» »

penis geschwollen – hilfe!!!

Svani-9Nik hat die Diskussion gestartet


Ich habe heute mittag oraniert und eben als ich auf dem klo war, das er total geschwollen, war etwa doppelt so dick wie sonst, wenn ich drauf drücke ist es ganz weich und tut kein bisschen weh, als ob das Blut nicht zurück geflossen ist, er ist auch ganz unförmig – ich wiß nicht ob es eine täuschung ist abe irgendwie kommt es mir so vor als ob er kleiner als osnt ist, wie zusammen gezogen, vlt. auch nur eine täuschung

mir ist das alles total peinlich

was soll ich tun?

geht das wieder zurück, oder muss ich zum arzt? hatte das jemand auch mal?

Antworten
HWypXer`ion


Nun

Die Vorhaut kann bei wilder und harter SB anschwellen oder auch bei wildem Sex oder sonstigen Sexualpraktiken (z.B. Penis in Gegenstände stecken usw)

Auch kann die Vorhaut durch übermäßige mechanische Belastung anschwellen. Die Schwellung kling meistens nach einigen Tagen der Enthaltsamkeit von alleine wieder ab.

Du solltest für einige Tage deinen Penis in Ruhe lassen und ihn schonen, dass heißt keine Sb und keinen Sex. Wird der Penis immer weiter belastet kann die Reizung bzw das Ödem nicht abklingen und die Schwellung bleibt bestehen.

Zusätzlich kannst du deinen Penis 3-4xtägl. für 10 Min kühlen, indem du einen kühlen Lappen oder eine Eispackung auflegst. Bei der Verwendung einer Eispackung vorher ein Tuch auflegen! Nicht zu kalt!

Hilfreich ist es auch den Penis im der Unterhose hoch zu tragen, also er sollte nicht herunter hängen.

Probiert das mal aus.

Erfahrungsgemäß klingt die Schwellung nach einigen Tagen wieder ab. Aber du musst Geduld haben und SCHONEN!

Gruss

Suani-xNik


ok danke, ich werds mal versuchen ... und hoffe das das wieder wird

H8yperXioxn


Ja probier das mal. :-)

Schonen, kühlen und Geduld haben!

Vieleicht ist dein Penis Morgen schon wieder abgeschwollen. Beobachte das mal die nä 3-4 Tage. Sollte sich bis dahin KEINE verbesserung zeigen ist ein Arztbesuch notwendig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH