» »

Neon-grüner Urin?

P{antoa-Rhe$i8x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Also ich habe seit ca. 2 Jahren Neon Grünen Urin und das immer wenn ich Saft trinke oder Vitamin Pillen zu mir nehme!?!

Wer es will kann sich die Färbung hier anschauen...

[[http://img32.imageshack.us/img32/8517/ungx.jpg]] (ist nicht sonderlich ekelich, alles klinisch rein)

Was allerdings Schade ist das diese Neon Färbung nicht besonders gut auf dem Bild rüber kommt, aber es ist doch eindeutig als grün zu definieren oder ???

Ich habe auch schon hier nach dem Urinstatus geschaut...

[[http://www.medizinfo.de/labormedizin/urindiagnostik/urinstatus.shtml]]

Dort werden die verschieden Färbungen aufgezählt, ein Medizin Student meinte zu mir es könnte wegen dem Vitamin B12 in dem Multi-Saft kommen, aber es ist doch eindeutig keine gelbe Farbe, sowie es auf der Urin-Satus Seite erklärt wird.

Dann könnten noch diese luminiszierenden Bakterien in Frage kommen, aber diese sollten sich doch dann nicht nur zeigen wenn ich Saft trinke oder!?!

Ich habe hier auch ein Bild gefunden welches mit dieser Färbung absolut übereinstimmt...

[[http://cgi.ebay.de/6-alte-Weinglaeser-mit-Uranglas_W0QQitemZ140372566091QQcmdZViewItemQQptZGlas_Kristall?hash=item20aedb604b]]

Schaut euch bitte die beiden Bilder an, die bei dem Artikel sind, nämlich das Bild welches ohne UV Licht geschossen wurde, ist absolut identisch von der Farbe, mit dem Bild welches ich oben eingestellt habe.

Nun habe ich leider keine UV-Lampe hier.

Also was meint ihr woher das kommen kann ???

Danke schon mal und freundliche Grüße

Chris

Antworten
M3rBieggles


Die Farbe sieht meiner Meinung nach völlig normal aus...

A|erUoopaxgita


Sieht für mich auch normal aus, bestenfalls zu konzentriert. Trinkst du wenig? Probier mal mind. 2, besser 3 Liter pro Tag zu trinken, dann solltest du ein schönes hellgelb zusammenbekommen. Ev. scheidest du auch irgendwelche Farbstoffe aus, wenn du über die Nahrung viel Lebensmittelfarbstoff zu dir nimmst (Gummitiere, Berliner Weiße mit Waldmeister, etc.).

Aber wie gesagt, es sieht für mich absolut nicht besorgnisserregend, sondern einfach nach einem intensiven Urin aus. Auf deiner eigenen Farbtabelle wirst du beim Foto sehen, dass es einen sehr dunklen Gelb näher als einem Neon-Grün ist! Und die UV-Lampe wird sicherlich auch nichts bringen..

Mach dir also besser erst Sorgen, wenn dein Urin so aussieht wie bei dem UV-Licht bei ebay ;-) und trink fleißig Mineralwasser!

Plant~a-R<hei!85


also normaler urin sieht für mich so aus...

[[http://www.natuerlich-heilen.net/artikel/heilkunde/urintherapie.jpg]]

und wenn du ihn dir mal in echt anschauen würdest, würdest du auch sagen OH GOTT, was ist das den, wie schon gesagt das leuchten kommt auf dem bild nicht so gut rüber

dsime>thylRglyoxixm


Naja im Klo kann man das auch nicht so gut beurteilen... ;-)

s]unsRhinTe8x3


Ich denke, du trinkst zu wenig. Daher kommt diese dunkle Verfärbung. Je weniger man trinkt, desto dunkler ist der Urin.

PHanta+-Rhei8x5


danke schon mal für den rat aber ich trinke schon relativ viel, mindestens 3 liter am tag weil mein creatinin wert liegt schon bei 0,83 mg/dl

sTchnaHtwtergjusche


Was trinkst Du? Die 3 Liter sind bestimmt nicht nur Wasser.

AXerop#agitxa


Also so goldig sieht mein Urin eigentlich selten aus. Das ist ein kleines, verschwommenes Bild mit intensiven Farben (Tischgrund), da kann die Farbe verändert sein (wie bei vielen Fotos), etc. Und sogar da würde ich sagen "zu wenig getrunken" - idealer Urin ist nämlich blassgelb oder zB so [[http://www.bkk-heilberufe.de/Inhalt/Netdoktor/showImage.html?name=id_68136_78926.jpg]]

Dein Urin im Klo sieht für mich ähnlich aus wie dieser Urin im Becher: [[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/52/Urinbecher.jpg]] - also ganz normal.

Wenn du aber sagst, dass das Klofoto nicht gelungen ist und er wirklich total besorgniserregend grün ist, dann ist es wohl besser, wenn du zum Arzt gehst und den Fachmann das beurteilen lässt! Da kann dir nämlich ein Forum mit ev. verfälschter Farbwiedergabe durch das Foto sicherlich weniger helfen!

KXrab"beClkäfxerle


Also ersten finde ich zwischen den beiden Bildern sind himmelweite Unterschiede und außerdem sieht mein Pipi ab und zu auch so aus, je nachdem was ich gegessen/getrunken habe.

AYeroCpagxita


btw - du darfst natürlich nicht vergessen, dass das Klowasser und die Schatten die Farbe auch verändern, allein durch die Verdünnung! Zu einer wirklichen Beurteilung bringt ein Klofoto also nichts, da müsstest du in einen durchsichtigen Becher pinkeln und das bei normalem Licht (kein Blitz) anschauen!

Pbanta5-Rheix85


hab das auch schon in einem urin becher gehabt und es sieht genauso aus, neon grün, kann man nicht anders sagen und ich meine das zweite bild von dem uranglas also nicht das unter uv licht

wäre es möglich also nur möglich das ich radioaktiv bin??

weil ich hatte auch schon letztens schwerste gerinnungsstörungen, das habe ich daran erkannt das ich vom kratzen enorm große blaue flecke mit einblutungen bekommen habe, welches ein typisches zeichen von radioaktivität wäre, das habe ich allerdings mit vitamin k behoben, aus zwiebeln und mit knoblauch, wobei beide sehr viel vitamin k enthalten

wieso warum weshalb ist eine andere frage, die ich hier nicht beantworten möchte

AHeropyaxgita


Radioaktiv ??? ? Arbeitest du in einem Atomkraftwerk, das ein Leck hat oder was?

Nein, also das halte ich für äußerst unwahrscheinlich, zumal sich eine Strahlenkrankheit ja auch anders ausdrückt als mittels grünem Urin. Das ist nur in Comicbüchern und bei den Simpsons so, dass das gleich mal alles neongrün leuchtet.

Eine schlechte Gerinnung und Wundheilung kann auch durch ganz andere Dinge hervorgerufen werden, du schreibst aber von Vitaminpillen, Multi-Saft, Hautkratzen und Vitamin K - kann es sein, dass du dir vielleicht übergroße Sorgen um deine Gesundheit machst?

Ich mein, ich weiß ja nicht warum und ob du womöglich (berechtigterweise) darauf achten musst, weil du eine zugrundeliegende Erkrankung hast, aber man muss ja nicht gleich so den Teufel an die Wand malen!

Wie gesagt, wenn du dir weiterhin Sorgen machst, dann ab zum Arzt, der schaut sich dann den Urin an und sagt dir genau was das Problem ist, falls es überhaupt ein Problem gibt.

Der leichte Grünstich im Gelb wäre für mich jetzt noch nicht besorgniserregend, aber jeder Mensch hat ja da eine andere Schwelle...

Bezügl. Strahlenkrankheit: Da wäre es eher so, dass du Blut im Urin hättest, nicht leichten Grünstich, außerdem Übelkeit, Erbrechen, Haarausfall etc.

PManta-xRhei85


ok danke ihr habt mich wieder beruhigt, muss schon wieder über mich selbst lachen :D

A)eropxagita


Na bitte ;-) Übrigens: Ich weiß nicht, bei welcher Krankenkasse du bist, aber meistens kann man pro Jahr eine Gesundenuntersuchung machen mit Blutbild und Urinuntersuchung, da kannst du ja das nächste Mal nachfragen, dann musst du nicht mal extra zum Arzt laufen, sollten die Sorgen wiederkommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH