» »

Frenulum pr(a)eputii (Vorhautbändchen) gerissen

G<TBa hat die Diskussion gestartet


Hallo allesamt, haba am sonntag mein Frenulum pr(a)eputi (Vorhautbändchen) durchgerissen, relativ weit oben, da ist nur ein kleiner hautfetzen übrug.

war im krankenhaus und die haben meinen freund verbunden bei dem verbundsmaterial haben die so eine rote salbe auf die betroffene stelle getan. und gesagt 2 wochen kein geschlechtsverkehr

nun die frage da ich heute keinen urologen mehr erreichen kann:

1. Soll ich meinen Penis wieder verbinden, auch wenn ich nicht weiss wie die salbe heisst?

2. Kennt jemand die Salbe oder kann jemand eine andere vorschlagen die da gut hilft?

3. wie siehts mit kraftsport aus, werde beintraining weglassen, so wie alle übungen bei denen ich auf dem bauch liege, aber wie siehts mit anstrengungen allgemein aus?

naja das wars auch schon danke schonmal im vorraus für die antworten ;-)

Antworten
CYiJtpycaxr


Bei "rot" denke ich mal an ein jodhaltiges Produkt, und dann dient es der Desinfektion. Warum eigentlich verbinden? Hat sich der Verband gelöst? In dem Fall wäre es vielleicht das Beste, einfach neu zu verplatten, ohne jetzt aber mit irgendwelchen Cremes Experimente einzugehen.

Was das Training angeht - das Problerm bei körperlicher Betätigung ist, daß die Durchblutung gesteigert wird und der Druck in den Blutgefässen allgemein ansteigt. Auch im Penis. Daher kann sich das nachteilhaft auf die Wundheilung auswirken. Ich würde daher sagen, daß Sport zur Zeit noch keine so gute Idee wäre.

GeTBa


danke für die antwort

also ist ja nur so ein normales verbandstuch und das typische braune klebeband

mir wurde auch verbandsmaterial mitgegeben, ausserdem verrutscht der verband leider und nach dem pinkeln wechsel ich auch lieber den verband.

deshalb die frage ob ich jetzt nun trotzdem verbinden soll oder nicht

b9engelT666


Hi

Bei mir ist auch vor Jahren das Vorhautbändchen gerissen. Ich hab überhaupt nicht verbunden und bin auch nicht zum Arzt gegangen. Ich hab mehrmals täglich gewaschen - da gibt es eine intimlotion und trocken getupft. Danach auf die Eichel eine Fettcrem aufgetragen und die Vorhaut über die Eichel gezogen. in einer Woche war alles abgeheilt. Gutes gelingen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH