» »

Chronisches Brennen in der Harnröhre: Harnröhrenverengung?

NgatJsu


@Stella80 Vielen Dank.. ich glaube du hast mir grad mein Leben "gerettet"..

Zu dem Muskeltraining.. hab vor kurzer Zeit (in diesem Zeitraum fing das auch an ~ Mitte Januar) mit "Extremdiäten" angefangen und hab versucht wie ein Profi Sittups zu machen.. kann man dabei Fehler machen?

Und wenn das wirklich per Stress möglich ist, dann kann ich es mir auch vorstellen, ich hatte in den letzten ~ 4 Monaten sehr viel Stress, von Schule bis hin zu Dauerstreit mit Eltern..

Und du bist dir wirklich sicher, dass das die Ursache sein könnte? :-)

TKakka-uTukxka


Eine Harnröhrenverengung veursacht doch keine Schmerzen. Da ist dann allenfalls der Durchgang zu eng und man braucht länger beim Pipi machen.

Wenn was schmerzt ist das entweder eine Prostatitis oder eine Entzündung, Pilzinfektion oder sowas.

Jeder normale Urologe kann sowas doch feststellen.

Ndatsxu


@Takka-Tukka Der Urologe hat ja alles untersucht und er meinte halt, das nicht mehr viel an Ursachen übrig bleibt.. deswegen meinte er, dass es eventuell (auch wenn es noch nicht wirklich Anzeichen gibt) eine Harnröhrenverengung sein könnte..

STteldla80


Ja, sowas hab ich fast erwartet.... :-D v.a. die Situps ;-)

Vergiss die Extremdiäten. Ernähr dich gesund und ausgewogen mit viel Gemüse, Obst, Fleisch, Kartoffeln etc. Extremdiäten sind auch fürs Blutbild nicht gut.

Lass die Situps erstmal weg (ja, dabei kann man Fehler machen, meine Trainerin hat mich immer darauf hingewiesen, dass man dabei den Beckenboden sanft anspannen muss. Bei mir hat er sich aber trotzdem verspannt) und versuch lieber, deinen Bauch und den Beckenboden zu entspannen. Schau mal da

[[http://www.urol.de/index.php?id=266]]

vielleicht gibt es da was, das dir weiterhilft. Falls nicht, bitte deinen Arzt um ein Rezept und geh zum Physiotherapeuten. Der kann dir spezielle Übungen für dein Problem zeigen.

Bei Stress spannen viele Menschen unwillkürlich den Kiefer an und viele eben auch den Beckenboden. Der Beckenboden umschließt die Harnröhre und wenn der ständig angespannt ist, reagiert die gequetschte Harnröhre eben mit Brennen.

Wenn du Sport machen willst, würde ich dir eher zu lockerem Ausdauersport raten. Mach etwas, das dir Spaß macht und dich entspannt.

Versuch, die Probleme, die Stress verursachen zu lösen. Nur dann kannst du dich auf Dauer effektiv entspannen.

N^aztsu


Nochmal vielen lieben Dank für eure Hilfe, werde dann schnellst möglich beim Arzt vorbeischauen!!! :)

m$r2toasDt878


@ natsu

wie gesagt eine Harnröhrenverengung kann man leicht selber ausschliessen...

schau dich im Internet um...eine Harnröhrenenge liegt erst vor wenn der Maximale Flow (Urinierzeit pro Sekunde) bei unter 12sec liegt

wenn man bedenkt man das man zb bei einem Toilettengang um die 300-400ml/s Ausscheidet kannst du ja selber rechnen

rechne einfach 350ml durch 12 = ca. 30

heisst wenn du länger als 30sec für einen Toilettengang im Durchschnitt benötigst...liegt eine Enge im Harntrakt vor...wenn du um die 10-20sec brauchst dann ist alles Ok

fertig...so und nicht anders ;-)

gibt natürlich leichte Narben die in der Harnröhre vorkommen und vllt den Flow ein bisschen drücken aber das ist harmlos :) und nicht so tragisch...;)

NXatUsxu


Ja, aber ich war halt nur sehr verwirrt, was es sonst sein könnte.. :-/

Wär halt echt froh wieder normal leben zu können.. aber leider werde ich es vor Ostern nicht mehr schaffen zum Arzt zu gehen..

Ich hab jetzt nochmal im Internet gekuckt und die Leute mit Beckenverschiebung beschreiben kein Brennen, sondern normale Schmerzen.. was mich gerade ein wenig verunsichert.. ??? :-|

T4akkFa-Tuxkka


Ich kenne ein Brennen in der Harnröhre von Schmerzen im Lendenwirbelbereich (Bandscheibenvorfall und Schmerzsyndrom, Neuralgie usw.)

Vielleicht reizt bei dir auch etwas was dann genau Schmerzen dort auslöst, wo eigentlich gar nichts ist.

Svtellra8x0


Ich habe vom Beckenboden gesprochen, von Beckenverschiebungen hat keiner was gesagt, oder??

Der Beckenboden ist ein Muskel, der die Harnröhre umschließt und sie, wenn er unter Dauerspannung steht, reizen kann. Das Brennen ist typisch dafür.

Selbstverständlich könntest du auch etwas anderes haben, nachdem deine bisherigen Untersuchungen aber nichts ergeben haben, würde ich mir an deiner Stelle jetzt nicht irgendwelche Horrorszenarien ausmalen.

Ich kenne ein Brennen in der Harnröhre von Schmerzen im Lendenwirbelbereich (Bandscheibenvorfall und Schmerzsyndrom, Neuralgie usw.)

Ja, sowas könnte es natürlich auch sein. Möglicherweise hattest du auch schon eine Fehlhaltung und das Problem ist erst durch die Übungen entstanden. Das wäre aber ein weiterer Grund dafür, die Situps etc. erstmal wegzulassen. Ohne gescheite Anleitung kann man auch beim Sport einiges falsch machen.

Also, spar dir die Internetrecherche, versuch dich zu entspannen und geh nach Ostern zum Arzt.

N6atsxu


@Stella80

Ja, entschuldigung, da hab ich mich wohl komplett verlesen.. tut mir wirklich sehr Leid! :-(

Ja, aber irgendwie macht mich das Ganze immer mehr und mehr wahnsinniger.. ":/

S.tel-la80


Lenk dich ab bis zu deinem Arztbesuch und lies v.a. keine Horrorszenarien über mögliche Krankheiten im Internet! Das verschlimmert die Sache nur.

Wenn du was tun willst, dann versuch mal deinen Beckenboden zu lokalisieren (ich hab nämlich nicht den Eindruck, dass du mit dem Muskel besonders viel anfangen kannst, oder?? ;-) ) Und dann, Entspann dich, leg dich hin und atme mal eine Zeit lang ganz tief in den Bauch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH