» »

Häufiger Harndrang

T@rcaumsJtern hat die Diskussion gestartet


Wer kann mir einen Rat geben welche möglichst pflanzlichen Mittel gegen häufigen Harndrang helfen.

Ich muss manchmal alle halbe Stunde auf's Klo und dann kommt auch viel und nicht nur ein bischen. An manchen Tagen war ich in 4 Stunden nicht einmal auf der Toilettte.

Nachts muss ich bis zu 5 x aufstehen und werde wach weil die Blase so weh tut weil sie so voll ist. Habe beim Wasser lassen keine Schmerzen oder Brennen. Auch Blasenentzündungen habe ich selten.

Antworten
NEico_=Mexier


Kommt bei dir nachts auch viel raus oder eher weniger?

Bei mir war es genauso und lag daran, dass ich eine überempfindliche Blase hatte: d.h. ich musste aufs Klo, obwohl ich eigentlich kaum Urin drinhatte, daher tröpfelte es auch.

Geholfen haben schließlich Spasmex Tabletten, die die Nerven innerhalb der Blase betäuben und daher die "Reizblase" zu einer normalen Blase machen ;-)

Pflanzlich würd ich an deiner Stelle mal das hier ausprobieren:

-> Nieren und Blasentee

-> Granufink / Kürbiskerne

Gruß

zuwetyschg+e 1


hi *:) bist du maennlich?wenn ja,hast du dein prostata untersuchen lassen ??? lg

K:athl=eenR Sarxah


@ Traumstein

Du solltest damit umbedingt zum Arzt gehen. Die Ursache könnte eine Diabetes sein.

Alles Gute.

KCathlGee3n Sxarah


@ zwetschge 1

Blaue Accounts sind männlich und rote Accounts sind weiblich. Grüne Accounts geben ihr Geschlecht nicht an.

zOwet=schge x1


Hi Kathleen *:) Danke,ich bin wohl nicht lange genug im forum :-/ gut zu wissen,ich danke dir @:)

a{ngi]e&kw


Hallo, habe die gleichen Probleme seit über 2 Jahren. Es wurde eine "Stressblase" diagnostiziert. Bei mir ist es aber so, dass ich eher eine Dranginkontinenz habe, wenn ich muss, dann sofort, sonst geht's in die Hose. Habe auch schon Spasmex probiert, kann sie aber wegen verschiedener Nebenwirkungen nicht vertragen. Es ist wirklich nervig, weil ich immer Angst habe, keine Toilette in der Nähe zu wissen. Bisher haben mir weder Autogenes Training noch sonstige Entspannungsmethoden geholfen. Versuche, jetzt abends ab 18.00 Uhr nichts mehr zu trinken, damit ich wenigstens nachts nicht so oft rausmuss. Vielleicht leiden ja noch andere an einer Drangblase, die ein gutes "Rezept" dagegen haben. Wäre schön, davon zu hören.

Liebe Grüße Angie

z>wet schge x1


Hi Traumstern *:) warst du damit schon beim FA?Ich denke an cysten ;-) lg

JK-chxen


Hallo,

ich habe das gleiche Problem, vor allem Nachts. Manchmal muss ich stündlich raus, manchmal auch nur 1-2 * pro Nacht - wirklich nervig :(

sDaAxo


Nächtlicher Harndrang oder überhaupt übermäßig häufiger kann eine Unmenge an Ursachen haben. Meist ist es sicher psychisch bedingt (Reizblase, Dranginko), aber ich hab sogar mal gehört, daß es ein Zeichen von Herzschwäche sein kann. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, daß die Niere aus unerfindlichen Gründen mal viel, mal wenig produziert (bei gleichem Trinkverhalten).

K<a0th*lee|n Sxarah


Das ist, wenn Du durch eine Herzinsuffizienz oder Niereninsuffizienz Wasser in den Beinen (oder in der Lunge) einlagerst (Ödeme). Nachts werden die Beine hochgelagert, der venöse Rückfluss dadurch verbessert und das Wasser aus den Beinen wird über den Urin ausgeschieden. Manche Menschen, die den ganzen Tag stehen, haben abends auch etwas dickere Beine. Da ist es das selbe, nur nicht so stark und auch nicht krankheitsbedingt.

Txrauzmst<erxn


Bin ein bischen spät mit meinen Antworten, aber es ging nicht früher.

Wenn ich muss, dann weil die Blase voll ist und dann kommt auch ordentlich was raus.

Ja, ich war damit schon mal beim Arzt hat aber bis jetzt nichts gebracht. War wohl noch nicht beim richtigen.

Mit Herz und Niere ist alles o.k. Habe aber hochen Blutdruck. Vielleicht hängt es ja damit zusammen. Es stehen ja noch ein paar Arztbesuche aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH