» »

Harnröhrenverletzung

BMarceslorneta


Trotzdem tut es noch höllisch weh. Doch an diesem Tag dachte ich, ich platze. Weil es echt gar nicht ging. Unter extremen Schmerzen musste ich dann irgendwie Wasserlassen. Momentan trinke ich nun viel Tee und das Wasserlassen schmerzt, aber nicht so höllisch wie vor 3 Tagen!

Klingt nicht, als könne es warten! Ich würde auf jeden Fall zum Notdienst gehen! Und zwar schnell.

Und: Du bist nicht der erste, der herausfindet, dass er auf das Einführen von Gegenständen in die Harnröhre steht. Aber tu mir den Gefallen, und informiere dich vor dem nächsten Mal, wie man so etwas in sicherer und hygienischer Weise durchführt! Da geht ja auch nicht alles, man muss schon auf die nötige Form, Dicke und Länge achten (keine Kanten) und wissen, wie tief man überhaupt gehen darf.

Bei potentiell schädigenden Techniken sollte man nicht auf Learning by Doing setzen, sondern sich schon vorher intensiv mit der sicheren Durchführung beschäftigen.

SShimoxne


Nur um das nochmal klar zu stellen: Du hast so keinerlei Beschwerden, außer wenn du vieleicht an der betroffenen Stelle rum drückst oder pinkeln musst. Und die Schmerzen sind spürbar besser geworden.

In dem Fall würde ich wie schon gesagt eher noch abwarten. Aber trink bloß normal weiter und zwing dich notfalls auch halbwegs regelmäßig auf Toilette zu gehen – trotz der Schmerzen.

Generell kann so etwas ähnliches auch passieren, wenn du z.B. bei ISK noch unterfahren bist und in leichter Form auch noch Jahre später, oder einfach weil du einen für dich falschen Katheter benutzt hast. Ist aber abgeshen von den Schmerzen nichts woran man stirbt... ;-)

S.himoone


Aufgrund von Barcelonetas Beitrag noch ein Nachtrag:

Wenn du nicht halbwegs regelmäßig auf Toilette gehen kannst, weil die Schmerzen für dich immer noch zu stark sein sollten, geht zum Arzt !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH