» »

Penis gerade biegen?

HDype]rion


Da wo die Fäden drin waren ist es rundherum etwas dick, schon von beginn an und schmerzt, bzw ist unandgenehm.

Es ist oft so, dass einem nicht gesagt wird, dass eine postoperative Schwellung Wochen bis Monate anhalten kann. Es kann sein, dass es 4-6 Monate dauert, bis die Schwellung nachläßt. Das ist bei jedem etwas verschieden.

Warum ist das so:

Du musst abwarten und Geduld haben. Es dauert bis die postoperative Schwellung abkling bzw bis das Gewebe ([[http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96dem de.wikipedia.org/wiki/%C3%96dem]] Ödem) wieder entstaut ist. Kleine Lymphbahnen wurden durch die Op zerstört ( bleibt ja nicht aus wenn man was durch und wegschneidet) und die anderen verbliebenen Lymphbahnen sind nach der Op einfach überlastet und können die viele Gewebsflüßigkeit nicht sofort abtransportieren. Man spricht dann auch von einen traumatischem Ödem, also ein Ödem welches nach einem Unfall oder nach einer Op entsteht.

Das musst du dir wie auf einer 4 spuhrigen Autobahn vorstellen. Plötzlich kommt eine Baustelle ( Op) dazwischen und es ist nur noch eine Fahrbahn frei, so staut sich der Verkehr an der Baustelle. Bis alle Autos die Baustelle passiert haben, ist ein riesen Stau entstanden.

So ist es auch nach einer Op wo die nicht zerstörten Lymphbahnen völlig überlastet sind.

Was ist zu tun:

Du kannst den Penis 2-3x am tag für 10 min Kühlen. Zum Kühlen ein kalten Lappen umlegen oder eine Eispackung. Wenn du eine Eispackung benutzt, dann unbedingt ein Tuch unterlegen, sonst wird es zu kalt.

Weiterhin musst du Geduld haben. Es kann dauern, bis die Schwellung bzw die Flüßigkeit abtranportiert wurde. So schnell geht das nicht und schon mal gar nicht nach 5 Wochen.

Eine weitere Möglichkiet wäre die Manuelle Lymphdrainage um daas Gewebe zu entstauen. Das kannst du auch gut selbst machen, indem du sanft mit beiden Händen oder Fingern von der Penisspitze über den Schaft in Richtung Leisten streichst. Das mehrmals wiederholen.

Das [[http://de.wikipedia.org/wiki/Lymphatisches_System Lymphsystem]] wird somit angeregt und die Schwellung kann besser abfließen in Ricgtung der nä Lymphknotengruppe ( Leiste)

Mehr kannst du sonst nicht machen ausßer kühlen, MLD und abwarten.

Ist das nocrmal, dass es nach gut 5 Wochen noch schmerzt?

Bei dir wurde eine Penisbegradigung gemacht richtig?

Sind die Schmerzen immer da oder nur bei einer Erektion?

Gruss

SOcott!yV2Hwotty


Bei dir wurde eine Penisbegradigung gemacht richtig?

Sind die Schmerzen immer da oder nur bei einer Erektion?

richtig. Die Schmerzen sind immer da, vor allem wenn diese Stellen an etwas reiben oder gedrückt werden, wie meine hose.

Bei erektion habe ich überall schmerzen, sind jedoch eher wundschmerzen vom schwellkörper, also innen.

SZcohtty2H4oxtty


Harnröhre zu kurz?

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Ich weiß, langsam nerve ich euch sicher, tritzdem öffne ich noch ein Thema.

Hatte vor 5 Wochen ne OP wegen einer Penisdeviation von 80° nach unten.

Wie auch immer ist jetzt mal meine Frage, kann es sein, dass meine Harnröhre jetzt zu kurz ist? O.o

Denn

Bei Erektion, wenn ich meinen Penis in Richtung Bauch drücke, brennt es plötzlich höllisch in meiner Harnröhre(so ca. unterhalb der Eichel) und das seit letzten Samstag, bzw. ist es mir da zum 1.Mal aufgefallen.

Harnröhrenentzündung ist aus zu schließen, da kein Eiter, kein Brennen beim Wasserlassen ect.

[[http://www.urologie-remscheid.de/krankheitsbilder,penisverkruemmung-induratio-penis-plastica-oder-peyronies-desease-oder-krankheit,75.htm]]

In seltenen Fällen kann sich eine verkürzte Harnröhre in einer Penisverkrümmung äußern, die einer besondere Operation bedarf. Kennzeichnend ist hier meist eine Verkrümmung des Penis nach unten und eine meist schmerzhafte Einziehung um die Mündung der Harnröhre an der Eichel bei Erektion.

(Letzter Absatz)

Was könnte es sein? Verspäteter Wundschmerz, warum aber nur bei Erektion bei einer bestimmten Position?

Doch verkürzte Harnröhre wegen der OP?

Wie kann ich selber herausfinden, ob meine Harnröhre jetzt zu kurz ist, wenn möglich ohne mal wieder zum Urologen zu rennen?

H(yperrioxn


Die Schmerzen sind immer da, vor allem wenn diese Stellen an etwas reiben oder gedrückt werden, wie meine hose.

Bei erektion habe ich überall schmerzen, sind jedoch eher wundschmerzen vom schwellkörper, also innen.

Gut, die Schmerzen in den Schwellkörpern und im Penis kommen vermutlich von dem Narbengwebe, welche sich bei einer Erektion immer ausdehnt bzw auf Spannung gerät.

Es kann sein das es mit der Zeit nachläßt.

Denoch solltest du deinen Arzt auch dazu befragen, damit er eine mögliche Entzündung ausschließen kann.

Gruss

H-ambu5rgexrKai


diese verhärteten stellen habe ich auch ... ich frage mich auch ob man die irgendwie weich machen kann ...

es handelt sich dabei nicht um ödeme, sondern wirklich um vernarbtes, verhärtetes gewebe!

H+ypehrixon


ich frage mich auch ob man die irgendwie weich machen kann ... es handelt sich um vernarbtes, verhärtetes gewebe!

[[http://www.apotheke-online-internet.de/news.php/news/n9_Dermatix-Narbentherapie-aus-Ihrer-Versandapotheke.html Narbensalbe]]

[[http://www.apodiscounter.de/contractubex-gel-p-4472.html?gclid=CJqRtpam8qcCFckq3godDAymZw&XTCsid=09d8bf82510b34ede222e0f7e79b6aeb Noch eine]]

gruss

HaambuSrgefrKai


ja, contractubex wurde ja schon mehrfach an verschiedenen stellen genannt. hab das zeug ja schon hier ... nutze es erst seit 2 tagen, von daher darf ich noch keine wunder erwarten, aber es sieht halt echt so aus als würde das zeug nur einen film um die haut bilden, und sonst nix ... naja, man wird's sehen ...

H`yperi{on


sieht halt echt so aus als würde das zeug nur einen film um die haut bilden, und sonst nix

Das Gel gut einmassieren, Stichwort: Narbenmassage.

Wie das geht lies hier:

[[http://www.fuss-reha.info/de/uebungen-phase2.html?p=2]]

S2co_tty2FHotty


Probleme mit Penis...

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo!

Ich werd einfach nicht glücklich mit meinem Penis. Erst die OP wegen meiner Penisdeviation, jezt folgende Probleme( vermutlich nicht von der OP abhängig, da diese ca. 10.11 Wochen her ist):

Erstens:

Schmerzen im "halbsteifen" Zustand – sprich, wenn ich meinen Halbständer zur Seite biege oder nach oben in richtung Bauch, habe ich schmerzen...da wo der Penisschaft beginnt, bzw. noch ein stückchen tiefer im Penisstück im Hodensack.

Will meine Freundin mich (mit der Hand) beglücken, bekomme ich keine volle Erektion, also schmerzt es.

Nur wenn ich allein onaniere, bekomme ich einen richtigen Ständer, nach ein wenig bewegung^^ schmerzt es nicht mehr.

Aber eben nur allein.

- Was dagegen tun?

- Wie auch mit Freundin einen richtigen Ständer bekomen?

- Wie wird es erst beim Sex?

Zweitens:

Meine Eichel wird nicht richtig Steif...

Wie soll ich sagen, vllt war es schon immer so oder nicht.

Wenn ich einen Ständer habe, dann ist meine Eichel weich und schrumpelig.

Wenn ich meinen PC Muskel aber anspanne ist die Eichel größer und hart...kann diesen ja aber nicht dauerhaft beim Sex oder so anspannen^^

- Normal?

Drittens:

Meine Eichel verfärbt sich O.O.

Seit 2 Tagen aufgefallen. Schaue ich mir einen Porno z.b. an, und mein Penis wird steif, dann färbt sich meine Eichelspitze leicht bläulich...ohne dass bewegung ins Spiel kommt, also drücke ich nicht zu fest oder so.

Fange ich an zu onanieren, wird diese Stelle (Rund im Harnwegsausgung) größer und dunkler.

Es schmerzt auch nicht.

P.S: bin seit ich 3 bin, beschnitten, hat also nix mit Vorhautverengung zu tun oder so.

- normal?

- was ist es?

- verschwindet es wieder?

Meinen nächsten Termin beim Uro hab ich erst am 5.5., darum dieser Tread...vllt hat jemand Ahnung.

Danke!!!

cTalviEn9x3


vom 24.04.11 19:45 im Faden Probleme mit Penis...

hey..

jede op und die schmerzen danach verursacht ja immer auch ein psychisches trauma.. nur mal mehr und mal halt weniger stark..

hört sich eigentlich an als wenn das mit den schmerzen nix mehr direkt mit der op zu tun hat sondern jetzt mehr so ne art kopfsache ist.. ;-) das gehirn ist da wohl einfach noch in so ner art schmerzmodus aber wenn du dir selbst einen wichst schaltet es den ja scheinbar auch ziemlich schnell ab :-))

zweitens und drittens..

hört sich ziemlich normal an das die eichel manchmal noch etwas schrumpelig aussieht oder auch leicht blau wird... auf jeden fall wurden bei der op einfach auch ziemlich viele nerven und blutgefäße durchtrennt.. braucht wahrscheinlich noch ein paar monate bis das alles wieder voll ok ist :-))

wie oft holst du dir denn jetzt so einen runter??

S?co%tzty2HHoxtty


Schmerzen...immernoch...

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Also, seit Monaten habe ich Schmerzen im Penis, im schlaffen Zustand eher weniger, dafür umso mehr im steifen.

Jedoch nur, wenn ich meinen Penis nach links rechts oder in richtung Bauch bewege, nicht aber, wenn ich meinen Penis "knicke o. biege".

Auch wenn ich meinen Penis etwas drücke, tut es weh.

Ich sag mal so, Onanieren geht kaum noch. Mal schmerzt es mehr mal weniger, darum kommt es ab und zu dazu.

Was komisch ist, nach ner Zeit beim Onanieren, schmerzt es kaum noch O.o?

Mein Urologe meinte, das legt sich mit der Zeit...nix da.

Also hat er mir jetzt Tabletten verschrieben(Vitamin E, Diclo dispers), bringt aber nix.

In 2 WOchen erst hab ich nen neuen Termin.

Was kann ich dagegen tun?

Was ist das überhaupt?

Verschwindet es je wieder, wenn ja, wie bzw. wann ca.?

-Warum schmerzt er nach einer Weile beim Onanieren weniger?

Danke!

______________

H9yzperbioxn


Die Schmerzen hast du erst seit der Beschneidung?

STcottyi2Hottxy


Beschneidung hatte ich vor 12 Jahren xD

Nein, eher wegen meiner Penisdeviations-OP.

Diese ist schon 15 12 Wochen her...

HLypePrixon


Aso

Nein, eher wegen meiner Penisdeviations-OP.

Diese ist schon 15 12 Wochen her...

Also das ist auch eine sehr schwierige und komplizierte Op und viele Männer haben danach nch Schmerzen im Penis bze bei einer Erektion wenn sich die Schwellkörper mit Blut füllen.

Ich denke mal es wird noch einige Wochen bis Monate dauern bis die Schmerzen ganz nachlassen und sich der Penis von der Op erholt hat.

Aber sprich nochmal mit deinem Arzt drüber.

Gruss

Socotstyt2Hottxy


Weißst du zufällig, ob ich rigendwie mit Medis nachhelfen kann?

Ach nochwas, wenn ich beim Wasserlassen den Strahl unterbreche, dann verspühre ich einen stechenden Schmerz.

Ich hab auch so das Gefühl, dass die Schmerzen, wenn ich meinen Penis nach oben, also richtung Bauch, Bewege, eher in der Harnröhre sind, wenn ich ihn seitlich bewege, dann eher Am Schwellkörper würde ich sagen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH