» »

Hoden verdreht und Angst vor Rückfall

CxasGino5Page hat die Diskussion gestartet


Hallo Med1 Team,

Ich bin Freitag morgen um 3 ins Krankenhaus gegangen da ich extreme Hoden schmerzen hatte und es kaum ertragen konnte. Als ich im Krankenhaus war konnten die urologen nichts feststellen dann kam der Oberchefarzt und hat gesagt das sich mein Hoden verdreht hat aber wieder richtigrum gedreht hat und das ich abwarten soll und wenn die Schmerzen wieder kommen sollten muss es operiert werden und festgeneht werden. Jetzt habe ich ihn nicht gefragt auf was ich achten soll da ich so müde war und vollig geschockt und wollte euch fragen ob ihr vielleicht helfen könnt.

Wie läuft es mit dem Masturbieren kann ich normal weiter machen mit bisschen vorsicht?

Wie lange kanns dauern das die empfindlichkeit vom Hoden weggeht?

Verdreht es sich jetzt so leicht das ich schon beim Fahrrad fahren angst haben muss ?

Ich habe gehört bei einer Hoden verdrehung ist es ein absoluter notfall und man sollte innerhalb der nächsten stunde zum Arzt und bei mir wars jetzt bisschen lockere... und wenn das nochmal passieren sollte soll ich wieder Notfallhaft ins Krankenhaus rennen ?

Währe nett wenn ihr mir die Angst nehmen könnten^^

Freundliche Grüße

Antworten
s_eulaus


mmh ich verstehe das nicht ganz hoden können sich verdrehen ja aber das passiert doch eigentlich nur wenn da ihrgendwie was außergewöhnliches mit apssiert so wie starke schläge oder so ....

und deswegen wenn sich doch jetzt wieder richtig sind warum sollte das dann sofort wieder passiern ?

pDrod@uJcxer


mmh ich verstehe das nicht ganz hoden können sich verdrehen ja aber das passiert doch eigentlich nur wenn da ihrgendwie was außergewöhnliches mit apssiert so wie starke schläge oder so ....

und deswegen wenn sich doch jetzt wieder richtig sind warum sollte das dann sofort wieder passiern ?

Die Hodentorsion kann angeboren sein oder halt durch Fremdeinwirkung entstehen. Eine Drehbewegung beim Sport genügt schon.

Auf jeden Fall ist dies ein akuter Notfall. Ohne Behandlung stirbt der betreffene Hoden ab.

Am häufigsten sind Kleinkinder im ersten Lebensjahr und Jugendliche betroffen.

Google mal nach Hodentorsion.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH