» »

Pilzinfektion und Selbstbefriedigung

S8pan`damoxrama hat die Diskussion gestartet


Hallo alles zusammen,

ich bin sicher, dass schon zahlreiche solcher Threads laufen, dennoch wollte ich jetzt mal spezifisch etwas zum Candida am Schwanz wissen.

Bisher wissen wir ja, dass man sich diesen nicht nur beim GV holen kann, sondern auch in anderen Situationen. Der Heilungsprozess beträgt meißt 2-4 Wochen und verwendet wird eine Creme mit einem antimykotikum oder fungizid.

Nun zu meiner Frage:

Verlangsamt es die Heilung, wenn man sex (klar doch geschützten) hat oder sich selbst befriedigt?

ich frage deshalb, weil ich seit etwa 2 Wochen einen Pilz habe und auch schon fleißig eincreme. gleichzeitig lasse ich aber auch die SB sein, da ich hoffe, dass es so schneller abheilt.

Bilde ich mir da nur was ein und der Prozess ist immer gleich schnell, oder habe ich damit recht?

vielen Dank und viele Grüße

Spandamorama

Antworten
1+von5:000 Ro1bexrt


Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sowohl bei geschützetem GV und SB die Möglichkeit besteht, feinste Verletzungen am Penis selbst und seiner Vorhaut entstehen können, die aber für gewöhnlich unbemerkt bleiben, da Sie einfach zu klein sind. Ist Dein sonstiges Umfeld aus hygienischer Sicht nicht zu beanstanden, sollte Dein Körper mit diesen Reizungen problemlos klar kommen. Gibt es jedoch Probleme in Deinem Umfeld, kann es zur Einwanderung von Keinem in diese Mikrorisse kommen, die dann entsprechend eine Pilzinfektion auslösen können. Frühzeitig und konsequent behandelt, sind diese auch ohne viel Wirbel in den Griff zu bekommen. Was nun Deine konkrete Frage angeht. Ist der Pilz nun schon mal anwesend, kann es gut sein, dass eine zusätzliche Belastung durch Sex und SB eine Heilung verzögern kann, weil immer neue mikroskopische Verletzungen der Haut (Eichel und Vorhaut) ein erneutes Einwandern des Pilzes ermöglichen. Also halte ich Deine bisherige Zurückhaltung während der Behandlung für durchaus sinnvoll.

In diesem Sinn wünsche ich Dir eine schnelle Genesung

Lieben Gruß von:

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH