» »

Leichter Schmerz in den Hoden

B=ladeeT1NxT2 hat die Diskussion gestartet


Hallo leute,

ich habe seit einiger Zeit leichte Schmerzen im Hoden in moment am meisten im Rechten Hoden.

Ich habe dort 2 kleine Zysten bzw Spermatozelen festestellen können.

(die grösste ist ca 4-5mm gross, die andere nur 1-2mm)

Und ich drücke und spiele da auch ganzen Tag drauf rum... kann es evtl daran liegen das die schmerzen nicht weg gehen?

Der Schmerz strahlt auch öfters bis im rechten Oberschenkel rein.

Werde nächste Woche eh direkt in KH gehen zum Urologen.

Wollte nur schonmal wissen obs an den Zysten liegt?

Habe aber auch links mal schmerzen am Hoden.

Habe ein 2 fachen Bandscheibenvorfall eine krumme wirbelsäule und ein krummes Becken! :(v

Habe auch fast täglich leicht rückenschmerzen

Und beim laufen neuerdings schläft oft mein linker Fuss ein ":/

Antworten
Bkl3adeT3NT2


ach ja vergesse zu schreiben.

Mein rechter Hoden ist auch sehr weich geworden wie ein gekochtes Ei.

Kommt das vom drücken? Weil bevor es angefangen hat mit den leichten schmerzen (nicht dauerhaft) war das noch nicht so Weich.

Der Linke hingegen ist normal wie ich finde. ne Mischung auf Hart aber gut eindrückbar.

Hab echt schiss das da was schlümmes auf mich zu kommt :-(

KDn_utschixle


hallo, *:)

wenn es bis in den Oberschenkel ausstahlt kann es auch von den Rücken kommen.

Hatte mal so etwas ähnliches, mein Hoden hat geschmerzt (eher ein ziehen) und hat zum Bauch und Oberschenkel ausgestrahlt. War bei Urologen und alles war Inordnung.

Wielange geht das schon bei Dir??

Grüßle

BSladVeTNTx2


hm also wenn ich auf diese Zyste drücke voralem bei der ganz kleinen dann tut die auch weh und dann merkt man das ziehen richtig in der leiste rein. Dann kommt das wenn ich los lasse auhc bis ins Bein. Aber ich bin mir da auch nicht 100% sicher..

Das ganze geht schon so 2-3 Wochen.

Bzw es hat angefangen nachdem ich vom Freibad wiedergekommen bin.

Das lange stehen im freibad und laufen ist für mein rücken garnicht gut. Mein rücken schmertzte wie sau und hat bis in die links Leiste und im hoden reingezogen (ein richtiges ziehen) und ab da habe ich meine Hoden untersucht und zufällig am RECHTEN Hoden diese Zysten festgestellt. Und seit dem fummel ich immer wieder da rum.

Der schmerz im rechten Hoden ist auch nicht stark nur leicht, ist halt nur nervig.

Die schmerzen im rücken sind in moment eher in der mitte rechts.

Die bandscheibenschmerzen fangen dann meist ganz unten an und strahlen dann nach links aus bis ins bein runter.

Wenn es ganz schlümm wird sogar der komplette rücken. und dann fänt das ziehen im linken hoden auch an.

Aber da bin ich mir ziemlich sicher das es vom Rücken kommt nur wegen mein rechten hoden bin ich nicht sicher obs vom rücken kommt.

sorry wegen schreibfehler |-o

K&nutschKil\e


Mach Dich mal nicht verrückt, denke eher weniger das es etwas schlimmes ist!

Wenn Du es nicht aushälst, geh doch Morgen früh schnell zum Urologen, denn die Ungewissheit kann einen ziemlich fertig machen.

Alles wird gut *:)

BjladeaTNT`2


Ja hast ja Recht aber hm zu welchen den? xD

Meine Mutter liegt im Krankenhaus und wird morgen O.P (künstlichen Darm ausgang)

Und Sie wollte da mal nachfragen ob ich direkt dahin kann aber wenns schlümmer wird rufe ich da einfach an.

Weil der Hausatzt und mein Orthopähde haben mir garnicht zugehört geschweige den untersucht.

Darum möchte ich direkt im KH versuchen mal hoffen das es nichts schlümmes ist.

Nur wenn es echt an den Zysten liegen sollte.

Wird es schlecht, aus dem grund da die OP mit hoher sicherheit unfruchtbarkeit auslöst bei diesen Hoden. :-o

Obwohl mir wärs egal aber trotzdem OP .... überhaubt keine lust drauf

DIumaxl


BladeTNT2

Und Sie wollte da mal nachfragen ob ich direkt dahin kann aber wenns schlümmer wird rufe ich da einfach an.

Lass dich einfach von deinem Hausarzt an einen Urologen überweisen. Deine Mutter muss niemanden im Krankenhaus fragen und du brauchst da auch nicht anrufen. Bis du einen Termin hast, hörst du auf deine Hoden zu malträtieren. Gute Besserung.

BmladteT@NTx2


Hey, ich habe beschlossen morgen einfach ins Krankenhaus zu fahren.

Vllt behalten Sie mich fürn Tag sogar da. Hätte ich auch kein Problem mit.

Weil habe gemerkt das meine zweite Zyste minimal grösser geworden ist (vllt einbildung?)

Aber die tuht auch weh beim drauf drücken.

Mir ist auch ein wenig übel (vllt von den Bieren gestern?) und es zieht manchmal in den leisten bis ins Bein.

Hoffentlich geht da alles gut.

DGumTa?l


BladeTNT2

Hör doch erst mal auf deine Hoden zu malträterien! Meine Fresse...Es kann nicht besser werden, wenn du da ständig rumprokelst. Geh am Montag zum Urologen.

HGyp$ecrioxn


Und ich drücke und spiele da auch ganzen Tag drauf rum... kann es evtl daran liegen das die schmerzen nicht weg gehen?

Ja

Es kann nicht besser werden, wenn du die Hoden andauernd massierst oder bearbeitest. Das verstärkt nur noch unnötig die Schmerzen und es kann nicht besser werden.

Wie schon gesagt wurde, wende dich Montag an deinen Hausart oder einen Urologen.

Gruss

BMladPeTNxT2


Ja ich weiss ich fummel auch nicht mehr dran rum.

Aber war ja gerade im Krankenhaus und hab mir meine Eier untersuchen lassen.

Ich so zum Doc: also ich habe anscheitn 2 zystem am rechten hoden. und eine davon schmertzt beim drauf drücken

Er: Wer sagt das, das Zysten sind?

Ich: öm keiner aber das passt halt perfekt zur beschreibung im internet

Er: Internet kann ihn garnichts sagen nur der Doc

Ich: ja das ist mir bewusst

Er: dan machen sie sich mal frei

Ich: Hier an der stelle z.B ist einer dieser Zysten (am rechten hoden oben aufm nebenhodenpool)

Doc: Das ist keine zyste das ist der nebenhoden

Ich: Nein ich habe das links auch nicht das ist ne Zyste sone art Kugel

Doc: Wenn ich sage das ist nichts, dann ist da auch nichts ihre Hoden sind alle In ordnung

Er hatte auch Ultraschall gemacht am Hoden aber nicht beim nebenhoden, zumindest soviel ich erkennen konnte.

Da meinte er nochmals es sei alles I.O

Ich bin doch nicht blöd ich habe da so Spermatozele oder was auch immer.

Das sieht man doch!

Werde beim anderen urologen nochmal hin gehen. Nicht zu fassen ey schon der dritte Doc die mir nicht zu hören wollen pfff

BEladeT\NxT2


Ups was vergessen.

Er betonte auch immer wieder, das ER der Artzt sei und Fachmann dadrinne ist.

Und ich immer unrecht hatte.

Ja evtl sollte er sich mal ne Brille kaufen wenn man sowas schon nicht erkennt :=o

DEu-mal


BladeTNT2

Nicht zu fassen ey schon der dritte Doc die mir nicht zu hören wollen pfff

Das war also der dritte Arzt, der dir gesagt hat, dass alles in Ordnung ist? Der dich abgetastet hat und Ultraschall gemacht hat?

B\lade]TNTx2


Nein.

Das erste mal wo ich beim Hausärtzin war wegen ziehen im linken Hoden + leiste.

Da meinte Sie hm da kann ich ihn auch nicht weiterhelfen.

(äh hallo? Wie wäre es mal mit nachgucken?)

Und durfte gehen. Ihre Antworten waren immer nur: hm hm hm hm

Dann bin ich zum Orthopähden gegangen.

Ebenfalls wegen der sache.

Ich: Hallo doc, habe schmerzen in der leiste und im linken Hoden wie son ziehn.

Doc: Ja das kommt alles vom rücken.

Und tschüss..

Der hatte nur den Bandscheibenvorfall Bericht durchgelesen den ich mitgebracht hatte.

Der aber schon ein halbes jahr alt war. und vom Bericht aus her sein urteil gefällt.

Untersucht oder so haben beide nicht.

DWumaxl


BladeTNT2

Nun, dieser Arzt hat dir zugehört und dich angemessen untersucht. Er stimmt nur deiner Selbstdiagnose nicht zu, die du dir aus dem Internet zusammengeklaubt hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH