den überhaupt regelmäßig? das könnte ein grund sein wieso es so streng richt und wenn du deine eichel eben nie wäscht kann es sich eben entzünden und deswegen ist der rand auch rot.

aber wenn du 16 bist solltest du doch wohl schon ahnung von intimhygiene haben, oder nicht?

nur so am rande ich bin 14

N-ibxorK


Auch wenn es dir peinlich ist,das Beste wäre,du gehst zum Hausarzt.Der sieht jeden Tag Penisse und das ist wirklich nicht so schlimm wie du dir vorstellst,der wird dich schon fachgerecht behandeln.Weil dann weisst du auch was du genau hast und wie man deine eventuelle Probleme lösen kann.Es klingt nämlich nicht gerade gut und wenn du eine Entzündung kriegst kann echt schmerzhaft werden.

Und falls es daran liegt,dass du sich nie wäschst da unten,dann wäre es aber deine Schuld,das sollte man eigentlich wissen.Also,geh zum Arzt,das wäre das Beste.

Lg Robin :)

SNam`lemxa


Meine erste Frage wäre, wie oft und womit wäschst du dich? Wenn du auf dem Klo warst, benutzt du dann Toilettenpapier, um den letzten Tropfen abzuwischen?

Das mit dem Vorhautbändchen wird in Ordnung sein, solange es nicht weh tut.

xgyZ3W6x0


danke erstmal für eure Hilfe ,

1. ich wasch mich jeden Tag ,aber nur manchmal an der Eichel , wenn ich erlich sein soll.

2. NAch der Toilette , also nach dem pinkeln , benutz ich kein Klopapier ..

3. DIe Schwellung und Das Bändchen machen mir Gedanken ...

Könnt ihr mir einen Tipp geben , wie ich das mit der Eichel waschen am besten mache ?

also mit Shampoo ? oder ohne ?

weil wenn benutz ich shampoo immer ?

Reizt das vllt. ?

SYaml7exma


1. Ohne Shampoo und Seife, dafür jeden Tag gründlich. Die Vorhaut zurückziehen und mit den Fingern rubbeln, danach abtrocknen und erst dann die Vorhaut zurückschieben.

2. Nach dem Wasserlassen die Vorhaut zurückziehen und mit Toilettenpapier trocken machen.

3. Wenn eine Schwellung da ist oder du Schmerzen hast, solltest du zum Arzt gehen.

Fbla+gAsWahrninxg


Vielleicht solltest Du mal ein anderes Shampoo ausprobieren, oder die Eichel einfach nur mit warmem Wasser waschen, vielleicht ist es wirklich eine Reizung.. Aber du solltest die Eichel regelmäßig waschen, jeden Tag.

rsecogpnizxe


Also, mein grundsätzlicherrat ist, zum arzt zu gehen, da es ja doch einige sachen sind, die dich beschäftigen.

Außerdem solltest du dich wirklich jeden tag gründlich waschen...bei männern geht das sogar am waschbecken -ist doch kein großer aufwand. Und nebenbei gesagt auch kein wunder, dass es schnell riecht.

Was wirklich sehr unangenehm wäre, ist wenn deine spätere freundin dir beibringen muss, dich jeden tag zu waschen (wenn sie sich überwindet). Ich hab das schon hinter mir -wirklich daneben. {:( Von frauen wird so etwas immer erwaret.

Später konnte ich mich gott sei dank auf die hygiene meiner freunde verlassen.

Wie esagt, geh zum arzt und lass dich mal durchchecken.

NCi@c$o_)MeieCr


Zum Rest wurde schon genug geschrieben.

[quote]Was ich noch fragen wollte , ist das normal , das im hartem zustand das vor hautbändchen , beim zurückziehen der Vorhaut weis wird , also als wäre das bändchen zu kurz ??? [/quote]

Kriegst du sie hinter die Eichel?

Wenn ja, ist alles okay - solang es nicht zieht oder spannt.

Das Vorhautbändchen kann man zur not auch dehnen, also keine Sorge ;-)

N ico_aMe:ier


Ach verdammt, hab diesmal die falsche zitat-art genommen ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH