» »

Angerissenes Penisbändchen, wie heilen lassen?

p*ep&si7x3 hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen wie man an der überschrift erkennen kann habe ich mir anfang april beim GV mein penisbändchen angerissen :°( :°( . jetzt war ich letzte woche beim urologen , der hat mir eine creme (Contractubex ) mitgegeben damit das besser verheilt.als er sich´s angeschaut hat hat man gesehen das das vorhautbändchen teilweise weiss war ( er sagte es sei normal , das sei fibrin das bildet der körper ) .

nun ist mir aufgefallen das wenn ich die vorhaut über die eichel schiebe das das vorhautbändchen am knick aneinander reibt und das so nicht vernünftig heilen kann . dann habe ich ca. eine woche immer ein normales der grösse entsprechendes haushaltsgummi um die vorhaut gewickelt( so locker das noch ein bisschen luft war , nicht strammer wie nötig ) , so das das bändchen immer frei lag und heilen konnte (hat sich kruste gebildet :)= :)= ) .

dann ist nachts ein paar mal das haushaltsgummi runtergerutscht und aus der anfänglichen kruste hat sich wieder weisses zeugs ( fibrin ?? ) gebildet .da das aber ziehmlich unangenehm war auf der arbeit letzte woche mit dem haushaltsgummi ( bin handwerker ,viel stehen und knien , bewegung halt ) ,wollte ich mal fragen ob das für die heilung ok ist wenn ich das haushaltsgummi runterlass und sich die vorhaut wieder über die eichel schiebt ( besser auszuhalten tagsüber bei der arbeit ) oder ob ich mit dem '' hauhaltsgummitrick '' wieder besser alles ´´ freilegen ´´ sollte?? ???

und wie lange dauert es bis die ganze sache wieder wie vorher verheilt ist ( sieht nähmlich noch gar nicht danach aus ,ist immer noch keine kruste auf dem bändchen und brennt noch beim vorhaut zurückziehen , beim duschen zur reinigung etc. ) .

und am bändchen weiter unten habe ich jetzt einen kleinen knubbel , da sagte der arzt hat sich das bändchen jetzt aufgerollt , verschwindet der knubbel wieder oder bleibt das so ??

gruss , der mit dem angerissenen bändchen :°( :°(

Antworten
Cna_oimhxe


1. Benutzt du Desinfektionsmittel?

2. Benutzt du Wund- und Heilsalbe (z.B. Bepanthen)?

3. Was für Unterhosen trägst du?

4. Lass die Haushaltsgummis weg!!

p}epsxi73


ich benutze keine desinfiktionsmittel , wasche,dusche täglich an den stellen nur mit warmen wasser , kein gel etc. , benutzen tu ich nur die creme die ich vom doc bekommen habe (contractubex ) und ich habe nur enganliegende shorts .

der knubbel wo sich das bändchen aufgerollt hat , bleibt der ??

( und danke für die flotte antwort :)= :)= )

C7a]oixmhe


Auf keinen Fall täglich waschen, das weicht die sich bildende Kruste immer auf! Wasch mit einem Waschlappen drumrum. Vorhaut auch nicht immer hin und herschieben. Nach Feierabend unbedingt luftige Shorts tragen!

Was ist denn der Wirkstoff der Salbe? Welcher Arzt hat die verschrieben?

pbepmsix73


bei wirkstoffe steht drauf :extr.cepae,heparin-Na ,allantoin

es ist diese creme :

[[http://www.narbeninfo.de/contractubex/index.jsp]]

kommt übrigens von urologen ...

soll ich bepanthen etc. holen ?

C{aoiLmhe


Hab ich befürchtet. Heparin hemmt die Blutgerinnung und ist mMn eher kontraproduktiv. Mein Freund hatte das auch schon. Behandelt hat er es mit Bepanthen und engen Unterhosen während der Arbeit, dann nach der Arbeit so lange die Wunde offen war mit Mercuchrom und dazu weite Shorts. Dann einfach viel Luft bis zum nächsten Morgen und dann wieder Bepanthen.

Sollte es dann nach Verheilung! eine Narbe geben kannst du das Narben!gel innerlich benutzen.

CGatoimxhe


Innerlich = immernoch

pEepsfi73


oooh , dann habe ich ja wohl alles verkehrt gemacht die letzten 2 wochen . ":/ ":/

dann werde ich´s mal so probieren ...

dankeschön für die hilfe :)^ :)= :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH