» »

Linker Hoden "gestoßen", Schmerzen

Uxne!rkanntWerTyxp hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe ein Problem mit meinem linken Hoden.

Freitag in der Schule, stand ich hinter Jemanden, der auf einen Stuhl saß. Als dieser hastig auftstand, bekam ich einen Stoß mit der Kante von der Rückenlehne direkt "in die Eier". Dabei wurde ich am linken Hoden mehr oder weniger leicht getroffen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich soweit keine großen schmerzen, außer dieses übliche ziehen (in verminderter Form), was man bei einem Stoß gegen den Hoden bekommt.

Abends, als ich meine Hose auszog beim fertig machen fürs Bett, hatte ich plötzlich einen ziehenden Schmerz an einer Stelle des linken Hodens. Ich glaube der Hoden hängt auch jetzt so ein bisschen schräg und tiefer. Zumindest steht er asymmetrisch zu meinem rechten Hoden. Mein Hodensack wirkt eigentlich nicht angeschwollen und äußerlich ist auch nichts weiteres zu erkennen. Allerdings empfinde ich einen ziehenden Schmerz, sobald mein linker Hoden z.B. mit meinem Bein in Berührung kommt. bzw. er mit irgendetwas kollidiert oder es etwas Enger wird (z.B. durch eine relativ Enge Jeanshose). Ich kann den Hoden soweit vorsichtig anfassen, aller dings tut er an einer bestimmten stelle an der oberen hälfte seitlich weh, wenn man die Stelle berührt.

Nun meine Frage. Hat sich mein Hoden eventuell irgendwie verdreht? Hab ich ihn eventuell "geprellt"? Die Schmerzen wurden übers Wochenende Kurzzeitig weniger, allerdings kamen sie Heute wieder und sind nun genauso, wie Freitag Abend.

Ich bin 17 Jahre alt und ehrlich gesagt ist es mir ein wenig peinlich, meinen Eltern davon zu berichten. Soll ich noch etwas abwarten oder lieber direkt zum Arzt? Vielleicht ist es auch nur etwas, dass von selbst "verheilt" ?

Was meint ihr, was kann meinen Hoden passiert sein und was soll ich tun und gibt es vielleicht ein "Hausmittel" ?

Danke für eine Hilfe schonmal!

Gruß

Euer unerkannter Typ

Antworten
1'von?500V0 Rmoberxt


So, so, also kurz zusammen gefasst, Du hast einen Stoß in die Hodengegend erhalten. Dass ein Hoden so etwas nich besonders nett empfindet, ist wohl klar. Folglich "bedankt" er sich mit mehr oder weniger starken Schmerzen. Das es Dir peinlich ist,darübr mit deinen Eltern zu sprechen, ist schade. Ich kann es aber verstehen. Das beide Hoden symmetrisch zueinander stehen, ist fast nie der Fall. Das wäre schon ein sehr seltener Zufall. Das die Schmerzen erst etwas moderater aufgetreten sind, bei der abendlichen Vorbereitung für's zum Bett gehen aber stärker geworden sind, kann so passieren, muss es aber nicht zwangsweise. Gründe dafür können sein, dass Du vorher noch von etwas anderem abgelenkt warst und Dich jetzt mehr auf Deine Genitalien konzentrierst, aber auch, dass nachts ein größeres Schmerzempfinden vorhanden ist als am tage.

Das dann Tage später die Scmerzen sich noch anders anfühlen, mag nun schon daran liegen, dass eine gewisse Gewöhnung an die Schmerzen eingetreten sein kann. Das etwas anhaltend schlimmes passiert ist, glaube ich aber weniger. Die Hoden können doch einiges Vertragen, nicht aber ohne zu klagen (Schmerzen). Ich würde mir jetzt in einer Apotheke eine Salbe, Gel oder Creme besorgen, mit der blaue Flecke behandelt werden können. Vermutlich ist der linke Hoden ein wenig geschwollen. Wenn diese Schwellung zurück geht, lassen auch die Schmerzen nach. Ich denke, es wird nichts zurück bleiben. Nur schätze ich mal, so eine gute Woche wirst Du wohl noch an den Stuhl"gang" erinnert werden.

Gute Besserung von

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH