» »

Was ist ein Sternenhimmelphänomen im Hoden...

Cvrazy!Flow hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe User,

heute war ich beim Urologen und der hat mir meinen letzten verbleibenden Hoden geschallt. Und dann fragte er mich ob ich damals eine Chemo-Therapie bekommen habe, da er in meinem Hoden ein Sternhimmelphänomen beobachtet...nun habe ich aber keine Chemo bekommen sondern nur eine Bestrahlung.

Muss ich mir da nun irgendwie drüber Gedanken machen? Oder ist das was ganz harmloses?

Vielen Dank für eure Antworten! :-)

Antworten
pVapah ante@ po$rEtas


Hi CrazyFlow,

sag mal, hat Dich der Urologe ohne erklärende Worte entlassen ???

CcrazuyFloxw


Also er meinte...das wäre normal nach einer Chemo, aber ich habe ihn aufgeklärt das ich nie eine bekommen habe!

Was bedeutet das denn nun genau? Muss ich mir da Sorgen machen?

pyapa FanZte poxrtas


Schau doch mal hier nach:

[[http://www.krebskompass.de/forum/showthread.php?t=10525]]

Und beschwere Dich bei Deinem Urologen!

CZr~azy]Flow


Ja nur was mich beunruhigt ist, dass er meinte ich sollte mir erstmal keine Sorgen machen und regelmäßig zum Ultraschall vorbeikommen...Ja was denn nun? Sollte ich nochmal mit ihm darüber reden ob eine Biopsie sinnvoll wäre?

Lg

pRapa an\te poxrtas


Im Internet wird öfter davon gesprochen, dass eine regelmäßige Untersuchung (alle 3 bis 6 Monate) Sicherheit bietet.

Die Biopsie wird Dir nicht wirklich weiterhelfen, da das Sternenhimmelphänomen ja bereits geschallt ist.

Die meisten Themen bzgl. Deiner Frage sind leider im medizinischen Fachchinesisch geschrieben, sodass ich an Deiner Stelle entweder nochmals den Urologen kontaktieren würde oder aber, was mehr Sinn macht, weitere Meinungen von Fachärzten einholen.

[[http://www.kinderwunsch.de/testingAndDiagnoses/AdditionalTestsForMen/TesticularBiopsy/index.asp]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH