1

» »

Unregelmässig trüber Urin

Guten tag zusammen.

ich beobachte seit längerem meinen Urin.. zwischendurch mal wieder trüb.. hab schon in manchen foren nachgelesen aber komm dennoch nicht weiter.

was ich mitlerweilen sagen kann wenn ich essig zugebe (dem trüben urin) wechselt dieser wieder zum klaren zustand

muss ich mir sorgen machen und gleich zum arzt springen ?

habe da gelesen dass unter anderem auch tumorbefall etc dafür zuständig sein könnte.

ich bedanke mich bereits auf hoffentlich viele baldige antworten

MFG

Nowaynoway

nOoway_nowxay

Wie alt bist du denn? Tumorbefall in der Niere / Harnblase ist selten und tritt vor allem bei älteren Menschen auf. Meistens ist dann Blut beigement. Also sehr auszuschließen bei dir.

Die Urinzusammensetzung ist nun mal variabel, trüber Urin ist jetzt sicher kein "ganz normaler" Befund, allerdings hängts auch oft von der psychischen Verfassung des Betrachters ab ;-) Und da du sogar schon mit Essig rumprobierst denke ich machst du dir da ein bisschen zu viele Sorgen.

Andere Frage: Wie riecht der Urin denn?

Sonst bis auf Farbe und Geruch kommt man hier nicht weiter – wenns dich echt interessiert, schau mal zu nem Arzt.

LNKn1x0

ch beobachte seit längerem meinen Urin.. zwischendurch mal wieder trüb..

Trinkst du genügend?

Snchne_ehe`xe

Vorneweg herzlichen dank für die promten antworten.

es können angeblich auch irgend ne fettreiche substanz ausm dünndarm(mit essig wieder klar... essig legalisiert fett ??) sein der in den harnweg gelangt wegen tumorbefall im dünndarm darm sonstwo.

Ich bin männlich 28Jahre alt.

Meine psychische Verfassung naja arbeite viel kann die arbeit im kopf nicht "ausschalten" habe kürzlich den weg in die Selbstständigkeit gewagt

der Urin riecht nicht speziell farbe gelblich trüb ... wenn ichs im glas auffange und nachträglich betrachte.

ja nicht immer dachte jedoch das mit dem viel trinken bezieht sich eher auf die farbe ?

trinke teilweise schon ziemlich wenig.

ich habe zusätzlich zu dem trüben urin des öfteren magenbrennen und das essen kommt mir oft verzalzen vor krieg dann magenschmerzen jedoch nicht sehr starke eher schwach doch ist bemerkbar.

n:o/wayn8oway

Hallo nowaynoway, Deine Beschreibung ist gut. Und der Test mit dem Essig ist ein einiger Maßen aussagekräftiger Test. Essig greift unter anderem Kalk an. Also dürfte die Eintrübung Deines Urins einen mineralischen Ursprung haben. Eventuell hast Du eine gewisse Neigung zu Nierensteinen, die sich bei Dir bis jetzt immer als feiner Grieß bilden und ohne größere Komplikation augeschieden wird. Sicherlich beeinflusst auch Deine Ernährung das Aussehen Deines Urins.

Das ist aber auch nichts bedrohliches. Ich würde aber auch mal einen Arzt aufsuchen, um abzuklären, was genau die Trübung auslöst. Du kannst aber auch mal einen weiteren Versuch machen. Ein einfaches kleines Küchensieb, da eine Kaffefiltertüte reinstecken und da den Urin durchlaufen lassen. Im Kaffefilter dürften dann schon die etwas feineren Partikel hängen bleiben. Bakterien und ähnlich kleines Gewusel dürften aber wohl noch durchkommen.

Mit dem Notarzt ins Krankenhaus musst Du momentan sicher noch nicht.

Also gutes Gelingen und gute Besserung.

Aber das Sieb nach Gebrauch bitte gut ausspülen! :=o

1zvon50*00 Ro|bekrxt

die Partikel Auffangen und zum DR. Damit und die Nahrung umstellen Kalzium-oxalat steine oder andere bauart aber zur Dauerlösung

hilft wohl eine Tur -p verkleinerung auch !!! .

K>aeesehZoch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH