» »

Pickel / Ekzeme / Verdickungen am Penis (Wurzel)

Huug0S.8T3 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen eine (für mich echt widerliche) Entdeckung gemacht (ich schau' mir meinen kleinen Freund nicht ständig genau an..):

v.a. rund um die Wurzel des Penis haben sich Pickel / Ekzeme / Verdickungen gebildet, die weder jucken oder schmerzen noch druckempfindlich sind.

Ich habe hier mal ein Bild angefügt (Vorsicht, ich empfinde bei dem Bild schon recht großen Ekel :-/).

[[http://uploadpic.org/showpic-53415/widerlich.jpg]]

(es sieht nicht ganz so krass aus wie auf dem Bild, ich habe aber zur Verdeutlichung das Bild bearbeitet, damit man besser sieht, was ich meine)

Meine Frage: weiß jemand, was dies sein könnte?

Mir ist klar, dass ich damit am besten schnell zum Hautarzt muss - leider bin ich aber im indischen Ausland, und damit etwas eingeschränkt, was die Wahl von Hautärzten anbelangt.

Ahja: STD oder so können bzw. dürften nicht in Frage kommen, da ich monogam mit meiner Frau zusammenlebe (und ich da keinerlei Bedenken habe, außerdem nutzen wir Kondome, da zwei Kinder in der Ehe genug sind).

Vielen Dank,

Hug0

Antworten
Hnug0.x83


Nachtrag: die Ekzeme färben sich nun an der Spitze heller - ich denke, dass Ganze könnten einfach entzündede vergrößerte Talgdrüsen sein.

Wenn es jemanden interessiert: ich habe einen Hautarzt gefunden, muss diese Woche aber erst noch überstehen (Meetings, etc.), dann kann ich mal berichten was es war..

Danke (auch ohne Antworten),

Hug0

H?ug0=.8g3


Nachtrag:

Ich war nun gestern beim Arzt.. es sind Genitalwarzen, Ursache H.P.V. :(v

Literatur darüber findet man reichlich, also brauch ich das hier nicht auszubreiten..

Sind aber schon Vergangenheit bei mir, mit vorsinntfltutlichen Instrumenten ausgeschabt (und das an meinem kleinen Hugo %:| ).

Erstaunliche Krankheit, dieses H.P.V. - selbst Kondome schützen nur unzureichend.

Bin nun zwei Tage krankgeschrieben, erzählen kann ich das den indischen Kollegen eh nicht ":/

Tagchen noch!

Hug0

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH