» »

Wasser + Luft in Harnröhre gespritzt

pz4ddxo hat die Diskussion gestartet


Schönen Guten Abend Allerseits..

Ein guter Freund von mir, hat mir Heute im vertrauen erzählt, das er Angst hat zu sterben, da er sich nachdem er das praktiziert hat, sich im internet informiert hat und den verdacht hat, dass wenn luft durch die Harnröhre (kleine menge) geriet, eine Embolie auslösen könnte, oder sich über die Blase die Luft in die Blutbahn gelangt sodass es wie bspw. luft in eine ader gespritzt wird und das Herz genauso aussetzt.. Auf jeden fall hat er mir noch gesagt das er beim Wasserlassen gemerkt hat, das die Luft zeitweise über kleine Bläschen entweicht.. ob das alles an der luft gewesen ist weiss er nicht, er macht sich aber ernsthafte gedanken.. Beim Wasserlassen hat er schmerzen da er warscheilich sich in der Harnröhre verletzt hat.. ob das heilt, fragt er sich auch..

Würde mich freunen wenn ihr darüber was wüsstet.

bitte ernstgemeinte beiträge

danke in vorraus :-)

Antworten
H4ekate!1s88x3


Da würde ich mal deinem "Freund" empfehlen zum Arzt zu gehen und zwar ganz bald. Gesund ist das jedenfalls nicht. ??? Und dass ihm sein bestes Stück abfällt mag er sicher auch nicht.

tXsuna mi_xxe


sich im internet informiert hat und den verdacht hat, dass wenn luft durch die Harnröhre (kleine menge) geriet, eine Embolie auslösen könnte, oder sich über die Blase die Luft in die Blutbahn gelangt sodass es wie bspw. luft in eine ader gespritzt wird und das Herz genauso aussetzt.

Da sieht man mal wieder, welcher Mist im Internet zu finden ist.

Oder es ist jemandem nur sehr langweilig.

Schick deinen "Freund" mal zum Arzt...

.. da möchte ich gerne mal Mäuschen spielen.

Wie zum Teufel kommt man auf die Idee, da Luft reinzublasen %-|

RSem3u-xla


Die Luft wird einfach beim pinkeln wieder rauskommen.

Wenn die Harnröhre allerdings wirklich verletzt ist könnte ein Infekt entstehen. Am besten zum Urologen gehen.

UWlme'r Spxatz


Auf Ideen kommen die Leute... :|N

T2imlbatMuku


Kein Wunder, wenn all die halbseidenen Magazine ständig den Ausdruck "sich einen blasen lassen" benutzen, dann muss man damit rechnen, dass jemand das wörtlich nimmt. 8-)

F9renxu


Die Luft in der Harnröhre, Prostata bzw. Blase ist nicht das Problem. Die Luft geht von selber wieder raus.

Das Problem ist, dass man mit der Luft Keime und Bakterien in das Sterile System Harnröhre, Prostata und Blase bekommt. Die zu üblen Infektionen führen können.

Eine Embolie bekommst du nur, wenn Luft in die Blutbahn gerät das ist hier nicht der Fall.

Keine Panik!

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH