» »

30 Min. Vollnarkose schlimm?

oQr8ati{oRnis


Also dadurch das die Narkosemittel heute so präzise verabreicht werden können, ist das nicht wirklich schlimm und 30 Min sind auch nicht lange :-)

Du wirst bestens überwacht und bist in guten Händen!

Es ist was die körperliche Belastung betrifft, nicht schlimmer als eine durchgefeierte Nacht ;-)

So sagt es zumindest der Anesthetist :)z

Mach Dich nicht verrückt, wenn ich selber eine Narkose hatte ( die längste knapp 3 Stunden, insgesamt schon 9 ) war ich immer relativ fit und hab an der Infusion gespielt, damit es schneller durch ist und ich aufstehen kann (ich bin eine schrecklich ungeduldige Patientin).

Es kann sogar passieren das ich mich selber abstöpsel, wenn schon alles parat liegt |-o

Meistens war der anschließende Heißhunger das schlimmste ;-D

m>arikai stxern


mein bruder, der sonst ein sehr distanzierter, höflicher mensch ist hat beim aufwachen aus der narkose zu der schwester, die gerade im zimmer rum werkelte in absolut aggressivem ton "komm sofort her, du alte schlampe" gesagt ;-D. eine geschichte, die meine ebenfalls da gewesene mutter seitdem immer wieder gerne auf familienfeiern auspackt.

o}ratio4nxis


;-D Jaaa, da können die wildesten Dinge zum Vorschein kommen.

Ich wurde mal aufgefordert mich endlich hinzulegen ;-D ;-D

B(obx55


30 min? ein Klacks Naja hast ja hoffentlich überlebt.

Ich hatte mal 8 (acht) Stunden. Da ist das erwachen nicht so angenehm. Alles über 2 Stunden (hatte ich auch schon einige) sind unangenehm. Ok vielleicht heutzutage nicht so schlimm wie vor 34 Jahren ???

Fsla*me7E9


"komm sofort her, du alte schlampe" gesagt

au Scheiße!! Wie peinlich...aber geil ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

mQarysxue


was man im aufwachraum bzw kurz nach ´m aufwachen im op als personal da so zu hören bekommt ist schon schön. von heiratsanträgen über beschimpfungen bis zu den seltsamsten ansagen.

bob: nee, also die narkosen sind heut wesentlich angenehmer,somit auch das aufwachen ;-)

f|iscfherxin


Mir ging´s nach einer kurzen OP, ich glaube höchstens 30 min, danach ganz gut, ich war einfach nur unendlich müde und durstig. Ich hatte lustigerweise aber das Gefühl, dass mehrere Stunden vergangen waren.

Allerdings hatte ich monatelang (!!) danach Probleme mit der Konzentration und meiner Leistungsfähigkeit. Die ersten 4 Wochen danach bin ich spätestens gegen 21 Uhr schlafen gegangen, hab mich abends immer so gefühlt als ob mir einer eins mit nem Gong verpasst hätte und morgens brauchte ich viel länger, um in die Gänge zu kommen...

Das war ziemlich unangenehm, ging aber auch vorbei.

FplamXe79


was man im aufwachraum bzw kurz nach ´m aufwachen im op als personal da so zu hören bekommt ist schon schön. von heiratsanträgen über beschimpfungen bis zu den seltsamsten ansagen.

das glaub ich gerne ;-D

LcadyBl.ackJxack


Also ich hatte Oktober letztens Jahres eine Nasen-OP, ging so wie ich glaube vllt 2 Stunden.

Ich hatte ein bloedes Aufwachen, denn ich hatte nach der OP Tampons in der Nase. ]:D Aber ansonsten fand ich es nicht weiter schlimm. Ist vielmehr, als haettest du dich betrunken.

Mir war nach der ganzen Sache ziemlich schlecht, was aber wohl mehr daran lag, dass waehrend der OP Blut in meinen Magen geflossen ist (machte im Nachhinein Sinn) und es mir dann erst besser ging, als ich das Blut wieder erbrochen hab (zum Entsetzen meiner Mutter. ]:D Ich werde ihren Blick nie vergessen. ]:D )

Aber alles in Allem ist es nicht schlimm... Hoffe du hast deine gut ueberstanden. :)D

E=hemalpiger N&utzer (!#3257x31)


Es hängt aber immer von jeder Narkose einzeln ab. Die letzte war fast 2h und ich war überhaupt nicht müde danach. Die davor etwa 30 Minuten und ich hab den ganzen Tag gepennt. Nächsten Monat hab ich wieder eine und mal sehen wie es da ist

sdt1rawb7err!yx1


Hey GeorgeC86,

ich hoffe die OP ist gut verlaufen und du wirst bald selber berichten;)

Ich hab auch schon die ein oder andere OP hinter mir (immer Vollnarkose, vor Spinalanästhesie hätte ich uuunglaubliche Angst!)

Meistens wache ich im Aufwachraum auf und muss mich dann erstmal orientieren. Hinterher wird mir auch immer erzählt, dass ich irgendein wirres Zeug erzählt habe ;-D

Nach meiner letzten OP war mir total schlecht nach der Narkose. Ich war wieder zurück im Zimmer und war soooo hungrig. Als dann endlich das Essen vorbeigebracht wurde (ich lag noch ziemlich niedrig im Bett), konnte ichs kaum erwarten und wollte mich vor lauter Freude etwas höher setzen, doch leider tat ich dies viel zu hastig und ich musste mich übergeben. |-o Das Essen konnte ich dann auch erstmal vergessen...

pSeps


@ bob55

Alles über 2 Stunden (hatte ich auch schon einige) sind unangenehm.

Das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte im Okt. 08 eine Vollnarkose die 4 Stunden dauerte und danach ging es mir gut (bin zwar erst wieder gegen Abend im Zimmer richtig wach geworden, aber das ist ja egal ;-)), dagegen hatte ich schon andere wesentlich kürzere Vollnarkosen nach denen es mir besch..... ging (hab mir 24 Std. danach noch die Seele aus dem Leib gek....).

BXob5x5


peps

ich sagte ja bei mir ist das alles schon 34 Jahre her. Ich weiss nicht ob das heutzutage alles anders ist.

m5arysxue


heute wird kein lachgas mehr verwendet, dass macht schon mal das aufwachen wesentlich angenehmer.

*Pmitcleser2S636$*


interessant , eure erfahrungen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH