» »

Rötungen an der Vorhaut und Eichel (Balanitis)

F"ooFig^ht exr hat die Diskussion gestartet


Hi, ich hab mir schon ein paar Beiträge durchgelesen. Also ich war mal bei meinem Arzt als ich ne starke Rötung und so kleine Bläschen/Pünktchen am Penis bekam. Damals bekam (vor ca. einem Jahr) ich eine Salbe, weil der Hausarzt meinte es wäre eine Balanitis. (Eichelentzündung)

So ich hatte aber seit gut nem halben Jahr keinen Sex, erstens hab ich angst ich könnte wen anstecken und es wäre verantwortungslos und zweitens wärs mir peinlich. Das zeug zieht sich mit der Salbe zurück aber geht noch immer nicht dauerhaft weg. Spätestens wenn ich 1-2 mal die Woche Masturbiere taucht es wieder auf. Kann man es trotzdem bekommen wenn man immer verhütet? hm ich hatte relativ viele partnerinnen in den Jahren 2009/10

So nun die andere Sache, ich weiß nicht wie ich mich angesteckt haben könnte, denn ich hatte erst einmal ungeschützten Sex und das ist ca. 3-4 Jahre her. Ich hab Angst es könnte sich daraus Krebs entwickeln (geht das überaupt?) Das ganze ist echt schon demotivierend und ich weiß nicht mehr weiter. Man kann ja fast sagen es ist chronisch, taucht auf und verschwindet. Hab angst dass ich nie mehr mit wem zusammen sein kann.

Was soll ich machen? soll ich zum Urologen oder Hautarzt? :°(

Antworten
lTie`beslebxen


Was soll ich machen? soll ich zum Urologen oder Hautarzt?

Hautarzt.

Krebs bekommst du so schnell nicht, aber chronische Entzündungen über Jahre können die Entstehung durchaus begünstigen.

Welche Salbe war es denn?

Wenn der Hautarzt gut ist, macht er einen Abstrich und testet auf Pilze/Bakterien in einer Kultur. Dazu gibt es idealerweise gleich eine Liste mit in deinem Fall wirksamen Antimykotika/Antibiotika.

Hört sich für mich nach Pilzbefall an. Welche Creme hast du bekommen?

Batrafen kann ich sehr empfehlen.

Es gibt auch die sog. "Reinlichkeitsbalantitis" eine Eichelentzündung die von zu scharfen Duschgels und ständigem Waschen des Intimbereichs verursacht wird.

Sollte der Befund auf Pilze/Bakterien negativ sein, solltest du da ansetzen.

Ist auch psychologisch...

FVooF\ight=exr


Also die Creme war Candibene 1% , der darin enthaltene Wirkstoff ist Clotrimazol.

Naja ich hab irgendwie das Gefühl dass ich die Balanitis immer bekomm wenn sich die innenseite der vorhaut trocken anfühlt. Also ich dusche mich alle 1-2 Tage einmal. Und wirklich mit Seife wasch ich die ganze intimzone nur 1 mal die woche. Sonst nur normal mit wasser unter der dusche.

Dass allererste mal trat das ganze auf im Sommer nachdem ich joggen war, wobei mir das sehr komisch vorkam.

lXiebaeslexben


Ich fand Clotrimazol Cremes nicht so toll. Du kannst dir bei DM oder in der Apotheke (dort wesentlich teurer) auch Intimwaschlotion kaufen.

Wie gesagt, geh zum Hautarzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH