» »

Ausschlag am Hoden + Innenseite der Oberschenkel

r<oyXaxl hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe einen Ausschlag am Hodenansatz, der rot ist, mit leichten "Huckeln". Die Haut ist ausserdem oft sehr trocken, leicht Schuppig und es sieht so aus als wenn ich kleine trockene Stellen am Hoden habe.

Daraufhin war ich beim Hautartzt, der ganz schnell drüber guckte, und meinte, dass das nur Trockenheitsekzeme wären, und dass es nach einer Kortisonbehandlung wieder alles normal wäre.

So, die Kortisonsalbe hilft auch gut! Nach ca. 3 Tagen sind alle roten Flecken usw weg.

Problem ist nur dass diese wieder kommen... Wenn ich dann wieder Kortison schmiere, sind sie wieder weg.

Die Flecken an der Innenseite der Oberschenkel sehen ganz anders aus, eher einfach nur ein leicht brauner Fleck, genau an der Stelle, wo der Hoden anliegt.

Jetzt will ich aber mein liebstes Teil nicht die ganze Zeit mit Kortison einschmieren, soll ja nicht gut sein.

An ein Trockenheitsekzem glaube ich nicht mehr.

Was könnte das noch sein? Jucken tut es auch ein wenig wenn es da ist, aber wenn es weg ist, ist alles normal.

Ausserdem ist meine Eichel immer relativ trocken, genauso wie mein Mund und meine Augen, also generell die Schleimhäute.

Weiß nicht ob das was damit zu tun haben könnte.

Ein Pilz wird es ja nicht sein, denn der ist durch Kortison doch nicht zu behandeln, oder irre ich mich da ?

Weiß vielleicht jemand, was das noch sein könnte ?

Danke schonmal

Antworten
Ftorge(roxn


Hallo Royal,

vielleicht leiden Sie an Dehydration.

Um dies zu beurteilen, sollten Sie Ihren Wasserkonsum überprüfen (30 ml/kg).

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

rioyxal


Kann eigentlich nicht sein, trinke ca. 3 Liter am Tag.

F2orgerxon


Hallo Royal,

dann wiegen Sie also um die 100 kg.

Wenn nicht und Sie wären leichtgewichtiger, würden mit dieser Menge entsprechend Mineralstoffe ausgeschieden werden, die Ihnen vielleicht fehlen.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH