» »

Eichelerkrankung?

HPy5pexrion


..ich habe meine eichel eigentlich nie gepflegt und bin beschnitten ...sie ist rau schrumplig hat risse

So sehen viele Eicheln aus bei beschnittenen. Da du deine Eichel nie gepflegt und eingecremt hast, ist sie vermutlich nun ausgetrocknet, rau und rissig geworden. Ich glaube nicht das es an der Bakterieninfektion lag.

Aber es ist einfach der Nachteil er Beschneidung, wenn die Eichel immer ungeschützt frei liegt und austrocknet. Und da du sie nie eingecremt hast bzw dir keiner was von gesagt hat, sieht sie nun so aus.

Es ist bei jedem beschnitten Mann verschieden. Es gibt beschnittene die haben damit kein Probleme, bzw nur eine leichte Desensibilisierung der Eichel. Dann gibt es beschnittene Männer die von eine stärkeren Desensibilisierung betroffen sind und mit einem Gefühls und Empfindungsverlust zu kämpfen haben.

Mit der Zeit und auch über die Jahre hinweg, wird die Eichel durch häufige Reibung und Austrocknung immer unsensibler ( Verhornung durch Zunahme des Plattenepithels) und auch die sich bildende Kreatinschicht sorgt für eine weitere Desenibilisierung, was u.U. auch einen Reiz und Gefühlsverlust bedeuten kann.

Viele Männer die z.B. in Säuglings und Kleinkindertagen beschnitten wurden klagen Jahre später über eine trockene Eichel und einem Empfindungsverlust. Das führt dazu, dass viele Männer sehr unglücklich sind, da sie beim Sex oder der Sb kaum noch etwas spüren. Einen Orgasmus zu erlangen fällt den Betroffenen dann sehr schwer.

Bei den unbeschnittenen Männern schütz die Vorhaut die Eichel vor Austrocknung, äußren Reizen und hält sie feucht. Die Sensibilität und Empfindlichkeit wird somit bewahrt.

Du solltest ab jetzt die Eichel täglich mit einer Ureahaltigen Creme eincremen um eine weitere Austrocknung zu verhindern.

Gruss

T2r3QY


Eichel erkrankt?

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Sorry das ich den Thread immer und immer wieder aufroll und neumach aber ich finde irgendwie kein befiredigendes ergebnis zu meinen symptomen...

Also:

Ich bin Mike und 14 jahre alt..und meine eichel sieht sehr trocken und komisch aus...

ich weiß nicht wie lange ich das schon habe aber ich denke so 4 jahre oder so...

Da stehen so Pickelähnliche dinger raus und es ist gerötet..aber nur vorne nicht hinter der eichel...Die anderen meinten es wäre austrocknung aber ich bin da anderer meinung.Ich habe es mit creme versucht 3 tage lang 2 x pro tag eingecremt aber fast nichts hat sich verändert..ich hoffe auf hilfe und habe auch 3 bilder..Mit und ohne beleuchtung...

Danke

Bild 1: [[http://www.pic-upload.de/view-10397004/P200611_16.09.jpg.html]]

Bild 2: [[http://www.pic-upload.de/view-10397012/P200611_16.10_-01-.jpg.html]]

Bild 3: [[http://www.pic-upload.de/view-10397007/P200611_16.10.jpg.html]]

Wenn ihr antworten habt dann bitte auch mit hinschreiben wie ich es wegbekomme...

ESinsa&meSAeelLe


Hyperion hat dir doch geschrieben, dass das normal bei beschnittenen Eicheln ist, und du TÄGLICH einschmieren sollst! Natürlich ändert sich da nach 3 Tagen noch nix!

Nkico_M]eixer


Hyperion hat dir schon das richtige Geschrieben.

Nach einer Beschneidung bildet sich – einer der Gründe wieso ich davon abrate – eine Keratinschicht auf der Eichel, die die EIchel unempfindlicher macht und sie austrocknen lässt. Diese Keratinschicht ist sowas ähnliches wie Hornhaut an den Händen oder Füßen, wenn du einen Vergleich suchst.

Du solltest deine Eiche lregelmäßig eincremen, dann kommt das im Lauf der Zeit.

a1gu+naxh


Hey Du,

laß Dir hier nicht einreden, daß das Hautbild Deiner Eichel "normal" ist, wg. Beschneidung und so.

Klar trocknet eine freigelegte Eichel leichter mal aus, wird auch u.U. etwas unempfindlicher - aber die Haut bei Dir schaut schon ungewöhnlich aus.

Und die Haut der freigelegten Eichel hat mit Sicherheit nix mit Hornhaut, wie an Füßen oder Händen zu tun, da die Belastung (Unterhosenreibun?) nie an die der an Händen und Füßen rankommt!

Ich habe schon viele (naja, einige :=o ) beschnittene Penisse gesehen, so sah allerdings noch keiner aus.

Dringender Rat: Ab zum Urologen und mal nen Hautabstrich machen lassen; ggf. auch nochmal beim Hautarzt!

Ok, kann sein, daß Dir das etwas peinlich sein könnte; aber Du möchtest doch Hilfe, oder? Und die gibts nunmal fachlich und kompetent nur beim Fachmann- und nicht hier!

EfinsaxmeS|eele


wird auch u.U. etwas unempfindlicher

Und ich wette, allein mit dieser Aussage hast du hier bestimmt 20 männliche User gefunden, die dir gerne erläutern werden, dass sie da unten kaum noch was spüren, seit sie beschnitten wurden.

ahgGunxah


... und mind. ebensoviele, wennn icht gar mehr, die damit gar keine Probleme haben.

Ich behaupte mal, mehr unbeschnittene Partner mit "Problemchen" gehabt zu haben, als beschnittene.

Allerdings hält sich die Anzahl noch im Rahmen, so daß "meine" Statistik nicht übertragbar ist.

Wie schauts da bei Dir aus?

]:D

E)insame~Seevle


Sorry, bei 2 Partnern lässt sich da auf die Statistik leider auch nichts drehen. Da must du schon im Forum hier suchen.

NNico_M8eier


laß Dir hier nicht einreden, daß das Hautbild Deiner Eichel "normal" ist, wg. Beschneidung und so.

Eigentlich behaupte ich das Gegenteil.

Schau mal:

einigen Männern wird die Vorhaut durch Beschneidung entfernt. Die Empfindlichkeit der Eichel wird dadurch mit der Zeit herabgesetzt, da sich eine schützende Keratinschicht (Hornhaut) auf der Eichel bildet.

Durch den ständigen Kontakt mit der Luft und dem Reiben an der Kleidung verliert die Eichel an Empfindlichkeit, auf der vormaligen Schleimhaut wird zum Schutz eine Keratinschicht gebildet.

Auch die Studie, die ich hier oftmals zitiere, bestätigt dies:

According to the results, the glans of the non-circumcised penis is significantly more responsive to pressure stimulation than the glans of the circumcised penis.

Agunah, die Studien, die ich zitere, wurden bei mehr als 2 Männern durchgeführt.

... und mind. ebensoviele, wennn icht gar mehr, die damit gar keine Probleme haben.

Moslems, Juden und Amerikaner fallen schonmal alle raus, da die keinen Vergleich haben. Ebenso fallen all diejenigen raus, die sich vor der Pubertät haben beschneiden lassen, da die den Unterschied ebenfalls nicht kennen.

Die Umsätze für Vorhautrestaurationen steigen, die Beschneidungszahl in den USA geht zurück – Studien beweisen das Gegenteil. ;-)

Lg

a&gunPah


Moin Herr Meier,

ich meinte mit:

laß Dir hier nicht einreden, daß das Hautbild Deiner Eichel "normal" ist, wg. Beschneidung und so.

daß die Haut, wie auf den Bildern des TE, wie hier behauptet wird, keine Folge der freiliegenden und beanspruchten Eichel ist und auch keine normale Erscheinung wg. der frühen Beschneidung.

Das auf den Bildern abgebildete Hautbild erscheint mir pathologisch und bedarf dringend ärztlicher Abklärung.

o/liZmxo


Ich denke auch, einen Termin beim Hautarzt sollte man unbedingt wahrnehmen, um vermeintliche Erreger auzuschließen. Bei negativem Befund kann man immer noch die üblichen Verfahren weiter betreiben.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH