» »

Harnröhrendivertikel- wie lange brauchen sie, bis sie entdeckt w

mQanGulxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich wurde am 21.04.2010 operiert. Ich hatte wohl einen paraurethralen Abszeß ( Harnröhrenabszeß) und die Abtragung eines Harnröhrendivertikel. Kein Arzt hat je etwas entdeckt, weder Gyn. noch Urologe. Nun war es so weit, das ich nicht mehr sitzen konnte. Der Abszeß war 17x20mm. Man sagte mir das meine Unterleibsschmerzen psychisch wären.

Wie lange dauert es eigentlich, bis so ein Divertikel und der Abszeß wachsen ???

Nun wurde ich mit dem Katheter gestern entlassen und am Mittwoch soll er gezogen werden. Heute kam ich frisches Blut aus der Scheide. Was soll das sein? Reicht es, wenn ich bis Mittwoch warte?

LG

Antworten
m-anuxla


In meinem Katheter ist jetzt ziemlich rote Flüssigkeit. Sieht ziemlich blutig aus. was kann das sein?

???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH