» »

Angst vorm Pinkeln am Urinal/ Pissoir

tzaatua


Öffentliche oder fremde Toiletten benutzt auch keine vernünftige Frau im Sitzen, sondern stellt sich rückwärts drüber und beugt sich nach vorne.

Und dann freut sich die "unvernünftige" Frau, die die Toilette nur im Sitzen benutzen kann, wieder ganz besonders, dass sie die Toilette vorm Benutzen putzen darf :p>

dxnn


eine Ahnung, erzählt hab ich ihm das noch nicht, aber vielleicht hat er es ja mal anderweitig gemerkt, etwa am Geräusch der Spülung oder so.

Ich finds jedenfalls geil, wenn eine Frau sowas kann und auch macht.

Würd da liebend gern mal live dabei sein, aber das ist wieder ein anderes Thema. |-o

Mir wurde dann ein "Töpfchen" gebracht und es ging einfach nicht!

Und wie ging es dann weiter? Irgendwie mußt du ja dann irgendwann mal gepinkelt haben.

Hast du dann gesagt, daß du alleine sein willst oder wie hast du das Problem damals gelöst?

Und dann freut sich die "unvernünftige" Frau, die die Toilette nur im Sitzen benutzen kann, wieder ganz besonders, dass sie die Toilette vorm Benutzen putzen darf

Man hätte vielleicht dazuschreiben sollen, daß die "vernünftige" Frau dabei auch keine Sauerei macht bzw. danach zumindest die Klobrille sauberwischt.

Aber kleine "Schweinchen" gibt es wohl unter beiden Geschlechtern. ;-D

SMvenjJa 58x7


Man hätte vielleicht dazuschreiben sollen, daß die "vernünftige" Frau dabei auch keine Sauerei macht bzw. danach zumindest die Klobrille sauberwischt.

... oder sie vorher hochklappt. Am hygienischsten geht es mit dem Fuß. :p>

HRekatea18'83


Und wie ging es dann weiter? Irgendwie mußt du ja dann irgendwann mal gepinkelt haben.

Hast du dann gesagt, daß du alleine sein willst oder wie hast du das Problem damals gelöst?

Dort vor dem Arzt gings weiterhin nicht und so wurde mir der Tropf vom Halter abgenommen und ich durfte ein Mal quer durch die Arztpraxis, an den Patienten vorbei, auf die Toilette gehen.

Da war dann zwar immernoch jemand dabei weil der Tropf ja hoch gehalten werden mußte, aber es war eine Tür dazwischen und die hat ausgereicht, so dass ich mich endlich erleichtern konnte. ;-)

Oh und das Problem mit dem sitzen kenn ich aber auch.Auch wenn das jetzt irgendwie nicht mehr so ganz in den Thread passt. ;-D Beim drüber hocken sau ich alles ein, drauf setzen mag man sich aber auch nicht. Wenns eine Toilette ist die eh regelmäßig gereinigt wird, leg ich einfach viele Lagen Klopapier dahin wo man sich hinsetzt.

dhn~n


Beim drüber hocken sau ich alles ein, drauf setzen mag man sich aber auch nicht.

Warum saust du alles ein? Wenn du dich weit genug über die Öffnung der Kloschüssel stellst, dann müßte doch alles da rein gehen, wo es rein soll. Auch Frauen spritzen doch beim Pinkeln nicht unkontrolliert in alle Richtungen, oder?

Wenns eine Toilette ist die eh regelmäßig gereinigt wird, leg ich einfach viele Lagen Klopapier dahin wo man sich hinsetzt.

Mach ich auch so.

Betrifft mich als Mann zwar nur beim "großen Geschäft", aber ich setze mich auch nicht gerne auf die Klobrille von öffentlichen Toiletten. Da "Groß" aber meist länger dauert als "Klein", wäre es mir zu anstrengend, diese ganze Zeit in der Hocke zu verharren. Also lege ich dort, wo ich zwangsläufig sitzen muß, auch ein paar Lagen Klopapier drauf und verlagere mein Gewicht zumindest so, daß ich nicht komplett auf der Schüssel sitze, sondern nur einseitig.

BTonne3rx64


Auch Frauen spritzen doch beim Pinkeln nicht unkontrolliert in alle Richtungen, oder?

Hier schreibt zwar das falsche Geschlecht, aber bei manchen schon.

Und bei Männern geht das auch ... hast du dir schon mal die Vorhaut verzwirbelt? Da kann ich das Wort Mittelstrahlurin wörtlich nehmen ;-D

dYnn


Hier schreibt zwar das falsche Geschlecht, aber bei manchen schon.

Wohl nur bei denen, welche extrem lange Schamlippen haben.

Aber dann müssen sie diese halt ein wenig mit den Fingern spreizen oder nach vorne hochziehen und dann müßte es eigentlich auch bei solchen Frauen klappen, daß sie halbwegs sauber ins Ziel treffen. Hast ja gelesen: Manche hier sind sogar in der Lage, sauber im Stehen in ein Pissoir zu pinkeln.

Als Mann zieht man sich ja vorm Pinkeln auch die Vorhaut ein wenig zurück, wenn man nicht will, daß man sich selbst anpinkelt oder die ganze Klobrille versaut.

hast du dir schon mal die Vorhaut verzwirbelt?

Nicht, wenn ich pinkle. ;-)

S)venjja r87


Wohl nur bei denen, welche extrem lange Schamlippen haben.

Aber dann müssen sie diese halt ein wenig mit den Fingern spreizen oder nach vorne hochziehen und dann müßte es eigentlich auch bei solchen Frauen klappen, daß sie halbwegs sauber ins Ziel treffen. Hast ja gelesen: Manche hier sind sogar in der Lage, sauber im Stehen in ein Pissoir zu pinkeln.

Als Mann zieht man sich ja vorm Pinkeln auch die Vorhaut ein wenig zurück, wenn man nicht will, daß man sich selbst anpinkelt oder die ganze Klobrille versaut.

Die Länge ist uninteressant. Sie dürfen den Strahl nicht behindern – sonst spritzt es in alle Richtungen. Wenn Du einen Wasserhahn aufdrehst und hältst einen Finger in den Strahl, darfst Du Dich auch nicht darber wundern, dass es hinspritzt, wo Du es nicht willst. :|N ;-D

d[n5n


Die Länge ist uninteressant. Sie dürfen den Strahl nicht behindern

Schon, aber Schamlippen sind doch nicht hart wie Stahl, sondern aus Haut und somit relativ weich.

Wenn da nun ein kräftiger Strahl durchspritzt, dann drückt er doch die Hautfalte zur Seite und geht trotzdem einigermaßen gerade raus. Ich habe schon viele Videos von pinkelnden Frauen gesehen, daher kann ich das auch behaupten.

Und wenn wirklich etwas mehr Haut um die Harnröhrenöffung ist, dann kann man diese wie gesagt mit dem Finger etwas spreizen und dann müßte es auch gehen.

M4ondh=ä9schen9x1


Ich habe schon viele Videos von pinkelnden Frauen gesehen, daher kann ich das auch behaupten.

ähm sorry aber ... ihhh? :-X ;-D

dxnn


ähm sorry aber ... ihhh?

Wieso "ihhh"?? Empfindest du das Pinkeln etwas als etwas Ekliges und Unnatürliches?

Bist du nicht selber auch eine Frau, die seit ihrer Geburt regelmäßig pinkelt?

Also sorry, aber diesen Kommentar finde ich hier schon ein wenig daneben.

M`on0dhäscChen9x1


ja und ich muss mich auch ab und an übergeben aber deswegen muss ich mir doch keine videos davon anschauen? ":/

das finde ich schon irgendwie seltsam...

mag sein das mein kommentar "daneben" ankam, aber ich kann nicht nachvollziehen warum man sich sowas anschaut...

wenn dus mir begründen könntest wäre das lieb @:)

dVnn


mag sein das mein kommentar "daneben" ankam, aber ich kann nicht nachvollziehen warum man sich sowas anschaut...

wenn dus mir begründen könntest wäre das lieb

Kann ich gerne: Weil´s mich einfach geil macht!

Noch nie was davon gehört, daß manche Männer drauf stehen, Frauen beim Pinkeln zuzuschauen oder es sogar geil finden, angepinkelt zu werden bzw. das Zeug sogar im Mund haben wollen?

So weit geht es bei mir zwar nicht, ich beschränke mich nur auf das Zuschauen.

Aber das ist nunmal etwas, was mich sexuell erregt.

Warum? Weil man pinkelnde Frauen in der Öffentlichkeit so gut wie nie zu Gesicht bekommt und weil das einfach so ein gewisses Tabuthema ist. Und natürlich auch, weil Pinkeln etwas mit dem Körperteil einer Frau zu tun hat, das rein sexuell für mich das Wichtigste ist. Das ist für mich der Reiz daran.

Pinkelnde Männer interessieren mich kein bißchen (klar, bin ja auch nicht schwul) und auch Frauen, die ihr "großes Geschäft" verrichten lassen mich völlig kalt.

Es sind also nicht körperliche Ausscheidungsprozesse im Allgemeinen, sondern es ist rein nur das Pinkeln, das mich anmacht.

Und wäre das Pinkeln nicht untrennbar mit dem Geschlechtsteil verbunden, dann würde es mich wahrscheinlich auch bei einer Frau genauso stark erregen, wie wenn ich ihr beim Fingernägelschneiden zuschauen würde. Vielleicht verstehst du es jetzt ein bißchen besser.

Aber deine Reaktion mit "ihhh" ist genau der Grund dafür, warum sich viele Männer inklusive mir sowas ihre Partnerinnen praktisch nie zu fragen trauen.

Also ob sie ihnen mal zusehen dürfen oder man mal zusammen unter der Dusche miteinander pinkeln kann ect.

So manche Frau wäre dafür vielleicht sogar aufgeschlossen, aber als Mann hat man da eine enorme Hemmschwelle zu überwinden, weil eine solche Frage einer Beziehung einen großen Dämpfer geben oder sie im schlimmsten Fall sogar komplett zerstören kann. Weil es von vielen völlig falsch aufgefasst wird und man dann gleich als "pervers" gilt.

Es gibt nur einen Weg, nämlich das vorsichtige Herantasten an dieses Thema.

Eine Frau wie dich oder eine, die sich auch vor dem Partner immer versteckt beim Pinkeln bräuchte man sicher nicht fragen.

Und das ist sehr schade für Männer mit dieser Vorliebe, weil es doch im Grunde eigentlich etwas ganz Harmloses und sicher nichts Perverses oder Abartiges ist.

Und es ist ja nicht so, daß nur das Pinkeln und sonst nichts anderes mich geil macht, das wäre schlimm. Ich kann eine ganz normale Beziehung führen, normalen Sex haben und eine Frau, die es nicht weiß, würde nie drauf kommen, daß ich diese spezielle Vorliebe habe.

Aber es wäre eben noch das i-Tüpfelchen, wenn ich das in einer Beziehung auch mal erleben dürfte.

Efhem,alig?er Nutze5r (#14x9187)


:)D

H9eraman_theg_Germxan


eine Frau die Pipi macht....finde ich jetzt nicht gerade erotisch diese Vorstellung. Ich finde den Gedanken, dass die menschlichen Sexualorgane gleichzeitig der Ausscheidung dienen, eher etwas desillusionierend.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH