» »

Knubbel im linken Hoden – Was tun?

ZZertxus hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab mir vor ca. 2 Monaten ein Notebook zugelegt und den dann gleich als "Hodenofen" missbraucht.. (im Liegen auf den Schoß gelegt). Kurz darauf hatte ich leichte Schmerzen im linken Hoden (2-3 Tage) und hab das Notebook nur noch sitzend aufm Tisch genutzt.

Vor einer Woche hab ich wieder das Notebook auf dem Schoß benutzt und kurz darauf wieder Schmerzen bekommen. Ich hab den Hoden immer wieder abgetastet und getestet, ob er noch weh tut und hab dabei ein Hubbel auf dem linken Hoden entdeckt, der bei Berührung wehtat.

Nun benutz ich das Notebook wieder nur auf dem Tisch, es gibt keine Schmerzen im linken Hoden und der Hubbel tut beim Berühren nicht weh.

Ich hab ein bisschen recherchiert und hab wirklich Angst, dass ich evtl. Krebs habe.

Auf dem rechten Hoden hab ich so ein Hubbel nicht entdeckt und eine Vergrößerung des Hodens in den letzten Monaten / Jahren hab ich auch nicht bemerkt.

Zum Urologen will ich nicht gerne gehen, habt ihr vielleicht Ideen, was das sein könnte?

Antworten
R3unEn&er200x5


Es *könnte* alles mögliche sein...

Wenn du nicht zum Urologen willst, wird dir aber keiner mit Sicherheit sagen können, was es ist. Was hast du für ein Problem mit Urologen? ???

sYdfghOdfg


es ist sehr warscheinlich dass das hodenkrebs ist also geh lieber ganz schnell zum arzt hab aber keine angst hodenkrebs läst sich sehr gut heilen geh aber bitte zum arzt

exineM>arxc


es ist sehr warscheinlich dass das hodenkrebs ist...

Das ist ganz und gar nicht "sehr wahrscheinlich" du Panikvogel, kühl mal ab... Dennoch gehört es natürlich durch einen Arzt abgeklärt.

Z9ertvuxs


Ich war noch nie beim Urologen, ich hab ehrlich gesagt keine Lust mir am Penis rumspielen zu lassen :|N und na klar hab ich auch Angst, falls es wirklich Krebs sein sollte, aber dadran führt wohl kein Weg vorbei.

Der Knubbel ist eher "glibschig", d.h wenn ich auf ihn drücke flutscht er ein bisschen ..

hab vorhin beim Duschen nochmal gefühlt, wenn man im Stehen abtastet, ist der Hubbel auf einer Ader? Der Knubbel befindet sich ganz links auf dem Hoden, fast schon auf der "hinteren Seite".

Übrigens ich bin 17 Jahre alt und eigentlich lieg ich damit nicht im Risikobereich.

Kann es auch sein, dass das der Nebenhoden ist? Aber dann würde ich den Hubbel auch auf dem rechten Hoden fühlen ?

e]inMaxrc


Übrigens ich bin 17 Jahre alt und eigentlich lieg ich damit nicht im Risikobereich.

Da sagt Doktor Wikipedia aber etwas Anderes:

Im Vergleich zu anderen Krebserkrankungen ist der Hodenkrebs eher selten. Er macht nur etwa ein bis zwei Prozent aller bösartigen Tumoren aus. In den Altersklassen der 2–4 und 15–19-jährigen Jungen ist es aber der häufigste Krebs.

v-ago


Mit Hodenkrebs ist nicht zu spaßen. Rechtzeitg erkannt ist er heilbar.

Man sollte mit solchen Symptomen schnellstens einen Urologen aufsuchen. Über Jahre hinweg sind oftmals keine Schmerzen spürbar und der Krebs kann sich ungehindert ausbreiten. Schlimm wird das Stadium, in dem sich Metastasen ausbreiten.

Selbst wenn der betroffenen Hoden operativ entfernt werden muss, kann der Betroffene anschließend noch zahlreiche Frauen glücklich machen. Wird dagegen der Krebs nicht rechtzeitig erkannt, kann das für den Betroffenen fatale, tragische und grauenvolle Folgen haben.

Falsche Scham in dieser Beziehung kann qualvoll tödlich enden.

Also schnellstens einen Urologen aufsuchen.

Znwerogrxiese


Mach Dich jetzt deswegen nicht all zu fertig- man muß ja nicht gleich das schlimmste annehmen! ;-)

In dem Alter habe ich auch so einen Knubbel entdeckt und hab ihn heute noch!

Ich bin aber schon zum Arzt gegangen weil ich Angst bekam da zu dieser Zeit ein Freund von mir wirklich an Hodenkrebs erkrankt ist.

Bei mir hat sich aber herausgestellt dass es nur ein Nebenhoden ist der halt etwas größer ist- aber dennoch bin ich froh darüber dass ich zum Doc gegangen bin und die Ungewissheit los wurde.

Und soo schlimm ist die Untersuchung auch nicht ;-)

Aber es ist immer noch besser frühzeitig eine ungute Untersuchung über sich ergehen zu lassen als später sagen zu müssen: "ach hätte ich doch, wäre ich doch bloß...."

Also ich würde Dir schon auch raten zum Arzt zu gehen!

Augen zu und durch :)^

Z\erituxs


Ich werde morgen ein Termin mit einem Urologen vereinbaren, wenn ich morgen immernoch die "Eier" dazu habe. Oh man, das ist nun unnötig zweideutig.. :|N

Keine Ahnung, ob euch das interessiert, aber hab vorhin (seit ca. 5 Jahren nicht mehr geheult) Tränen in den Augen gehabt und nachgedacht, was passieren würde, wenn ich die Diagnose "Krebs" bekomme. So ein Gefühl hatte ich schon lange nicht mehr.., in 2 Wochen fängt die 12te Klasse an und alleine schon das Gefühl, dass ich evtl. ein Hoden oder sogar 2 entfernt bekomme (= Familienplanung kann man in die Tonne treten) und durch die ganzen Chemos muss, treibt mich in den Wahnsinn (Habe gerade ein paar Sites gelesen, wo Betroffene erzählen, was und wie sie Hodenkrebs durchgemacht haben).

Naja, war eigentlich klar, hatte nie eine verdammte Zigarette im Mund, ernähre mich gesund (vllt. 1-2x im Jahr McDonalds) und höchstens 1x in 2 Monaten ein Diskobesuch, wobei ich vllt. 3-4 Bier trinke und genau mich trifft es, unglaublich. Naja, so ist das Leben !!

lJeoMline


Drück dir die Daumen dass alles in Ordnung ist.

Viel Glück :)*

Z0wergRrieHse


Hi Zertus!

Laut Erfahrungsbericht von meinem Kumpel bei dem Hodenkrebs diagnostiziert wurde kann ich Dir in Hinsicht Familienplanung folgendes sagen: ihm wurde zwar ein Hoden entfernt, ABER ein paar Jahre später wurde er stolzer Vater eines aufgeweckten gesunden Jungen! :-)

Seine "Geheimniwaffe" gegen den Krebs war HUMOR und KAMPFGEIST!

Liebe Grüße und alles Gute!

R$unneAr20x05


Ich war noch nie beim Urologen, ich hab ehrlich gesagt keine Lust mir am Penis rumspielen zu lassen

Sorry, aber das ist kindisch... der wird dir nicht "am penis rumspielen" sondern eine symptombezogene untersuchung durchführen. Das ist sein job und das macht er 20mal am tag. Ist vermutlich ne Sache von 10 minuten.

Wahrscheinlich ist es was ganz harmloses und wenn du wieder da rausgehst bist du froh und glücklich, dass du deine sorgen los bist! Durch hinauszögern wird alles nur schlimmer...

Gib gas und viel glück!

sUdfghdHfg


wenn der knubbel auf dem hoden ist dann ist das kein hodenkrebs das ist warscheinlich der nebenhoden schwanz den du da fühlst

s<df;ghdfg


tut mir leit wenn ich dir pnik gemacht hab hab mich bei deiner beschreibung verlesen das ist bestimmt kein hodenkrebs

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH