» »

Blasenrückstau?

WvhiteAmngelx86 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe eine Frage betreffend meines Mannes. Er hatte bis vor kurzen seit jahren immer wieder Bauchkrämpfe in der Leistengegend. Jetzt nach über 10 Jahren haben sie entlich bemerkt das diese Schmerzen auf Grund von Blasenrückstau entstanden sind. Jetzt hat er seit Monaten einen Blasenkatheter und war auch beim MRT sowie CT. Als er nun selbst mal die Befunde anschaute, stand drin. Das er kurz vor der Dialyse steht und alles versucht wird um diese zu vermeiden. Sowie das er einen 6. Lendenwirbel hätte, mit einem großen Fragezeichen dahinter. Als ich jetzt etwas googelte, habe ich gelesen das ein Mensch normalerweise nur 5 Lendenwirbel hat. Mein Mann hat bisher auch nie über Rückenschmerzen oder so geklagt.

Nun meine Frage, kann die Ursache des Blasenrückstaus beim Lendenwirbel liegen? Bisher können die Ärzte nicht sagen ob sich die Blase regeneriert. Sie hat ein Fassungsvermögen von über zwei Liter. Beim normalen Blasenentleeren bekommt mein Mann aber höchstens 250ml entleert. Der Rest staut sich zurück.

Wie groß ist die Chance das sie die Blase wieder zurück bildet und wie lange dauert das?

MfG WhiteAngel

Antworten
S\chneeMhexxe


Der Rest staut sich zurück.

Und das ist schlecht für die Nieren. Wurde denn die Ursache für den Rückstau gefunden?

Als er nun selbst mal die Befunde anschaute, stand drin. Das er kurz vor der Dialyse steht und alles versucht wird um diese zu vermeiden.

Und darüber hat keiner mit ihm direkt gesprochen :|N . Ihr solltet euch mit dem behandelnden Arzt mal ausgiebig besprechen, denn das ist ja schon eine Erkrankung die das weitere Leben erheblich beeinträchtigen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH