» »

Perlenschnur am Penisschaft

pVantqomaxs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also mein Fall ist der folgende: Vor ca. einem halben Jahr habe ich an meinem Penis während der Masturbation einen Knubbel unter der Haut bemerkt, welcher nach einigen Stunden auch wieder verschwand. Während einer Erektion ohne physische Beanspruchung des Penis ist das nicht aufgetreten. Wenn er da war, war der Knubbel unter der Haut nicht verschiebbar und Schmerzen hat er auch nicht wirklich gemacht. Nur wenn man drauf rumgedrückt hat, hat es etwas unangenehm gezogen. Ich war dann auch bei meinem Urologen. Er meinte es wäre nichts besorgniserregendes. Seine Diagnose lautete Lymphangitis. In den Wochen danach tauchte der Knubbel hin und wieder auf. Er war mal größer und mal kleiner. Zwischendurch gabs Phasen da kam er überhaupt nicht. Nun ist es aber so, dass seit Mittwoch eine richtige Perlenschnur an Knubbels auf der Unterseite meines Penis verläuft. Die fängt da an, wo der ursprüngliche Knubbel war und verläuft dann bis vorne zur Eichel, dort wo das Vorhautbändchen endet. Es fühlt sich nicht wirklich gut an und einen leichten ziehenden Schmerz verspüre ich auch. Sollte ich nochmal zum Urologen? Hat jemand evtl. eine mögliche andere Erklärung für meine Beschwerden?

Für Eure Antworten schon mal vielen Dank im Voraus.

Thomas

Antworten
S@onnenZst>ra]hl x3


Hallo, du hattest einen kleine Lymphknotenschwellung. Wie bei Erkältung am Hals. Meist nichts Bedeutsames. Zeigt ne Entzündung, welche der Körper in diesen Bereichen meist alleine verarbeitet. Diese Lymphknoten sind in Ketten angelegt. Aus diesem Grund hast du jetzt das Gefühl ner "Perlenkette". Kein Grund beunruhigt zu sein. Nach 2-3 Tagen sollte es aber Abklingen, sonst muss der Arzt mal den Grund der Anschwellung feststellen. Hast du noch andere Beschweren?? Brennen beim Wasserlassen oder ne kleine Wunde in dem Bereich oder Ausfluss. Das würde die Schwellung erklären.

Gute Besserung *:)

Sgchw%arz;erTexe


Hatte ich auch schon. Ich glaube 3 mal in meinem bisherigen Leben. Ist auch jedes mal recht schnell verschwunden so nach 3-4 Tagen. ich würde mir keine Sorgen machen. :-)

p`anjtxomas


Nee, ne kleine Wunde oder Ausfluss hatte ich nicht. Ich hatte eigentlich gar nichts in der letzten Zeit. Die "Perlenschnur" war einfach da. Das ist jetzt ja auch nix neues für mich. Habe ich ja hin und wieder gehabt im letzten halben Jahr. Nur war es bisher immer nur ein Knubbel und nicht gleich mehrere hintereinander aufgereihte. Und es hat auch nicht so lange gedauert. Ist ja nun auch schon fast 4 Tage her :-/ Wenn es Montag früh nicht weg ist, muss ich wohl mal wieder meinen Urologen aufsuchen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH