» »

Hodenschmerz nach Leistenoperation nach Selbstbefriedigung

f~rankbblab92 hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander,

ich wurde vor zwei Wochen an der rechten Leiste aufgrund eines Leistenbruchs operiert. Bei mir wurde kein Netz eingesetzt, sondern der Muskel aufgeschnitten und enger zusammen genäht, da bei jungen Leuten die Chance wohl größer ist, dass die Muskelatur hält (so wurde es mir gesagt).

Nun habe ich nach der Selbstbefriedigung einen drückenden Schmerz im rechten Hoden, der etwas verspätet auftritt und sich ca ein Tag hält und dann mit der Zeit abklingt. Diese Schmerzen treten häufig beim gehen auf, oder z.B. extremer beim Duschen wenn keine engen Unterhosen getragen werden. Ich mache mir mittlerweile ernsthaft Gedanken da ich zuvor an der linken Leiste operiert wurde und diese Komplikationen in keinster Weise auftraten (auch hier wurde kein Netz eingesetzt, gleiche Prozedur). Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, speziell mit der genannten Operationsvariante ohne Netz?!

Danke schonmal im Voraus

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH