» »

Würmer in der Blase?

g!oakin.d-neCnya hat die Diskussion gestartet


hallo,

also wir haben ein Problem. Vor Wochen file meiner Ma in der Unterhose von meinem Pa ein kleiner weißer Wurm mit rotem Strich drin auf. Also wirklich miniklein und leicht durchsichtig. Soweit so gut - keine Beschwerden und der wurm hätte ja auch über den Wäschekorb reingekrabbelt sein können.

Gestern und heute findet meine Ma in ihrem Urin jeweils einen kleinen Wurm. Oder einen Teil von einem Wurm (sie war so hysterisch am Telefon, da war nicht viel aus ihr herauszubekommen) - jedenfalls war das gestern und heute nicht lebendig. Und sie ist sich ganz ganz sicher, dass es nichts anderes als ein Wurm sein kann.

Ich kenn Würmer in der Blase nur von Hunden... und im Internet finde ich nichts verwertbares. Zum Urologen kann sie erst Monatg und jetzt ekelt sie sich vor sich selbst und nervt mich. Hat jemand sowas schonmal gehört und kann sie/uns irgendwie beruhigen oder erläutern was des ist?

Antworten
F`irelxla


Ich hab schonmal gehört, dass Parasiten-Befall in ganz seltenen Fällen auch für Blasenentzündung verantwortlich sein kann. Beruhig sie doch, in dem du ihr sagst, dass der Arzt ihr schon weiterhelfen wird. Außerdem ist sowas auch definitiv kein Zeichen von Unsauberkeit.

Das habe ich beim googlen gefunden, über Wurmbefall beim Menschen. Ich habs jetzt nicht gelesen, weil mich das sonst kirre macht, aber vielleicht steht ja was verwertbares drin.

[[http://www.diepholz.de/inhalt/datei.php?id=MTAwNjE4MDstOy91c3IvbG9jYWwvZXRjL2h0dHBkL3ZodGRvY3MvY21zL2xrZGgvbWVkaWVuL2ludGVybi93dXJtYmVmYWxsX2JlaW1fbWVuc2NoZW4ucGRm]]

fslofwerx07


Die typische "Wurmerkrankung der Blase" wäre die Bilharziose - die bekommt man in kontaminierten Gewässern zB in Ägypten oder anderen endemischen Ländern. In unseren Breiten - auch bei Touristen aus diesen Gebieten aber sehr selten!!!

Ich hatte zwar mit den Folgen der Erkrankung schon öter zu tun, weiss aber nicht, ob man im akuten Stadium wirklich "Würmer in der Wäsche" findet. Falls ich etwas herausfinde, melde ich mich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH