» »

Frenulum Breve / Penisbändchen

SUasc8ha_xMS hat die Diskussion gestartet


Hatte heute eine OP, wegen meines verkürztem Penisbändchens. Ich bin 31 Jahre und mich störte dieses doch recht oft beim Sex und bei der SB.

Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Die Voruntersuchung hatte ich bei einem Arzt und die OP machte dann womit ich gar nicht gerechnet hatte eine Ärztin. Na ja, dann ging es los. "Ziehen sie mal die Hose und den Slip aus und legen sich auf die Liege!" hiess es dann. Erstmal wurde ich komplett im unteren Bereich mit diesem Desinfektionszeug in tollem Rostbraun eingepinselt. Komplett alles bis in die letzte Ecke. "Das geht nach ein "paar" Tagen wieder ab" meinte Sie! Jetzt gebe ich Ihnen eine lokale Anästhesie. Ich wollte gerade hinschauen, da bekam ich von der Helferin schon eine Stange mit einem Tuch vor die Nase. Nix mit gucken dachte ich. Na ja vieleicht auch besser so. Der erste Stich ging wohl in den unteren Schaft und dann der zweite direkt in die Eichel. Aber keine Angst, nicht wie ich hier schon in anderen Horrorbeiträgen gelesen habe, es ist nicht schlimm. Der Stich ist nicht schlimmer als beim Zahnarzt, nur das er halt nicht im Mund sondern weiter unten war.

Zwei Minuten später ging es los. Sie hat dann wohl wie sie berichtet hat geschnitten und dann die Aterie die da dierkt durchläuft mit Strom verödet. Es ging recht schnell, nach ein paar Stichen war alles vernäht. "Bleiben Sie noch ca. 20 Minuten liegen und dann schaue ich nochmal ob noch Blut nachgelaufen ist". Aber es war alles bestens. Die Anästhesie liess auch schnell nach. Sie sagte noch das wenn es verheilt ist, würde es richtig gut aussehen und ich hätte jetzt ca. 2 cm gewonnen. Zwei Zentimeter gewonnen ??? An Penislänge, weil die Eichel sich doch sehr neigte ??? Das habe ich nicht verstanden. War mir auch zu doof um nachzufragen! Abwarten und messen!!! |-o

Auf jeden Fall soll ich wegen des Klimas noch kühlen heute abend und dann Samstag wieder duschen.

Mal sehen wie schlimm es gleich beim pinkeln brennt. Aber da muss ich jetzt durch.

Ach ja, Sex erst wieder in 3 Wochen. Aber ich denke mal vorher will ich auch gar nicht. Soll man ruhig erst gut verheilen.

Also wenn es einem von Euch bevorsteht, lasst es machen, es ist nicht schlimm. Ich denke mal lohnen tut sich auf jeden Fall.

Ich berichte wieter über den Verheilprozess und wenn ich es hinbekomme mache ich Fotos und die kann wenn einer Interesse hat bei mir per PN anfordern. Aber erst in den nächsten Tagen!

Antworten
SVasQcha_xMS


Die Nacht war ganz in Ordnung und beim pinkeln brennt es auch nur ganz wenig. Allerdings spült sich immer mal wieder Blut mit in die Toilette. Na ja dauert wohl noch ein bischen. Aber getraut habe ich mich noch nicht die Vorhaut zurück zu ziehen. Hat auch die Nacht noch ein bischen nachgeblutet. Habe mir heute morgen, so blöd es sich anhören mag eine Damenbinde in die Unterhose gelegt. Das geht gut und die können ja so einiges auffangen. Bin bis jetzt zufrieden und angeschwollen ist auch nichts. Mal abwarten wie es die Tage wird.

Szascha?_MxS


Nach 5 Tagen geht es so, hatte diese Nacht wohl (was ja nicht unüblich ist) eine hammer harte Latte und dadurch muss sich wohl eine Wunde wieder ein bischen aufgegangen sein. Jedenfalls hatte ich tagsüber immer mal wieder Blu in der Unterhose. Aber nur ganz wenig. Habe es mir jetzt auch genauer angeschaut. Die Narbe wurde mit 4 Kreuznähten genäht. Kurz unter dem Harn-/Samenröhrenausgang an der Eichel wurde der erste Stich gesetzt. Also das mit den 2 cm gewinnen an Länge kann ich mir schon vorstellen. Aber mal abwarten. Die Vorhaut hat sich auch bei einer Erektion immer so komisch wieder aufgerollt wenn ich sie wieder vorgeschoben habe, das scheint jetzt auch weg zu sein. Mal sehen wie es am Donnerstag bei der Nachkontrolle ist.

Srasch*a_MS


So 14 Tage sind um. Alles verheilt. Fäden habe ich selbst gezogen! Sieht richtig gut aus und SB geht auch wieder gut. Hat sich gelohnt!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH