» »

Kleine rote Pickel an der Eichel

F<ree2x010 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

ich werde wohl der hundertste mit diesem oder einem ähnlichen Problem sein, doch würde ich um eure Meinung bitten.

Seid mehreren Wochen juckt mein Penis nach dem Sex immer ein bisschen für ca. 3 Tagen. Meine Freundin und ich sind sehr sauber - an der Hygiene dürfte es nun wirklich nicht liegen.

Auch erhöhtes Smegma ist mir aufgefallen. Ich hab einen Bürojob und dusch mich trotzdem jeden Tag. Momentan kann ich aber immer was ab dem Mittag rum finden - dass war noch nie so!

Und nun hab ich zum dritten oder vierten Mal diese Pickel an der Eichel - siehe das Foto: [[http://s1.directupload.net/file/d/2133/dgb2nyd8_jpg.htm]] * Ich hoffe, man darf das hier so als Link einstellen*

Habt Ihr eine Idee, was das sein könnte? Ich hätte auf Pilz getippt, aber der Arzt vor ca. 8 Wochen meinte, es wäre alles ok.... Würd mich jetzt vor dem nächsten Besuch gern ein paar Meinungen anhören - evtl. sogar Erfahrungen?!

LG

Antworten
S?amlYemxa


Lass es mal ansehen, das könnte eine Infektion sein. Und sag deiner Freundin, sie soll sich auch mal untersuchen lassen, es könnte sein, dass ihr sonst Ping-Pong spielt --> beide behandeln lassen. Und bis es weg ist, entweder keinen Sex oder Kondome.

SGamlxema


Wie wäscht du dich da unten? Und wie deine Freundin?

Ignsiundixa


[[http://www.med1.de/Forum/Infektionen/23397/]] schau da mal nach @:)

FFree-2010


Hi Ihr Lieben,

danke für die schnellen Antworten!

@Samlema; ich werde auf jeden Fall zum Doc in der nächsten Woche gehen - werde das meiner Freundin auch noch empfehlen.

Ich wasch mich mit Wasser ;-D ... alle 2-3 Tage noch mit einem Intimduschgel - also extra nur für diesen Bereich. Meine Freundin hat einen ähnlichen Rhythmus.

@Insindia; ich schau da jetzt direkt mal rein - danke.

Sxamle#mxa


Wenns nur alle 2-3 Tage dieses Duschgel ist, ok. Wasser reicht normalerweise auch.

FSr;ee20P1x0


Ja eben... Mhhh... blöder Ausschlag oder was immer es ist ":/

FOreeZ2G010


Hi Ihr Lieben,

ich war am vergangenden Montag bei dem zweiten Urologen und habe mich erneut untersuchen lassen.

Dieser hat mir auch in Ruhe zugehört und sich die Lage auch genau angeschaut. Er meint, dass es "irgendeine" Infektion wäre... Verschrieben hat er mir diese Salbe: [[http://www.yopi.de/rev/326462]]

Hab diese dann streng nach Vorschrift nun eine Woche lang aufgetragen - verbessert hat sich nichts, werd am Montag auch wieder hin.

Was mir zu bedenken gibt ist, dass nun nach dem Sex ein Teil der Eichel feuerrot wird ":/ . Vorher hatte ich diesen roten Rand nur minimal, jetzt ist es gut die Hälfte der ganzen Eichel. Ein leichter Juckreiz und gaaanz leichter dumpfer Schmerz ist auch vorhanden.

Bild: [[http://s1.directupload.net/file/d/2139/oub6ygao_jpg.htm]]

Habt Ihr damit Erfahrungen gemacht? Habt Ihr vielleicht noch eine Idee? Mach mir langsam wirklich Sorgen {:(

hvelpykou?rsxelf


Hallo,

ich habe , wie viele auch das Problem, genauso wie Free2010 auf den Fotos geschildert schon etwa 2 Jahre. 7 Ärzte, keiner konnte helfen (Urologen, Hautärzte, prakt. Ärzte und Heilpraktiker). Gern verschrieben wurde Cortison, Pilzsalbe und ähnliches. Hat denn schon einmal von einem Arzt eine verwertbare Antwort bekommen, bzw., was viel wichtiger ist, hat schon etwas Linderung oder gar dauerhaftes abklingen der Beschwerden beschert?

Die Untersuchungen auf die üblich vermuteten Krankheiten waren alle negativ, also überhaupt kein Hinweis auf irgendetwas. Es hieß als letztes damit müsse man jetzt leben und die Haut verändere sich.

Ist jemandem z.B. eine Allergie auf ein, von Frauen benutztes Verhütungsmittel bekannt? Oder irgendeine Vermutung, was die Ursache ist, am waschen kann es nicht liegen, ich dusche mind. 2x täglich. (Bin 40 Jahre alt.)

Psatiyent5x7


ich habe den Rat meines Arztes befolgt und mein gutes Stück eine Zeit lang täglich 10 Minuten in einer Povidonjod-Lösung gebadet. Die Symptome besserten sich zusehends.

Ganz verschwunden ist es aber bis jetzt nicht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH