» »

Hodensack ist ganz rot und zwar seit 6 Wochen

m6il[ad10$00 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag allerseits,

ich bin 48 J. alt, Nichtraucher und trinke keinen Alkohol und treibe regelmässig Sport. Seit 6 Wochen ist die Haut um die Hoden herum Feuerrot. Es juckt nicht, schuppt nicht und keinerlei Schmerzen oder Beschwerden.

Ich war beim Allgemeinarzt. Er vermutetet, daß eine Pilzerkrankung vorliegt und mir Decoderm tri verschrieben. Es hat leider kein bißchen geholfen. Dann war ich bei einem Urologen. Er hat die Hodenerkrankung ausgeschlossen und einen Absrich gemacht, ob eventuell eine Pilzerkrankung vorliegt. Das Ergebnis negativ (keine Pilz-Erkrankung).

Dann war ich beim Hautarzt. Er sagte, es handelt sich um Schuppenflechte (Ich habe ein wenig Schuppeflechte am Rücken und am Bein), obwohl die Stelle nicht Schuppig ist sondern nur sehr rot.

Er sagte, es ist definitiv eine Hautentzündung und es sieht nach Schuppenflechte aus und hat mir eine Salbe verschrieben Namens Silkis. Es ist ein Vitamin D präparat und sollte gegen Psoriasis helfen.

ich habe diese Salbe 2 Wochen lang genommen und zwar regelmässig 2 mal am Tag. Aber auch diese Salbe hilft nicht und der Hodensack ist immer noch sehr rot aber weiterhin keine Beschwerden.

Ich habe die Nase voll von diesen Salben und Ärzten und weiß nicht mehr, wo ich hingehen muß.

Kennt jemand dieses Problem und kann mir berichten, was bei ihm gewirkt hat und worum es sich überhaupt handelt?

Vielen Dank für Eure Tipps und Infos.

milad000

Antworten
1Ivon50E00 Robexrt


Hallo milad, da es sich bei Dir ja offensichtlich um ein Problem der Hodensackhaut handelt, dürfte ein dritter Arztbesuch beim Dermatologen, also Hautarzt, wohl der erfolgversprechendste sein. Wenn keine Erkrankung vorliegt, die beim Sex übertragen wird, müsste Dir der Hautarzt helfen können. Der wird sich die Sache ansehen, herutasten muss er ja nicht wirklich und eventuell auch einen Abstrich nehmen. Nach ein paar Tagen müsste er Dir dann sagen können, woran Du leidest.

Ich wünsch Dir erst mal eine schnelle Genesung.

MfG:

S(milli12


Also wenn es sicher Schuppenflechte ist... das kriegt man nach meinen Erfahrungen nicht mehr weg.

Kannst ja noch mal zu einem anderen Hautarzt gehen und dir eine zweite Meinung einholen. Ich finde die ganzen Hautgeschichten immer sehr ätzend, weil man selten weiß, was da eigentlich genau los ist...

mAila?d000


Guten Abend,

aber der Urologe hat einen Abstrich gemacht und das Ergebnis war keine Pilzerkrankung... Und Schuppenflechte kriegt man zumindest mit Kortisonsalben gelindert (keine Heilung). Aber ich habe 6 Salben und 2 Pilzsalben.. das Ergebnis Null......................

Die Hautärzte machen sich überhaupt keine Mühe und geben einem eine Salbe und ab nach hause und 4 bis 6 Wochen warten!!

Es ist ätzend und depremierend, wo wir mittlerweile in unserem Gesundheitssystem gelandet sind!!!

Ich nutze momentan nur Bepanten aus lauter Verzweifelung. Mein Hausarzt meinte.. eins ist sicher.. es ist keine gefährliche Hautkrankheit sondern eine Infektion, die man genau untersuchen sollte..

Vielen dank nochmal ..

Milad

S(milxli2


Ich habe bei meiner Schuppenflechte 1x Cortison verschrieben bekommen. War ja auch ganz toll – also während der Anwendung. Nachdem ich das Zeug wieder abgesetzt habe, kam es schlimmer wieder zurück... :-(

Würde mir an deiner Stelle einfach noch mal eine zweite Meinung (Hautarzt) einholen.

r4eise*nd4erxka


Hallo ,

habe keine Ahnung. Hast Du eine Uni-Klinik in Deiner Nähe?

Laß Dich dahein überweisen.Die haben mehr Ahnung und Ärzte.

Einen besseren Rat kann ich Dir nicht geben.

Gute Besserung und verallen Erfolg.

M"illax60


Hallo milad000,

Schuppenflechte im Genitalbereich ist besonders belastend und Kortison hier sicher keine Dauerlösung. Es gibt im Alternativbereich gute Mittel, die zur Linderung beitragen können. Sitzbäder z.B. mit Schachtelhalm oder Schafgarbe. Auch eine gute Ringelblumensalbe kann helfen.

Wenn du magst, dann schau in unserem Selbsthilfeforum für Menschen mit Psoriasis vorbei, Schwerpunkt Alternativmedizin. Wenn du Fragen hast, kannst du dich kostenlos registrieren.

Alles Gute!

Gruss Milla

[[http://www.schuppenflechte-alternativ.de]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH