» »

Seltsame Schwellung im Hodensack

t`omabxc hat die Diskussion gestartet


Seit einiger Zeit bildet sich an meinem Hodensack manchmal eine Art Schwellung, die immer über dem linken Hoden liegt.

Da es schwer zu beschreiben ist, habe ich mal ein Bild davon angefügt. Schaut fast aus wie ein kleinerer dritter Hoden...

[[http://s10.directupload.net/file/d/2410/wxkishl5_jpg.htm]]

Beim Tasten meint man, die angeschwollene Stelle ist mit einer dicklichen Flüssigkeit gefüllt, mehr ist nicht zu spüren. Die Schwellung ist leicht "wegzudrücken", die Flüssigkeit scheint sich dann im Sack zu verteilen.

Die Schwellung kommt und geht, keine Ahnung wann und warum, nach dem Duschen z.B. kommt sie häufiger.

Sie ist nicht druckempfindlich und tut nicht weh.

Kennt jemand sowas oder hat es vllt auch?

LG

Tom

Antworten
tpomaxbc


Bitte kommt nicht mit der Antwort...geh doch mal zum Arzt...

war ich nämlich schon und grad in dieser Zeit wollte sich die blöde Schwellung nicht zeigen :-(

wie gesagt...es kommt und geht...

und wenn sie nicht da ist, ist auch nix zu erkennen

wginnetoue-derx-zweite


Hydrocele? (sog. Wasserbruch, Flüssigkeitsansammlung, entsteht allmählich,wenn während der vorgeburtlichen Abwanderung des Hodens in den Hodensack die Bauchfellblätter nicht vollständig miteiander verwachsen. Wäre harmlos und durch Punktion oder kleine Op. zu beseitigen. (Test: Halte in abgedunkelter Umgebung kleine Taschenlampe hinter den Knoten. Schimmert es rötlich durch, spricht das für Flüssigkeit, also

->Hydrocele.)

Aber wie auch immer: Letztlich führt am Gang zum Urologen kein Weg vorbei!

w!innetPou-dern-zweitxe


Nimm doch das Foto mit zum Arzt! Ist ja deutlich zu erkennen!

t;omhabc


hab bissl gegoogelt...

eigentlich ist doch bei ner hydrocele aber der untere Teil der einen hodensackhälfte mit flüssigkeit gefüllt oder...?

das ist ja bei mir nicht so, was meint ihr?

t*om=abxc


noch was...

auf dem bild kann man auch erkennen, dass mein vorhautbändchen (frenulum) mal gerissen ist.

da es relativ gut verheilt ist, bin ich nicht zum doc deswegen, außerdem wars mit unangenehm :-(

bissl stören tut mich das ja schon jetzt, was meint ihr wenn ihr es so anschaut?

kann man da überhaupt was machen?

tom

m[ont;y pytMhxon


GEH ZUM ARZT!!!!

(dezenter Hinweis: in diesem Forum schreiben hauptsächlich medizinische LAIEN)

t[omaEbc


hast ja recht monty... :-)

aber die motivation hinzugehen kommt bei mir scheinbar nur über laien :-(

hat denn sonst keiner ne meinung dazu, grad zu der vorhautsache?

hAeutXeblaxu


Es gibt Hautverwachsungen jeder Art und Sorte an allen möglichen Stellen auch ohne vorherige Verletzung.

Ich war mal beim Hautarzt wegen einer langwierigen "verhärteten Hautauflage" bei der ich Hautkrebs ausschließen wollte. Er nannte es "Hautirritation". Nach ein paar Jahren wars weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH