1

» »

penisbruch oder doch nur eine Zerrung

09.06.10  10:55

hallo alle zusammen ,mein freund hat seit einigen tagen schmerzen im glied .An der rechten seite am penisschaft spürt er eine kleine verhärtung die schmerzt (ein ziehen) wenn der penis steif wird im normal zustand hat er keine schmerzen außer wenn er stark auf die stelle drückt . 2tage war er da leicht geschwollen aber nix blau, wir hatten keinen sex er ist normal schlafen gegangen und dann am nächsten tag traten die schmerzen auf -es ist auch keine krümmung zu sehen nur der ziehende schmerz und die verhärtung ,wisst ihr mehr woran erkennt mann einen penisbruch??

v_a$lashexa

09.06.10  11:05

Einen Penisbruch erkennt man leicht an der blauen Melone die dem mann dann aus der Hose wächst :=o

Siehe hier: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Penisfraktur]]

Penisbruch = Riss des schwellkörpers. Daher der gigantische Bluterguss. Wenn dein Freund keinen riesigen Bluterguss hat und auch so ganz normal ne Errektion wird er ganz sicher keine Penisfraktur haben!

Cnolch?icxin

09.06.10  11:20

also könnte es eine zerrung sein und wie sieht es aus mit leichten bruch weil da ist nichts zu sehen – was mich halt wundert er reagiert noch also bekommt ihn noch hoch ohne das man eine veränderung sieht halt nur der ziehende schmerz und die verhärtung-sex geht zu zeit garnicht und wenn er es sich selbst macht nur mit schmerz ----bitte was könnte es sein

vxalashxea

09.06.10  11:21

hat jemand von euch das selber mal mitgemacht ?

vualasIhea

09.06.10  11:26

Mal ne ganz andere Idee: Schick ihn doch einfach zum Arzt! ":/

PUuniqca8x5

09.06.10  11:28

Wenn es ihm wehtut soll er damit zum Arzt gehn! Das kann doch nicht so schwer sein. Urologen gibt es in jeder stadt. Auf Ferndiagnose wird hier kaum jemand was sagen können.

Leichter Bruch? Eine Penis-"Fraktur" ist wie gesagt ein Riss im Schwellkörper. Wenn da was gerissen wäre dann würde spätestens bei der nächsten Errektion sehr viel Blut austreten und so ein großes Hämatom verursachen. Das würdet ihr ganz deutlich sehen. So geshene gibt es quasi kein halb oder leicht – ganz oder gar nicht.

Dein Freund soll zum Arzt gehen – solche schmerzen sind nicht gut und nicht normal – je eher er geht desto schnelle rkann man das Problem beheben und es wird vor allem nicht schlimmer.

C:olch.icixn

09.06.10  11:29

Ich trottel öffne auch noch den Link! :-o

*raus aus meinem Kopf*

Da kann man schon allein vom Anblick eine "erektile Dysfunktion" bekommen. :-X

Nhightxer

09.06.10  11:54

;-D

Tut mir leid xD Hoffe du kriegst keine Alpträume davon ;-)

Aber ich denke schon dass man bei dem "symptom" schon recht eindeutig sieht ob man nen Bruch hat oder nicht ;-D

C3olchixcin

09.06.10  11:59

Häufig kommt es zu leichtem Penisbruch

Viel häufiger ist jedoch der leichte Penisbruch, der nach einem leichten Knacken und einem kurzen Schmerz ebenfalls eine nachlassende Erektion zu Folge hat. Ein Hämatom bleibt jedoch meist aus. Nach einigen Wochen kommt es dann allerdings meist zu einer Knotenbildung oder zu einer Penisverbiegung, auch längerfristige Erektionsstörungen können auftreten.

[[http://gesundheitsnews.imedo.de/news/10977-notruf-sexunfall]]

SJaraxh87

09.06.10  12:04

das habe ich auch gelesen nur leider kann mann daraus nicht erkennen ob man noch gleich paar tage drauf normal ein hoch bekommt oder nicht und eine verhärtung ist ja bei ihn zu spüren bzw. wie ein kleiner knoten

v.ala'sthxea

09.06.10  14:31

yoa das wirst du alleine auch nicht herausbekommen und wir können dir das hier auch nicht sagen.

ab zum arzt !

S<arahx87

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH