» »

Hilfe! Hoden und Penisschmerzen

TLimoh-92 hat die Diskussion gestartet


Hallo habe seit ca. eine Woche Schmerzen am linken Hoden und am Penis. Angefangen hat alles mit einem leichten ziehen im Hoden. Mittlerweile ist der Hoden geschwollen, gerötet und tut weh. Der Penis, also Vorhaut und Eichel sind gerötet und angeschwollen. Teilweise kommt auch ne klare, salzig riechende Flüssigkeit aus dem Penis ( kein Urin oder Sperma). Kann mir jemand sagen was ich habe und wie ich das möglichst ohne Arzt wieder wegbekomme!?

Antworten
TDimo-S92


Hat keiner eine Idee?

1:von5:000 Robxert


Ohne Arzt, hm, wie wär es mit einer Ärztin? Sorry, der war vielleicht nicht so gut. Was ich damit sagen möchte, ohne Arzt oder eben Ärztin wirst Du das kaum in den Griff bekommen. Nehmen wir mal an, Du hast eine Hodenentzündung und da Du jetzt von 1 Woche schreibst, die Du das schon hast, ist der Penis jetzt auch schon betroffen, als nächstes tut dann das rechet "Ei" weh und so weiter....

Also, ich würde den Arzt bevorzugen.

Hoffentlich gute Besserung für Dich!!! wünscht:

Hxy)perrixon


Hm

Also wenn du das schon seit einer Woche hast, dann solltest du aber wirklich zum Arzt gehen. Hodenschwellung, rötung und austretende Flüßigkeit aus dem Penis sind dringend ärztlich abzuklären.

Lies hier

[[http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/deine-hoden-die-maennermacher-7 Wenn die Hoden weh tun]]

Geh Morgen sofort zu deinem Hausarzt. Denn ohne Arzt wird es nicht besser.

Gruss

Taimox-92


Kam vielleicht falsch rüber, hab grundsätzlich kein Problem damit zu einem Arzt zu gehen. War auch schon mal bei einem Urologen. Hab aber bedingt durch meinen Job keine Zeit. Kann ich das nicht selbst behandeln?

H!ypperiRon


Hab aber bedingt durch meinen Job keine Zeit

Das ist aber doch eher eine Ausrede ;-)

Wenn es wichtig ist hat man Zeit um zum Aruzt gehen zu können. Wenn du da jetzt was verschleppst oder unbehandelt läßt dann kann ich dir sagen dann fällst du für deine Arbeit aber viel länger aus als nur einen Tag!!

Darum, nimm dir die Zeit und geh los.

Kann ich das nicht selbst behandeln?

M.M. nach nicht nein. Denn so wie es sich anhört ist das wirklich abklärungsbedürftig. Du musst wirklich zum Arzt gehen und dafür findet sich auch Zeit.

Gruss

T>imo-p9x2


Habe für Montag nen Termin beim Urologen gemacht, vorher schaffe ich es nicht. Hoffe das wird bis dahin nicht schlimmer.

SWusan MCaxcD


Bin zwar "ohne", aber meiner Meinung nach ist das zu spät am Montag! Und von wegen selbst behandeln!? Niemals!

Geh notfalls in die Ambulanz in einer Klinik. Lieber einmal zuviel! Da sprech ich leider aus eigener Erfahrung. Hat noch gereicht, war aber absolut Zeit bei mir. Jeder tag länger und die Sepsis hätte sich schöööön usgebreitet! Allerdings, wie schon erwähnt, nicht "deshalb" :=o

SQurfherxfix


Wenn du mal keine Kinder haben willst, dann kannst in Ruhe auf Montag warten...

Boah, versteh nicht wie man so fahrlässig mit seinem Körper/seiner Gesundheit umgehen kann! :(v

TOimox-92


Meint Ihr echt ich sollte in eine Klinik gehen ? Da könnte ich nach Feierabend hin.

bTmed


Hallo,

wenn Du irgendwie Deine Eier und Dein bestes Stück noch halbwegs gesund erhalten möchtest um Spaß damit zu haben, dann gehst DU SOFORT LOS.

Ansonsten wartest Du einfach bis Ende nächster Woche, dann hat sich das mit Kindern und dem Teil erledigt ]:D (dann brauchst Du keine Mädels/Jungs mehr und keine SB, dann hast Du Zeit für die ARBEIT!)

...

1)von50Y00w Roxbert


Möglichkeit 1, frag Deinen Vorgesetzten oder Chef, ob Du einen Tag eher Feierabend bekommen kannst oder später beginnen kannst, wegen Arztbesuch. Kannst Ihm ja notfalls anbieten, die Zeit nachzuarbeiten. Es sollte eigentlich keine Probleme geben. Ein Chef, der sich da quer stellt, ist als Chef in Frage zu stellen.

T6imo~-92


So war heute morgen in der Klinik da die Schmerzen noch schlimmer geworden sind. Nebenhoden, Harnwege und Eichel/ Vorhaut sind entzündet :-(

SMternLch!enx09


Ohje, hört sich nicht gut an..

Gute Besserung! @:)

igchbi;nichx2010


oh, und was hat der Arzt gesagt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH