» »

Mikrohämaturie Angst

j2o#kherxo hat die Diskussion gestartet


Hallo ich schreibe hier weil ich echt Angst habe einen Tumor zu haben, auch wenn ich erst 28 jahre alt bin.

Ich habe seit Jahren immer wieder Probs mit der Blase, dann einige zeit Ruhe und seit dezember wieder, da wurde Blut im urin festgestellt (mikrohämaturie) vorgestern war ich wieder beim Arzt, das gleiche nichts anderes drin nur ganz vereinzelte rote Blutkörperchen :(

Dann gestern zum Urologen, er hat Urin abgenommen direkt aus der Blase und sagte ganz wenige wurden gefunden :( und auch wenn ich noch so jung bin , kann was ernstes dahinterstecken und ich solle die 3 Untersuchungen machen lassen.

1. Gestern US...Blase ganz glatt, Linke niere super, bei der rechten das Nierenbecken was vergrößert (habe da aber ne Zyste mal festgestellt bekommen) Was das zu bedeuten hat weiß ich alles nicht.

am 10.5 soll ich zum Kontrastmittelröntgen(wurde mit 20 schon mal gemacht alles ok)

und am 7.6 ERST zur Blasenspiegelung.

Ich hab solche Angst dass es ein Tumor sein könnte, aber eher ein termin war nicht möglich :(

Ich habe nun bissle gelesen, dass ich wirklich noch sehr jung dafür bin aber es is ja nie ausgeschlossen.

Ach ja ich habe auch öfter Schmwerzen wie bei einer Blasenentzündung (viel wasserlassen) brennen dabei und danach, dann isses wieder mal ganz weg. Aber nie wird ein Bakterium gefunden.

Ich weiß ja nicht ob es hier jemanden mit ähnlichen Symptomen gibt oder jemanden der mich beruhigen kann ICh habe echt große Angst!!

Danke Euch fürs LESEN

LG

Antworten
FDla2me79


ich hatte auch mal eine Zeitlang immer wieder unsichtbares Blut im Urin.

Der Urologe hat US gemacht und dann noch einen Blasenkrebstest - den musst ich selbst bezahlen (an die 40€) aber ich hatte innerhalb von 1 oder2 Wochen das Ergebnis.

Frag doch mal deinen Urologen, ob er das bei dir machen kann?! Dann hast du in 14 Tagen schon ein Ergebnis.

Bei kam übrigens nix raus.... ;-) und irgendwann war das Blut im Urin auch weg. Mach dich nicht verrückt @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

FWlamVe7x9


PS: bei Krebs hat man auch eher sichtbares Blut im Urin ;-)

j#o{khexro


Naja das mit dem verrückt machen ist nicht leicht es ist das 3. mal in 4 Jahren dass ich bangen muss. (Tumor in der Brust) Gutartig, Tumor im Knie(gutartig aber nicht operabel) und nun das :(

Danke für deine Antwort, mein Arzt hält nicht viel von dem test weil er nicht 100% ist ich solle die unersuchungen machen lassen, mein mann meint wenn er was verdächtiges denken würde, wäre das nicht erst im Juni, zumal man ja ne Blasenspiegelung gleich machen kann.

Die Schmerzen sind auch eher untypisch für Krebs in der Blase (im Internet gelesen)

Angst hab ich trotzdem und die nächsten 7 Wochen werden die Hölle.

FBlamex79


mein mann meint wenn er was verdächtiges denken würde, wäre das nicht erst im Juni, zumal man ja ne Blasenspiegelung gleich machen kann.

das denk ich auch :)z

(Tumor in der Brust) Gutartig, Tumor im Knie(gutartig aber nicht operabel) und nun das :(

au backe, da hast du ja durch :°_ :°_

jSokhexro


Danke, ja hab ich, im Knie der muss immer untersucht werden. Und der Tumormarker im Blut. Ist aber alles ok. Ich hoffe so dass ich auch ein drittes mal Glück haben werde.

F\irqella


Ich weiß ja nicht, ob das bei dir in Frage kommt, aber ich hab im Moment das gleiche Problem und meine Ärztin hat mir auch noch ne Überweisung für den Gyn mitgegeben. Sie meinte es könnte auch gynäkologische Ursachen haben. Also falls da nichts bei raus kommt, kannst du es ja auch mal da versuchen. Sonst wünsche ich dir alles Gute, ich denke mal, es wird kein Krebs sein. Das haben eher alte Männer, die 50 Jahre lang geraucht haben. Das kann auch ganz harmlose Ursachen haben. Ich hab auch mal gelesen, dass sie Studien durchgeführt haben, das Frauen öfters nach dem Sex an Mikrohämaturie leiden, obwohl sie vollkommen gesund sind...

jNokVh+ero


MMH es wurde ja Urin direkt aus der Blase entnommen und demzufolge kommt es ja auch von dort. Sex hatte ich schon ne Weile nicht, aber ich hab Sport getrieben. Allerdings hab ich ja die Schmerzen wie bei einer Blaseninfektion :( Ich dank dir, ich geb am 11.5 sowieso zum FA und werd das dann auch ansprechen.

pCepxs


@ jokhero

Ich glaube auch nicht dass du Blasenkrebs hast.

Ich habe übrigens schon seit über 10 Jahren im Urin-Stix immer Ery/Hb positiv aber unter dem Mikroskop werden nur wenige Ery's gefunden. Ich hatte auch beim Urologen das volle Programm und dann anschließend sogar noch eine nephrologische Untersuchung, aber die Ursache konnte nicht geklärt werden.

j^okhexro


Hast du dann auch Schmerzen gehabt? Oh man ich muss noch so ewig warten ich werd noch irre.

pVeps


Hast du dann auch Schmerzen gehabt?

Nein hatte noch nie Schmerzen, nur einmal als das Ganze los ging mal richtig blutigen Urin (die ganze Toilette war blutig) und dann im vergangen Jahr nochmal.

jHokhexro


Ich weiß ich muss ruhig bleiben und warten, aber es ist so schwer. Die Schmerzen kann ich mir natürlich auch einbilden ich verkrampfe mich ja regelrecht..menno

Fairexlla


Da ich ja ca. in der selben Situation bin, hab ich gestern mal gegoogelt. Es gibt auch virale Blasenentzündung, die sind oft schmerzfreier aber blutiger. Sie können auch durch Pilze oder Chlamydien hervorgerufen werden, wobei Chlamydien bei dir eher unwahrscheinlich sind, wenn du keinen Sex hattest.

Also mach dir keinen Kopf!

jlokhsero


Danke ich google auch mal, ich weiß nicht bei mir geht das schon ewig so. Mal Schmerzen mal wieder nicht. Unzählige urologen besuche. Mit 20 Jahren kontrastmittelröntgen..nix gefunden. jetzt bin ich 28 und es ist mal wieder schlimmer geworden.

Das Blut glaube ich hatte ich früher auch schonmal. Von daher bin ich jetzt etwas entspannter, ich meld mich aber wenn ich das Kontrastmittelröntgen hatte und die Blasenspiegelung *bibber*

LG

p{eps


ich meld mich aber wenn ich das Kontrastmittelröntgen hatte und die Blasenspiegelung *bibber*

So schlimm wird das nicht. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH