» »

Geplatzte Ader an der Eichel, bitte um eure meinungen !

pnondxe hat die Diskussion gestartet


Also , wo soll ich anfangen , ööh .., also ich hab jetzt schon seit einigen Monaten eine "entzündete" Stelle auf der unterseite meiner eichel neben dem Bändchen und ich hab jetzt rausgefunden das es eine geplatzte ader ist, eigentlich kann es mir egal sein , denn ich hab überhaupt keine schmerzen, aber mich stört das Aussehen einfach , an der stelle ist es eben rot und sieht nicht grade schön aus um ihn in den mund zu nehmen meiner meinung nach :°(

Und ich wollt mal fragen , ob das jemand von euch auch schonmal hatte und wie ihr dann vorgegangen seit :), und würde es euch als frau stören oder sogar abturnen ?

Wenn man hier Bilder reinstellen darf ,kann ich das auch mal machen damit ihr euch das besser vorstellen könnt :)

Ich danke schonmal im vorraus für jede Antwort ! :)

Antworten
C~atWiulloxws


Also wenn das schon MEHRERE MONATE :-o so geht, dann solltest du jetzt mal damit zum Arzt!

pBondxe


War ich grade, er meinte es sei ein kleiner 'pickel'gegen dem man nicht viel machen kann und dadurch ist eine Ader geplatzt und ich soll jetzt erstmal sendepause machen :D, und nicht mehr mit seife waschen sondern mit so einem kamillekonzentrat :)

doch das hat mir nicht wirklich weiter geholfen ö

es stört einfach !

hab schonmal an eine 'pause' gedacht aber hält meistens nicht sehr lange :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH