» »

3. Hoden?

l&eop(el9x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab schon vor ein paar Wochen festgestellt, dass sich in meinem Hodensack eine 3. Kugel befindet und zwar über dem rechten Hoden. Sie ist ca. halb so groß wie ein Hoden alleine und fühlt sich weich an, zumindest kann ich da drauf drücken ohne, dass es weh tut (hab jetzt nicht probiert die Kugel ganz zu zerquetschen aber ein bisschen drücken geht schmerzfrei).

Wenn ich z.b. flach liege kann man sehr gut 3 Kugeln statt nur 2 Kugeln erkennen.

Jetzt wollt ich mal fragen ob jemand ne Ahnung hat was das sein könnte. Ist es vllt nur der Nebenhoden oder wie?

Antworten
G(ämm6lexr


klingt wie nebenhoden...

dann müsstest dus auf der anderen seite auch hamm

lHeo+pelx99


naja wie gesagt, habs nur auf einer seite. hab bisschen im internet recherchiert und jemanden gefunden der auch so eine kugel hatte aber da hat leider niemand eine antwort geschrieben.

ich weiss ja nicht wie gross ein nebenhoden ist aber wenn ich auf dem rücken liege, ist es fast rund mit einem durchmesser von ca. 2 cm.

wMisJemanx86


das einfachste wäre einfach mal zum arzt zu gehn und das abchecken zu lassen ;-)

l&eopelp9Y9


ok hab jetzt gemerkt, dass die kugel doch so gross ist wie ein hoden (und nicht 1/2) jedoch nicht wie gesagt hart ist wie die anderen beiden hoden sondern weich.

l"eUopetl9G9


btw wie gross ist ein nebenhoden überhaupt und wäre es möglich, dass einer auf die andere seite gerutscht ist und die 2 jetzt beieinander liegen?

dwum\mschmarrxer74


krampfader? hodenbruch? ich würde einen arzt konsultieren...

D!ampfalokfahxrer


Hallo Leopel, das ein Nebenhoden in die Hodensackhälfte des anderen Hodens wandert, ist ausgeschlossen. Hoden und Nebenhoden einer Seite sind so fest miteinander verbunden, dass eine Trennung von Beiden nicht passieren kann. Es würde ja bedeuten, das beide Hoden in der selben Sackhälfte zu finden sein müssten. Das scheint Deiner Beschreibung folgend aber nicht der Fall zu sein.

Es muss als eine andere Ursache geben. Da ich nicht weiter in Dich hinein sehen kann, solltest Du Dich doch mal einem Arzt vorstellen bzw. anvertrauen. Der kann abklären, was mit Dir los ist.

Ohne Dir Angst machen zu wollen, es könnte auch ein Tumor gewachsen sein. Und damit solltest Du nicht warten. Der m u s s weg. Hoffentlich kann der Hoden noch erhalten werden.

Gute Besserung vom ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH