» »

Wer hat Erfahrungen mit Harnleiterverengungen bzw. OP?

T-ickylxa


Ja..aber erkundige dich gut über diese Operationsmethode..man ließt nicht wirklich viiiiiel Gutes darüber..sondern man spricht von einer kurzanhaltenen Besserung.

Meld dich morgen mal!

Alles Liebe! @:)

OJne whexart


Hi Tickyla

Ich habe einem guten Bekannten auch von diesem Tamsulosin erzählt und er hat mir einen guten Tipp gegeben .Er hat gesagt daß er solch ein Problem hatte und die Tabletten verschrieben bekommen hat. Die haben bei ihm auch nichts gebracht und weil er so verzweifelt war hat er sich Granufink Prostata geholt.Er meinte die hätten sehr gut geholfen.Innerhalb von wenigen Tagen hat sich sein Harndrang deutlich verbesser.Ist rein Pflanzlich und man kann es langfristig nehmen.Das werde ich auch probieren wenn ich nicht weiter komme.Und wenn das nicht hilft gehe ich zum Heilpraktiker koste was es wolle.

Gruß One heart

b2ackdo)or f|reund


Hello

Na da bin ich mal gespannt was da raus kommt.

Ich hab seit längerem einen verringerten Harnfluß

Der Harn läuft langsam bis die blase leer ist ohne schmerzen.

Wenn ich es so gemütlich laufen lasse komm ich schon auf ~35Sekunden

aber wie gesagt, sonst hab ich keinen Harndrang und geh im normal fall 4x pro Tag.

Gib halt bescheid was da bei dir noch kommt !!

Greets

Alles Gute

OPne hLe!arxt


Hi Leute

Ich war heute beim Röntgen wo festgestellt wurde das ich keine Harnleiterverengung habe. Ich weiß auch nicht mehr weiter.Habe mir heute Granufink Prostata geholt und hoffe das die wirken werden.Die sind ziemlich teuer aber wenn es wirkt dann macht das nichts.Ich hoffe daß es damit besser wird sonst bin ich echt am Ende .Kann deswegen nicht schlafen. zzz zzz zzz zzz zzz

T1ick+yla


Hm One Heart..was sagt der Urologe denn? ist ansonsten alles ok mit Blase etc..?

Ja,das stimmt die ganze tabletten sind sehr teuer..das Tamsulosine kostet hier 54 Euro. :-o

Naja...das ist einfach beschissen nicht zu wissen was man hat..findet man was ist es schlecht..findet man nichts ist es auch schlecht..das problem kenne ich..

Ich selber habe auch +1 Jahr sääääämtlich Untersuchungen durch um mir diese SChmerzen zu erklären..bis ich den jetzigen Urologen fande,der mir Hoffnung gab ;-) .

@:) :)* Halt die Ohren steif.

O`neg hegarxt


Hi

Er meinte es wäre alles ok aber wenn die Granufink nicht wirken werde ich eine Blasenspiegelung machen.Kann echt nicht mehr schlafen wegen dem Harndrang...

o la24


Hallo zusammen!

Ich habe leider Harnleiterverengung 3cm lang. Mir wurde empfohlen eine Operation mit Dünndarm machen lassen. Hat jemand schon solche Operation gehabt? Kann mir jemand einen Arzt (Krankenhaus)empfehlen welcher das gut machen kann? Ich war schon bei paar Urologen, keiner kann mir weiterhelfen, weil das sehr seltene Operation ist. Für jede Antwort und Hilfe ich werde sehr dankbar!!!!!!!!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH