» »

Erektionsprobleme

DBer_gHansreat hat die Diskussion gestartet


Moinmoin,

ich habe seit einiger Zeit ziemliche Erektionsprobleme. Wem von euch gehts ähnlich? Was nehmt ihr dagegen?

Ich verzweifle langsam.....

Der Hanseat!

Antworten
Chhris>topah-F


Hallo Hanseat,

mir geht es da leider auch so!

War beim Uro und hab Viagra und Cialis bekommen, hatte fatale Auswirkungen.. die Nebenwirkungen waren schrecklich!

Deshalb bin ich jetzt auf ein anderes Preäparat umgestiegen, hat mir ein Freund empfohlen. Es basiert auf Arginin, ist also verträglicher als die PDE-5-Hemmer: [[http://www.amitamin.de/]]

Das nimmt man täglich, was natürlich ein Nachteil seinkann, allerdings bist du dann immer "schussbereit" ;-) Kann auf jeden Fall nicht schaden! Die NWs sind quasi nicht vorhanden! Alles super!

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Chris

1Nvonr5000Z R_obert


Häää, das Zeug ist ja ein absoluter Gewinn, zumindest für den Hersteller. 3 Monate kosten ja quasi 120 €. Aber, es muss das jeder selber wissen....

Lieben Gruß an euch

M,iRoL1i


Zitat von der Amitamin-Seite:

Mit einem Wirkstoffanteil von 5.000 mg hochreinem L-Arginin ist nur amitamin Vitalität M forte so hoch dosiert.

Eine Kapsel enthält 5 g Wirkstoff!? Wie soll man die denn runterschlucken?

Leuten, die auf ihrer Hompage nicht einmal zu korrekte Konzentrationsangaben in der Lage sind, würde ich nichtmal einen Radiergummi abkaufen ;-D

W<olfdganxg


Welches sind denn die "fatalen Auswirkungen" konkret?

Aus Neugierde habe ich kürzlich auch mal eine Packung Arginin gekauft und nach und nach eingenommen. Die Auswirkungen waren Nullkommanix – rein gar nix. Bezogen darauf war das Präparat allerdings reichlich teuer. :-(

Ab und zu nehme ich eine halbe Cialis. Sie wirkt wie sie soll und meine Frau freut sich. ]:D Unerwünschte Nebenwirkungen kann ich nicht feststellen. Nebenwirkungen sind ja auch eher selten. Keineswegs müssen sie auftreten.

Wsolfqgaxng


Hanseat, wie alt bist du denn?

Rauchst du?

Übergewicht?

Diabetes?

Wieviel Alkoholkonsum?

andere Drogen?

CihristxophF


@ MiRoLi:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Dort steht (neben der Graphik) pro 8 Kapseln 5g Wirkstoff! ;-)

@ Wolfgang:

die Auswirkungen waren bei mir die starkausgeprägte Version der häufigen Nebenwirkungen: Sodbrennen, eingeschränkte Sicht. Verstopfte Nase hatte ich allerdings nicht!

Und bei mir wirken die Amitamin-Kapseln echt Wunder. Nehme aber auch nie ANtibiotika o.ä. (besteht da ein Zusammenhang?)

Und welches Präparat hast du dir denn geholt? Gibt ja verschiedene Dosierungen etc.

Also wie gesagt ist für mich ne gute Lösung!

Wlolfwganxg


Arginin ist eine Aminosäure von den 20 verschiedenen Aminosäuren aus denen das gesamte belebte Eiweiss besteht. Mit jedem Bissen Essen nehmen wir Eiweiss auf, dieses wird im Laufe der Verdauung in die diversen Aminosäuren zerlegt und dann wieder zu körpereigenem Eiweiss zusammengebaut. So bilden wir Muskeln und alles mögliche Eiweiss bis hin zu unseren Haaren und Fingernägeln. Du nimmst also mit jedem Essen Arginin auf. Es ist grosser Unfug, dies nun zusätzlich in übernatürlichen Mengen dem Körper zuzufügen. Ich persönlich halte davon gar nix! Wenn es dir geholfen hat, so ist das auch in Ordnung. "Wer heilt hat Recht", doch es gibt ja auch den sog. Placeboeffekt.

Mit der Einnahme von Antibiotika hat das jedenfalls gar nix zu tun! Wie sollten die auf den Eiweissstoffwechsel wirken?

W;ol7fgayng


Auswirkungen waren bei mir ...

Diese Auswirkungen müssen keineswegs bei jedem auftreten. Sie sind eher selten.

D,er_Harnseaxt


Danke für eure Antworten!

Ich bin auch nicht so der Fan von "harten" Medikamenten wie Viagra. danke für den Tipp mit Amitamin, ich denke das hört sich ganz gut an.

Und über die nahrung nimmt man ja scheinbar nicht ghenug von dem arginin auf?

Abw ann hat das denn bei dir gewirkt, Hanseat? Oder was ist da normal?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH