» »

Brennen an der Eichelspitz

mkiXch=ll86 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

wollte mal fragen ob jemand folgendes Problem kennt.

Habe seid Samstag ein leichtes brennen an der Penisspitze. Beim Urinieren ist es kein brennen, aber ich merke schon, dass es sich ein bisschen anders anfühlt?

Habe auch des Gefühl dass ich häufig aufs Klo muss, wobei dieses Gefühl nicht von der Blase, sondern von der Penisspitze ausgeht (Kommt mir zumindest so vor)

War gestern beim Urologen, der auch eine Urinprobe machte, meinte dass im Urin nichts ist, warf kurz einen Blick drauf und meinte es ist alles in Ordnung .. Ist es aber nicht :)

Kennt das Gefühl jemand oder weiss jemand, ob des vielleicht psychisch bedingt sein könnte ?

Oder ist so etwas ein bekanntes Symptom für eine Geschlechtskrankheit?

Vielen Dank schonmal

Antworten
m7ic,hllJ8x6


was ich noch vergessen habe... Habe in den letzten Tage kaum was getrunken, ausser an einem Abend ziemlich viel Alkohol.. kann da ein zusammenhang bestehen ?

uVdox z


nachdem sex ist meine penisspitze immer ganz rot, als wäre sie entzündet oder als wäre mein ejakulat eine art säure ?

früher war das nicht, ist erst seit 3 wochen und dann tuts mir im fast punktuell in der harnröhre an einer stelle weh aber nicht beim urinieren ?

kann mir jemand helfen oder was wer was das sein kann, ich war schon beim urologen warte nun auf meine urintests und nehm seit dem breitspektrumantibiotikum schon seit 2 wochen aber hat sich nichts verändert !

greetings

ucdox z


gerade im forum gefunden

hallo,

ich hab seit drei wochen schmerzen in der harnröhre, also es fing plötzlich nachdem sex beim ejakulieren an aber nur an der spitze es sah aus wie eine entzündung - ich zum arzt, der hat breitspektrums antibiotikum verschrieben, die nächsten 3 tage wars noch da, dann weg bis das anibio zu ende war- da kams plötzlich wieder also so na bisl schmeren erst eher an der spitze nun mehr drinn- naja ich wieder zum urologen der mir neues zeug verschrieben, war seltsame pillen haben den urin dunkel gefärbt (vagimid hies das).

hat nicht viel geholgen also das medikament ging nur 3 tage und in der zeit hab ich nicht ejakuliert und sonst kaum schmerzen gehabt so dann kams wieder doller - jetzt bin ich zum 3 mal zum uro der hat endlich urin ins labor geschickt -ergebnis kommt nächste woche,hat mir neues medikament verschrieben aber ich warte erstmal obs von alleine besser wird , dazu ist zusagen dass ich auch ne leichte harnröhrenverengung hab(strahl ist gedreht) aber der arzt meinte nachdem uroflow ,das es noch kein problem darstellt .

es brennt also immer mal leicht in der hr, weiss jemand was das sein kann ? hat jemand sowas ähnliches undhat jemand ein tipp wie es besser wird sollte ich was besonderes essen oder trinken oder auf was verzichten? (zucker gut oder schlecht?)

lg milan

hoffe dass wer antwortet *:)

milan85

08.07.09 01:50

gut das wir schonmal zu 2 sint :°( :°( blos ich habe schreckliches mit gemacht :(

MicroSD

weiss den niemand rat ??? :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH