» »

"Krumme Banane", wie kriegt Mann sie gerade?

Mnönhr_chexn007 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen,

mein Freund hat ein Problem: einen nach links gebogenen Penis. Wenn er weich ist, sieht er aus wie aus dem Biologiebuch, aber wehe er wird hart...Er biegt sich nach links. Ihm ist die Angelegenheit hochgradig peinlich, er wollte auch gar nicht dass ich seine Intimzone unbekleidet sehe oder gar berühre.

Mittlerweile hat er sich aber durchgerungen mit mir drüber zu reden und es mir auch zu zeigen. Ich persönlich finde es nicht schlimm, dass sein Penis halt gebogen ist, aber es kratzt mächtig an seinem Ego und er will was daran ändern. Er hat nur höllische Angst, dass er durch eine OP seine Potenz verliert und danach nie mehr Sex haben wird... :|N

Da habe ich mich mal schlau gemacht...Eine OP, wo das Gewebe auf der anderen Seite des Penis gerafft wird, wird hier klar abgeraten. (Würde er auch nicht unbedingt wollen, wie oben erwähnt)

Heute kamen wir nun auf den Trichter, dass man mal nach "Penis-Expandern" googlen könnte... Und da traf uns fast der Schlag: :-o über 100€ für so ein Gerät! Dazu gabs natürlich auch einen Haufen Gegenanzeigen, dass diese Expander gar nichts bringen, man will nur übers Ohr hauen und Tasche voll machen...

Weitergegoogelt...Man kann diese "Dehnübungen" wohl auch selber machen, oder sich ein Gewicht selber an den Penis hängen... Wo es auch wieder Gegenanzeigen gibt dass es wirklich hilft?

??? Wir sind am Ende mit unserem Latein, er möchte das ändern...Will aber weder Geld noch seine Potenz einbüßen...

Könnt ihr uns helfen? Was hilft denn nun, wie kriegt er "ihn" wieder gerade?

Antworten
e=stax1


na ich würde eher daran arbeiten das dein freund sich auch mit der krummen nudel wohlfühlt. ich hatte auch mal einen freund bei dem der pennis gebogen war und das war weder für ihn noch für mich ein problem.

MHamac9itxa


Sowas passiert halt, jeder ist anders. Du kannst ja normalerweise auch nichts daran ändern, dass du nunmal ein weißer Mensch bist.

s!cul-lxie


es ist bestimmt besser,wenn man einen schiefen schwanz einfach akzeptiert.manche maenner haben dies nun mal...

das ist doch nix schlimmes....

es ist eher etwas besonderes

NXarra9s


Alles was ihn "gerade" machen soll ist entweder gefährlich oder nutzlos. Etwas ungefährliches das wirkt, gibt es nicht. Er muss damit leben. Und so schlimm ist das ja auch nicht;)

C;lip4pZexr


Hallo Möhrchen007,

ich habe auch einen nach links gebogenen Penis. Das sieht man im schlaffen Zustand auch nicht, aber im steifen umso deutlicher. In meiner Kindheit und Pubertät habe ich auch sehr darunter gelitten, nicht nur seelisch.

Ich habe mich dann durchgerungen und für eine Operation entschieden. Das war ein großer Fehler. Die Ärzte einer vermeintlich guten Urologie wollten den längeren Schwellkörper auch raffen. Ich sollte es sehr bereuen. Mit diesem Artikel möchte ich auch jeden Jungen oder Mann warnen, der vor hat sich operieren zu lassen: [[www.med1.de/Forum/Urologie/520219/]]

Durch das erlebte würde ich mich umso mehr für eine nichtoperative Methode entscheiden. Ich kann mir sogar einen Erfolg durch das Dehnen vorstellen. Allerdings muss man das über mehrere Monate machen und die Expander sind teuer. Vielleicht erlebe ich trotzdem noch den Tag an dem ich einen geraden Penis habe.

Ich wünsche Deinem Freund alles Gute!

MfG

q>uobxaa


HI,

also es wurde ja hier schon gesagt: BIs zu einer Biegung von 30-35° sollte der Penis beim Sex eigentlich nicht stören.

Von ner Operation oder sonstigem, sollte dein Freund lieber ganz schnell Abstand nehmen. Solange GV noch irgendwie möglich ist, ist ne OP immer schlecht, weil sie den Penis verkürzt und oft die Biegung nicht dauerhaft beseitigt, bzw. andere Probs entstehen können.

Über einen Expander könnte er mal mit dem Urologen sprechen, aber glaube da rät der auch eher von ab.

Wie gesagt, bis etwa 30° sollte er sich kein Kopf drum machen. Das liegt im normalen Bereich.

qHuoba2a


Achso nochwas: kommt bloß nicht auf die Idee da rumzubiegen. Schon gar nicht in Steifen oder halbsteifen zustand. Da kann – durch kleine Mikrorisse- sehr viel kaputt gehen bei.

E3lMkaTlyshha


Weiss gar nicht, was schlimm daran ist. Ich habe zwar das Gefühl dass ich eher in eine Seite gezwitschert werde.. Aber mich störts nicht. Hauptsache hart ]:D lol...Also echt, ist doch egal ob gebogen, wenn man daran rumschnipseln will kann man ja nur noch hoffen dass es nicht schlimmer wird. :=o

S\andzrav2006


also es wurde ja hier schon gesagt: BIs zu einer Biegung von 30-35° sollte der Penis beim Sex eigentlich nicht stören.

Ich hab in einer Reportage mal Wärmebilder oder so "Röntgen-artige" Videos von 2 Menschen beim Sex gesehen. Der Penis wird da sowieso nochmal ziemlich gebogen, das passt sich alles ziemlich aneinander an. ;-)

Die TE schreibt ja auch dass sie keine Probleme hat. Da schließe ich mich dir, quobaa und den anderen auch an, das Geld kann man sich sparen und die Risiken erst recht.. er sollte wirklich lernen damit gut klarzukommen!

S?.K walwlisixi


Achso nochwas: kommt bloß nicht auf die Idee da rumzubiegen. Schon gar nicht in Steifen oder halbsteifen zustand. Da kann – durch kleine Mikrorisse- sehr viel kaputt gehen bei.

hey mach mir keine Angst, GV ist kräftemäßig ja wohl auch net immer so penisschonend :-o

smchnecbke1b98x5


^^ naja, aber da mit irgendwelchen Hilfsmittelchen daheim rumzumurksen kann wirklich ganz schön ins Auge gehen. An ner Banane kann man nichts ändern, wobei kaum ein Mann einen kerzengeraden Penis hat und auch gebogene Penisse ihre Vorteile haben (ich sag nur G-Punkt-Stimulation) :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH